• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Motorrad mieten in den USA

G

Gast-JUhGDW

Guest
Hallo ihr Hells Angels und Bandidos :D

an der Überschrift habt ihr es schon gesehen, ich würde mir dieses Jahr gerne in den USA ein Motorrad mieten.
Und da wären meine Fragen:

Wer hat das schon einmal gemacht und kann mir Verleiher empfehlen?
Oder auf was ich sonst noch so achten sollte.
Eher kleine Verleiher oder doch eine Kette wie Eaglerider?
Aus taktischen und wettertechnischen Gründen kommt hier eher die Westküste zum Tragen.
Also SF, LA, SD, LV......

Ich habe gesehen, es gibt auch große Unterschiede bezüglich der Kautionen, die ja teilweise ja schon heftig sind und auf der Kreditkarte ja auch angefragt und geblockt werden.

Als Marke wird es wahrscheinlich eh eine Harley werden, da ausländische Motorräder teilweise ja noch teurer sind.

Also, wer hat schon mal?
 

Burn_out

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Da bleibe ich mal dran Marcus. Das habe ich schon lange vor. Und klar natürlich Harley!!


:anstoßen:
Gruß Klaus
 

Burn_out

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wolfgang Fierek veranstaltet auch geführte Touren. Aber ohne Rabatt geht da nix. :rotfl:

Für das Geld bleibe ich lieber hier und kaufe mir ne 2. Harley.

Gruß Klaus
 

master-sir-buana

"Rangloser"
10+ Jahre im GSV
Drüben fährt man ne Boss Hoss, wenn schon ...denn schon.

....wäre mein Traum

:anstoßen:
 
OP
OP
G

Gast-JUhGDW

Guest
Drüben fährt man ne Boss Hoss, wenn schon ...denn schon.
Nicht direkt austicken ;)

Harley ist immer noch besser als ein Joghurt Becher...
Und ich will das Ding ja an der Ampel auch wieder aufheben können. :D

Und im übrigen...nicht immer träumen: MACHEN

Wenn der an die Tür klopft, ist es zu spät bei Lufthansa zu buchen...

gez_706395.jpg
 

Anhänge

Urlauber

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Und im übrigen...nicht immer träumen: MACHEN

Wenn der an die Tür klopft, ist es zu spät bei Lufthansa zu buchen...

Anhang anzeigen 497670
Lol genau so ist es.
Aber ein Motorrad Miete für USA wäre meins nicht.
Zu unbequem. Dann schon lieber einen fetten SUV.
 
OP
OP
G

Gast-sNWpKe

Guest
Nicht mieten, kaufen!

Dann importieren und mit Gewinn verkaufen.;)

Und da Du dann ja Platz im Container hast bringst Du mir dann bitte noch..............mit.

Aber mindestens ein 32er Ford 3 Window Coupe:D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Und da Du dann ja Platz im Container hast bringst Du mir dann bitte noch..............mit.
Sehr schöne Idee... :D

Den Container bekommen wir locker voll... :ballballa:
 

Idefix

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe viele Reisen durch die USA gemacht,
auch schon mit dem Moped.

Bis auf wenige Staaten alle durch.

Immer ohne Reiseveranstalter,
Flug und ein Verkehrsmittel, mehr braucht kein Mensch.

Wer Infos braucht, oder mal mitfahren möchte
kann sich gerne melden.

Der Westen ist zum Mopedfahren traumhaft,
z.B. einmal durch den Yosemite und die Welt ist wieder okay.:thumb1:

Gruß Idefix
 

Idefix

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Nicht mieten, kaufen!

Dann importieren und mit Gewinn verkaufen.;)

Und da Du dann ja Platz im Container hast bringst Du mir dann bitte noch..............mit.

Aber mindestens ein 32er Ford 3 Window Coupe:D
Mit NEUEN Fahrzeugen geht das seit ein paar Jahren nicht mehr,
muß vor BJ 1990 sein, dann geht es noch.


COC ist der große Hemmer für Privatimporte von Fahrzeugen.

( Die Regierung will nicht das wir unsere Autos günstig im Ausland kaufen.):DS:

Gruß Idefix
 

Idefix

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Offensichtlich haben es hier noch nicht viele gemacht.....
Ich werde wohl auch noch mal im Amerika-Forum nachhören.
Mit uns redet / schreibt er garnicht mehr, schon seltsam.

Gruß Idefix
 

Winnie Puuh

Militanter Veganer
Falls es noch interessiert:

ein Kumpel und ich sind im März 2007 für 10 Tage in Florida zur Bike-Week geflogen.

Flug, Hotel und Mopeds damals über USA-Reisen gebucht. Für heutige Verhältnisse gar nicht mal so teuer.

Halt, stopp: Die Mopeds haben fast die Hälfte des Budgets ausgemacht. Knapp 'en 1000er pro Nase / Woche inkl. des Bike-Week-Zuschlags.

Hat sich trotzdem gelohnt und war ne coole Sache.
DSC02628.JPG


Für die West-Gegend haben wir uns in 2010 aber dann doch für 'nen Jeep entschieden. Auf Dauer doch bequemer.

Ein Traum wäre ja mit nem Moped in der Gegend von Wyoming, North Dakota durch die Berge zu cruisen.
 

Anhänge

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Es geht hier zwar um Motorräder, aber ich habe eine Frage bezgl. Auto mieten in den USA.
Welche Seiten gibt es da und wo gibts günstige Konditionen?
Abhol- und Abgabe-Ort wäre der Flughafen in Boston.
 
Oben Unten