• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mühle für Tasmanischen Pfeffer?

zakazak

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich habe eine eigene Pfeffermischung in der unter anderem auch Tasmanischer Pfeffer zu finden ist.

Leider lässt sich der Tasmanische Pfeffer nur schlecht mit den üblichen Pfeffermühlen mahlen. Wenn aus der Pfeffermühle nichts mehr rauskommt dann schaut man in den Vorratsbehälter der Mühle und findet noch bestimmt 1-2 EL an Tasmanischen Pfeffer der einfach nicht durch die Mühle geht.

Kann mir jemand eine gute Mühle empfehlen welche auch mit Tasmanischen Pfeffer gut zurecht kommt?

Danke !
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Probiere mal dieses Angebot. Wenn Du diese Mühle öffnest, um Deine Mischung einzufüllen, entdeckst Du vielleicht den Unterschied zu den üblichen Mühlen. Ich tippe auf ein "Vorgitter", die die größen Körner zurückhalten. Evtl. fehlt dies bei dem o.g. Angebot.
Oder der Zugang zu den Mahlzähnen ist bei Deiner Mühle zu schmal. Aber auch das sollte im Vergleich zu erkennen sein.
 

Akustikus

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Da der Tasmanische Pfeffer generell dazu neigt die Mahlwerke zu verstopfen, glaube ich nicht -lasse mich aber gerne eines besseren belehren- das ein Mühlentausch das Problem lösen wird...
Vielleicht die ganze Mischung bei Bedarf mörsern?
 
Oben Unten