• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Muss etwas in die Fettwanne?

schnuffy1de

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Hi

ich habe irgendwo gelesen, dass unbedingt etwas in die fettauffangschale im Gasgrill rein muss
Wasser oder Sand?!
Ist das richtig? Oder kann man das machen um einen evtl. Fettbrand zu umgehen?

oder ist Wasser Dose sogar gefährlich wegen heißen Fett usw
 

hannebambell

Militanter Veganer
Ich schließe mich der Frage mal an. Ich habe im LEX jetzt mal nichts drin, nur diese Aluschale. Was mir nun noch aufgefallen ist, dass sich dort Wasser gesammelt hat :o. An sich nicht schlimm, aber wenn die Schale mit dem Fett mal überläuft, ist das für die Terrasse sicherlich nicht das allerbeste...
 

Andy04

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Schon über 10 Jahre dabei und dann so eine Frage? 😀
Wie hast du denn bisher gegrillt?
Ich selbst kenne niemanden, der irdendwas in die Schale tut.
Vielleicht mal ne Aluschale, die man leicht auswechseln kann.
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da muss, ausser ab und an mal Saubermachen, nix rein.
Und wenn kein (bzw nur wenig) Fett drin ist, gibts auch keinen Fettbrand..... wo nix ist, kann nix brennen.

Alu-Tropf-Schale natürlich auch regelmässig leeren/tauschen....
 

Helge470

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da muß nix rein! Je nach Modell gibt es passende Aluschalen, die in die Fettauffangschale passen und die man nach 2-3 mal auswischen wegwirft.
 

kyrice

Metzger
5+ Jahre im GSV
Legs bloß nicht mit alufolie aus. Darin sammelt sich fett, dass dann brennt. Darunter sammelt sich kondenswasser, welches gammelt...
 

psr

Militanter Veganer
Sand bietet sich m.E. auch nicht an. Der ist immer etwas feucht, was schnell zu Rost in der Wanne führt.
Dann nehm ich lieber den Fett-Schmodder in Kauf. :-)
 
Oben Unten