• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Muurikka Kauftipps

matzinger

Militanter Veganer
Hallo,
ich habe großes interesse an einer Muurikka. Auf was muss ich beim Kauf achten und wo kauft man am besten. Ich möchte gerne so mit 4-6 Personen grillen, welche größe nimmt man dann am besten und welches Zubehör braucht man?
Danke im vorraus
 

Dr. Mett Wurst

Fleischesser
15+ Jahre im GSV
Hallo Matzinger,

diese Fragen stelle ich mir auch schon lange. So eine Muurikka würde ich auf jeden fall mit einem 60er Durchmesser nahmen. Aber die 80€ sind mir einfach noch zu viel.
Ich habe bei meinen Nachforschungen aber eine Alternative aus Ungarn gefunden. Siehe Link: Ihr UngarnSpezialist - Gusseisen Grillschale - 60 cm 110100016

Ist halt nicht ganz so teuer wie eine Muurikka.

Gruß

Steffen
 

15.8

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn Du Guss aufs Feuer stellst, hat sie ganz schnell Temperatur (allerdings überall).
Eine 70er Stahl ist hier viel universeller (weil Temperaturzonen)
Ich habe eine 50er+70er. Egal wieviel Personen, ich nehme nur noch die 70er.
 

cari

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo!

Im Frühjahr 2011 habe ich mir eine 48er original Muurikka zugelegt und bin total begeistert davon. Wir grillen mittlerweile fast alles damit, nicht nur Pfannengerichte, sogar die Bratwurst schmeckt prima davon.

Damals hatte ich einen Preisvergleich von etwa 13 Anbietern eingeholt und mich schließlich für einen Händler in Holland entschieden. Sehr netter Kontakt und der Preis war damals unschlagbar. Es fallen keine hohen Portokosten an, da er das Paket in Deutschland zur Post bringt. Bei Interesse frag mal bei Rob Raman von saunagifts.eu nach. Er holt die Sachen direkt in Finnland.

Zur Größe: Wir kochen auch für 4-6 Personen und kommen mit der 48er zurecht. Auf der größeren 58er Muurikka wäre bestimmt mehr Platz, aber bisher hat es immer prima geklappt. Zur Not kocht man nacheinander, geht ja Ruckzuck wenn die Platte heiß ist. Der Mehrpreis von etwa 30,-EUR hat meine Entscheidung zur kleineren Ausführung gebracht.

Lass mal hören wie Du Dich entschieden hast und was Du schönes damit kochst.

Gruß
Carsten


PS: Der letzte Einsatz, Bratkartoffeln:

attachment.php


IMG_0565.jpg
 

Anhänge

  • IMG_0565.jpg
    IMG_0565.jpg
    215,2 KB · Aufrufe: 1.197
Oben Unten