• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Nachreifen - Fragen hierzu . . .

Rolle

Outlaw
Tach´ zusammen . . .

Angeturnt durch dieses Unterforum habe ich nun schon einige Dinge mit Erfolg nachgebastelt.

Heute habe ich meinen ersten Lachsschinken nach 12 Tagen Nachreife (Rezept u_h Richter) angeschnitten. Vom Geschmack super, jedoch außen etwas arg ausgetrocknet.
Habe nun in anderen Trööts nachgelesen, daß der "Lachs" wohl gerne dröög wird.
Beim Bauchspeck fand ich diese Austrocknung ja lecker.
Nun habe ich noch zwei Nackenschinken nach Zeus zum Nachreifen im Keller hängen, befürchte jedoch ähnlichen Effekt, wie beim "Lachs".

Wie lange lasst ihr welche Stücke jeweils nachreifen ??

Ich glaubte, hier auch schon mal was gelesen zu haben von einsprühen mit Wasser während der Nachreifung . . . :-?

Freue mich über Antworten -

schönes Wo-Ende noch

Rolf
 

Grillo

Fleischmogul
15+ Jahre im GSV
Ich wickele den Lachsschinken immer in dünnen, schieren Speck ein. Sieht dann aus wie ein Minirollbraten und hält die Choose länger frisch.
 
Oben Unten