• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Nachrüsten eines Fuego Smokers möglich?

smoker01

Militanter Veganer
Wie Ihr an meinem Namen erkennt, bin ich seit letztem Sommer Besitzter meines ersten Smokers. Ich habe mir einen EL Fuego AY 0307 Enola (siehe Priofilbild) angeschafft. Ich weiße, die echten Smoker Profis rümpfen jetzt die Nase. Ich wollte aber erstmal testen, ob diese Art der Fleischzubereitung mein Ding ist (jetzt weiß ich es: Jo!). Bevor ich nun 700 Euro oder mehr ausgebe und das Smoken nicht mein Ding ist, habe ich bei einem Angebot im Großhandel zugeschlagen und mir den Fuego zugelegt. So, genug der Vorrede.
Dafür, dass die Materialdicke des Smokers nun weit jenseits der 6 mm oder mehr liegt, habe ich nach dem Einbrennen und den ersten Heizversuchen ohne Fleisch doch recht anständige Ergebnisse erzielt. Braten, Hähnchen, Roastbeef, Spare Ribs usw. sind gut gelungen. Das Problem bei diesem Smoker ist die relativ ungleiche Hitzeverteilung in der Pit. Direkt an der SFB ist es sehr heiß, während weiter hinten die Wärme rapide runtergeht. Ich habe nun gelesen, dass sogen. Hitzeleitbleche hier Abhilfe schaffen. Wie muss ein solches Blech beschaffen sein und kann ich den Fuego überhaupt mit so einem Hitzeleitblech nachrüsten. Wie bringe ich es im Smoker an?

Bei der Gelegenheit gleich noch eine weitere Frage. Ich möchte den Fuego gerne noch weiter nutzen, spiele aber durchaus mitt dem Gedanken einer höherwertigen Neuanschaffung. Mir sind aber die Preise im vierstelligen Bereich einfach zu hoch. Gibt es gute uns solide Smoker im Bereich um die 600-800 Euro?
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

fliegerfahrer

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hier in Würzburg steht n Joe's im OBI, 749 € wenn ich mich net irre.....

Den hab ich mir bei einem anderen Obi auch angesehen, war aber entsetzt über die Verarbeitung!! Hab schon lange keine solchen schlechten Schweißnähte mehr gesehen. Bin echt froh mich für den Letten entschieden zu haben, und der ist auch locker in deiner Preisklasse. Wollte auch auf keinen Fall 4 stellig werden....
 

freerider13

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV

fliegerfahrer

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Denke auch nicht dass es ein Joe ist, von Joe ließt man ja eigentlich nur Gutes, was aber bei Obi rum steht ist schon sehr überteuert für die Quali...
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
... Gibt es gute uns solide Smoker im Bereich um die 600-800 Euro?
Ich würde an deiner Stelle, wenn du so viel Zeit hast, nach gebrauchten Smokern ausschau halten.
Die 5mm Smoker werden höchstens anfangen etwas zu rosten, das hast du aber auch bei einem neuen...
Gebr. 16" Smoker bekommst du schon für 400-500€ in gutem Zustand.
 

fuyuni

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo!
Ich hab meinen ElFuego auch "getuned", mache darin mittlerweile ohne große Probleme Ribs, PP und BB.
Habe hier irgendwo mal was dazu geschrieben, wie ich den ElFuego verändert habe - das war nicht teuer aber hat sich definitiv gelohnt!
mfg

Edit hats gefunden:
Hallo!

Ich habe die komplette Kiste entlackt, generell alle "Blechübergänge", also Verschraubungen, Falze, etc. mit hochtemperaturfestem Silikon abgedichtet und dann neu mit Auspufflack lackiert (<800°C, das sollte reichen ;) ).

Den größten Verlust hatte mein Smoker zwischen Ober- und Unterteil der Garkammer, hier habe ich ein Ofendichtband verklebt, seither ist das zumindest akzeptabel dicht.
die gleichen Steine, die in der Firebox liegen, liegen noch einmal in der Garkammer verteilt - das war ein genialer Schachzug, um Temperaturschwankungen auszugleichen. Außerdem habe ich immer 1-2 große Stahlschalen des schwedischen Möbelhauses gefüllt mit Wasser/Apfelsaft/Whiskey im Garraum stehen - sorgt für gutes Klima und hält ebenfalls die Temperatur konstant.
Wenn ich mit Brekkies fahre, habe ich zusätzlich noch eine Beschwerung am Deckel der SFB, um diesen komplett abzudichten.

Die Steine für das Minion-U in der SFB sind nur dazu da, um die Brekkies zu trennen, damit sie kontrolliert "nacheinander" abbrennen. Vorsicht! Es kann durchaus sein, dass sich bei zu hoher Hitze die gegenüberliegende Seite trotzdem entzündet.

Seit dem letzten Beitrag habe noch 2 weitere Male PP durch den Smoker gescheucht - und was soll ich sagen? - die Büchse läuft wie ein Uhrwerk!

Grüße
Rob
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Ist das bei Obi wirklich ein Joes???
hier bei uns in München stehen auch 2 rum für 749.- Sind aber keine Joes - wenn auch täuschend ähnliche Kopien. Ist aber ne Eigenmarke (Outdoor Living).

Auch hier gefunden:
http://www.obi.de/decom/product/OBI...54833?c=429&position=55&pageNum=1&pageSize=72
Keine Ahnung, ob das was taugt, aber Obi will scheinbar was vom Kuchen abhaben...

Schöne Grüße,
Jan

Der Biber will!

OBI Smoker Grill Abbotsford

Die Eigenmarke ist aber für die Tonne. weil sie völlig mies verarbeitet ist:
Stahl ca. 5mm ist schon gut, aber warum ist dann eine daumendicke Schweißnaht um den Schornsteinauslass drum rum und die ist noch nicht einmal geschlossen? Da zieht der Rauch schon vorm Schornstein durch.

Die Sidebox ist auch nur lustlos angepappt ohne Stütze, die Kochplatte ist nur ein aufgeschweisster offener Winkel.

Die ganzen Schweißnähte sind katastrophal, da freut sich der Rost schon drauf, die zu unterwandern.
Passgenauigkeit bei den Deckeln kann man völlig vergessen.

Die Grillroste sind zwar aus Edelstahl, aber die sind einfach mit der Zange abgezwackt und zusammen gerammelt worden, miese Schweisspunkte und scharfe Grate sind garantiert. Nicht einmal nachpoliert, sondern man sieht dort noch die Schweissrückstände.
Die Holzgriffe sind rauh und haben schon Spliss.

Die Dinger pfeifen aus allen Löchern - mit Richten ist da nichts mehr zu machen.

Ich habe dem Filialleiter einmal die ganzen Mängel gezeigt - der war dann nicht mehr so stolz auf die Eigenmarke ...
Und es gibt 2 Modelle davon.

Wer die Dinger kauft, dem vergeht schnell die Lust am Smoken.

 

Pollux321

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Nen Netten Letten kriegst du auch für 600 bis 800€. Wenn du etwas drauf legen kannst schau mal bei Santos die haben zur Zeit Restbestände von Farmer, die laufen unter Brennstuhl bzw. einer Eigenmarke, die Kriegsteilnehmer auch für ca 1000€.
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Kriegsteilnehmer auch für ca 1000€.
Oh, billige Veteranen :D scnr

Das Obi-Teil ist Schrott, hab ich mir auch angeschaut. Aber hier im Kleinanzeigenteil gehen immer mal wieder Smoker über die Theke
 

Pollux321

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
:muhahaha: Oh man, Wenn Es Spät wird sollte man genau darauf achten was die Worterkennung fabriziert.
 
OP
OP
smoker01

smoker01

Militanter Veganer
Hallo fuyuni,

vielen Dank Für die Tipps zum Fuego. Verstehe ich Deine Angaben richtig:
1. Das Ofenband komplett um die große Klappe der Garkammer befestigen?
2. Wie ist das mit den Steinen gemeint? Ich habe auch in der SFB keine Steine? Was für Steine?
3. Kommt die Wasserschale wirklich in den Garraum. In diesem Forum habe ich auch gelesen, dass die Wasserschale auf dem Grillrost in der SFB platziert wird.
4. Kann man nicht auch die Klappe der SFB mit Ofendichtband zusätzlich abdichten oder wird es dort zu heiß?
 

fuyuni

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo fuyuni,

vielen Dank Für die Tipps zum Fuego. Verstehe ich Deine Angaben richtig:
1. Das Ofenband komplett um die große Klappe der Garkammer befestigen?
2. Wie ist das mit den Steinen gemeint? Ich habe auch in der SFB keine Steine? Was für Steine?
3. Kommt die Wasserschale wirklich in den Garraum. In diesem Forum habe ich auch gelesen, dass die Wasserschale auf dem Grillrost in der SFB platziert wird.
4. Kann man nicht auch die Klappe der SFB mit Ofendichtband zusätzlich abdichten oder wird es dort zu heiß?

1. Ich habe es auf der unteren Seite überlappend befestigt. Das wird wohl nicht für immer halten, aber so lange hält die Büchse auch nicht mehr ;)
2. Ich habe in der SFB auch Steine liegen, wenn ich mit Brekkies fahre, in dem Thread den ich zitiert habe, ist davon noch ein Bild. Das sind einfach normale Steine, die ich in Alufolie wickle - da spar ich mir das Abputzen von Fett etc.
3. Ich arbeite mittlerweile mit 2 Wasserschalen (im Brekkies-Betrieb) Dann kommt eine in die SFB an den Übergang zur Garkammer, eine in den Garraum. Wenn ich mit richtigem Holz heize (und dazu gehe ich eigentlich immer mehr über), stelle ich eine Schale in den Garraum, direkt am Übergang zur SFB. Die wird dann so heiß, dass das Wassergemisch durchaus auch mal Kochen kann - gibt schönen Dampf!
4. Das wird schon verdammt heiß dort. Ich hab alles zurecht gebogen (gehämmert) und mit speziellem Hochtemperatur-Silikon geglättet. War im Nachhinein eigentlich "für die Katz' ", da im Echtholz-Betrieb die Klappe eh immer ein Stück offen ist.
 
OP
OP
smoker01

smoker01

Militanter Veganer
Jo danke, habe Deinen Beitrag mit den Fotos un dden Steinen gefunden. Ne gute Idee. Ich merke, trotz der 2 Smoker-Bücher , die mir meine Lieben zum Geburtstag geschenkt haben, viele gute Tipps gibts hier im Forum vopn den Praktikern.
Ich überlege, ob sich der ganze Aufwand mit einer Neulackierung für mich lohnt. Der Fuego ist für mich eigentlich ein Testobjekt. Da mir diese Art des Grillens wohl gefällt, überlege ich schon, nächstes Jahr aufzurüsten - eine Smoker des Südens oder einen Letten o. ä. .
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Euer Problem ist immer das "Scheunentor" der Garkammer.
Da müssen zusätzlich Winkel rein und Ofenkordel um es abzudichten.

Ich würde eine kleinere Klappe immer dem Halbmond vorziehen.
 
OP
OP
smoker01

smoker01

Militanter Veganer
Hallo Cookaneer,

danke, entsprechendes Ofenband bzw. -kordel werde ich mir besorgen. Was meinst Du mit "zusätzlichen Winkeln"? Einem Anfänger müsst Ihr alles ein wenig genauer erklären. Danke.
 
Oben Unten