• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napoleon LE3 Sizzle Zone: mache ich was falsch?

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
ich melde mich hier zum ersten Mal zu Wort, lese aber schon länger mit und bin begeistert über die vielen Profis hier. Damke für die vielen tollen Beiträge!!

Zu mir und meiner Frage: ich bin erst kürzlich von meinem alten Weber-Kugel-Grill und Holzkohle auf einen Napoleon LE3 mit Sizzle-Zone umgestiegen, hab mir für die Sizzle aufgrund der Beiträge hier noch den Edelstahlrost zugelegt. Ich bin auch nicht wirklich ein Profigriller, hab bisher meist indirekt gegrillt, Steaks aber klassisch über der Glut. Wichtig ist mir gerade bei Steaks eine ordentliche Bräunung.

Mein Problem nun: mir ist die Leistung meiner Sizzle viel zu schwach. Ich stelle den Rost lt. Anleitung in die höhere Stellung, heize ordentlich vor, habe mir mittlerweile schon einen Windschutz gebaut, um auch das auszuschliessen. Eine Bräunung (branding) erziele ich nur an den Stäben des Rostes, die Strahlungshitze des Keramikbrenners allein bewirkt gar nichts, ein Verbrennen des Fleisches ist fast nicht möglich, obwohl ich das Fleisch (t-bone, Rinderfilest, Roastbeef...) viel länger (einige Minuten pro Seite) darauf lasse, danei meist etwas bewege, um wenigstens eine gleichmässige Bräunung hinzubekommen.

Vielleicht noch folgende Beobachtung: eine "Rotglut" des Keramikbrenners ist bei normalem Tageslicht nicht oder kaum erkennbar, erst bei Dämmerung sieht man eine entsprechende Färbung. Gaszufuhr insgesamt scheint in Ordnung, jedenfalls schaffe ich mit den 3 Hauptbrennern recht schnell das Thermoter auf Anschlag.

Meine Frage an Euch: mache ich was falsch? Oder habe ich einfach eine fasche Erwartung?
Würde mich über gute Tipps und Anregungen sehr freuen!

Gruss,
Bannad
 
OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
image.jpg
image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    225 KB · Aufrufe: 11.360
  • image.jpg
    image.jpg
    209 KB · Aufrufe: 11.803
OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo nochmals, hier noch zwei Fotos meiner Sizzle bei Abendämmerung, so rotglühend sieht man die untertags nicht.
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hi Bannad,
kannst du die Hand über die SZ halten ohne das es schnell schmerzt?
Probier mal den Rost unten zu lassen.
Mach mal ein Bild im Dunkeln,bitte.

Edith sagt: mach mal den Rost wieder hübsch :hehe:

:prost:
 

Königsblauer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das ist auf jedenfall zu wenig . Bei meinem P500 leuchtet das Teil auch Tagsüber . Ich denke die Keramikeinheit ist bei beiden gleich . Würde ich bei Napoleon reklamieren . Könnte am Regler liegen .
 
OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo,
danke für die schnellen Antworten.
Ich werde mal die nächsten Tage versuchen, noch ein paar unterschiedliche Fotos zu machen und hier zu zeigen. Den Test mit der Hand hab ich auch schon gemacht: schwer zu beurteilen. Eine ordentliche Kohleglut ist jedenfalls definitv wesentlixh heisser.
Den Rost habe ich übrigens zwischenzeitlich mit der Messingbürste wieder abgebürstet, das Foto entstand heute direkt nach dem Grillen eines Filetsteaks.

Der Grillrost und die Schwarze Verkrustung ist meines Erachtens aber auch ein Indiz für eine etwas zu schwache Leistung: ich vermute, dass diese Verkrustung eigentlich bei ausreichender Hitze eher abbrennen müsste, was nicht wirklich passiert.

Ich werde jedenfalls meinen Händler kontaktieren und einen Austauch des Reglers vorschlagen. Ich hoffe, das kann man selbst erledigen, allerdings sind die Verschraubeungen offensichtlch verklebt.

Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Gruss,
Bannad
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
also ich lege meine Hand keine 2-3sec. drauf...

Ich hatte lange zeit auch das Problem... auch wenn es mal windig wurde... da ging gar nix.. höchstens der Brenner aus ;-(
ich hab dann bei mir den Druckminerer im Napi ausgebaut und anstatt dem normalen 50mbar einen 30mbar Druckminderer an der Flasche hängen...
Seit dem supi! Da dies ein Eingriff in die Gasleitung ist, sollte dies natürlich von einem Fachmann gemacht werden und kann keinem Laien empfohlen werden!

Wie schaut es bei dir mit dem Backburner aus?
Geht der auf kleinster Stufe schon mal aus? So war es zumindest vorher bei mir der Fall...
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Ohne den Grill tatsächlich gesehen zu haben ist das natürlich schwierig.
Hast du die Sizzle richtig angeschlossen?
Evtl. passt etwas mit der Gasversorgung der Sizzle nicht.
Fährst du mit voller Power?

Mein Vorschlag wie immer: Setze dich mit deinem Napoleon Händler in Verbindung und schildere ihm den Fall.
Er kann und wird dir sicherlich gerne weiterhelfen und dieses Thema - wahrscheinlich eine Kleinigkeit - schnell und unproblematisch lösen.

:prost:
 
OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

So sollte das aussehen. Naja vielleicht nicht unbedingt mit Flamme :-)

Na, dieses Bild sagt eigentlich alles, so würde ich mir das auch vorstellen.

da ist evtl. ein Riss in der Keramik drin. Reklamieren. Die muss glühen und nach 2-3 Sek. ziehst Du die Hand weg.

Riss in der Keramik halte ich für unwahrscheinlich, weil auch der Backburner - das hatte ich noch nicht erwähnt - kaum Leistung hat bzw. noch weniger glüht als die Sizzle Zone. Das deutet wohl auf ein Problem mit der Gasversorgung hin. Eigentlich hatte ich das ausgeschlossen, weil ich mit den drei Hauptbrennern ja in vernünftiger Zeit hohe Temperaturen bekomme, aber mittlerweile habe ich meine Meinung geändert.

also ich lege meine Hand keine 2-3sec. drauf...

Ich hatte lange zeit auch das Problem... auch wenn es mal windig wurde... da ging gar nix.. höchstens der Brenner aus ;-(
ich hab dann bei mir den Druckminerer im Napi ausgebaut und anstatt dem normalen 50mbar einen 30mbar Druckminderer an der Flasche hängen...
Seit dem supi! Da dies ein Eingriff in die Gasleitung ist, sollte dies natürlich von einem Fachmann gemacht werden und kann keinem Laien empfohlen werden!
Wie schaut es bei dir mit dem Backburner aus?
Geht der auf kleinster Stufe schon mal aus? So war es zumindest vorher bei mir der Fall...

Ich tippe auch auf den 30mbar -Regler und werde nachher meinen Händler mal anrufen. Eigentlich leuchtet mir auch nicht wirklich ein, warum man einen 50mbar und einen 30mbar Regler hintereinanderschaltet. Was mir an dem 30mbar gefällt, ist die feste Verschraubung mit der Wand, so dass die Gasleitungen des Grills fixiert sind. Ansonsten ist das auf jeden Fall eine Lösung, die ich in die enge Wahl nehme.
Ob der Backburner auf kleiner Stufe ausgeht, kann ich nicht sagen, da bisher kaum benutzt: nur einmal für Pizza als Oberhitze, dabei aber voll aufgedreht, was aber nicht berauschend ist.
Wie gesagt: das deutet auf ein grundsätzliches Problem mit der Gasversorgung.

Ohne den Grill tatsächlich gesehen zu haben ist das natürlich schwierig.
Hast du die Sizzle richtig angeschlossen?
Evtl. passt etwas mit der Gasversorgung der Sizzle nicht.
Fährst du mit voller Power?

Mein Vorschlag wie immer: Setze dich mit deinem Napoleon Händler in Verbindung und schildere ihm den Fall.
Er kann und wird dir sicherlich gerne weiterhelfen und dieses Thema - wahrscheinlich eine Kleinigkeit - schnell und unproblematisch lösen.

:prost:

Genau das werde ich in ein paar Minuten machen, meinen Händler anrufen (sobald er aufmacht....). Ich bin mir mittlerweile relativ sicher, dass es nicht an der SizzleZone selbst oder dem Anschuss liegt, sondern an der Gasversorgung generell.

Ich werde weiter berichten und hoffentlich auch bald mal ein "heißes" Foto davon zeigen!
Gruß,
Bannad
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...
Ich tippe auch auf den 30mbar -Regler und werde nachher meinen Händler mal anrufen. Eigentlich leuchtet mir auch nicht wirklich ein, warum man einen 50mbar und einen 30mbar Regler hintereinanderschaltet. Was mir an dem 30mbar gefällt, ist die feste Verschraubung mit der Wand, so dass die Gasleitungen des Grills fixiert sind. Ansonsten ist das auf jeden Fall eine Lösung, die ich in die enge Wahl nehme.
Ob der Backburner auf kleiner Stufe ausgeht, kann ich nicht sagen, da bisher kaum benutzt: nur einmal für Pizza als Oberhitze, dabei aber voll aufgedreht, was aber nicht berauschend ist.
Wie gesagt: das deutet auf ein grundsätzliches Problem mit der Gasversorgung.
...
Achtung, der interne Druckregler regelt auf 25mbar! (ich hatte nur keinen 25mbar Druckregler für an die Gasflasche)
mir ist es auch lange nicht aufgefallen und war über die Sizzle ZOne enttäuscht...
Nachdem mir der Backburner 2mal ausgegangen ist, hab ich Ursachenforschung betrieben und final die Version umgesetzt, da ich aus der Garantie draußen war...
Den Weg über den Händler sollte natürlich der erste Schritt sein...
 
OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Guter Hinweis! Ich denke aber, dass es keinen großen Unterschied machen wird, ob nun 25 oder 30 mbar.
Ich habe mittlerweile den Händler kontaktiert, warte aber noch auf seinen Rückruf.
Nur am Rande: eigentlich kann man sich doch ohnehin kaum vorstellen, dass man insgesamt fünf Brenner mit rund 14 kW Leistung an 25mbar betreiben kann, scheint aber zu gehen. Ich hab gerade gelesen, dass du auch einen Roaring Dragon benutzt ( ich habe auch eine Maniu X71 oder so ähnlich, weiß ich jetzt nicht auswendig). Die Dinger werden mit ca. 1500 mbar und mehr betrieben, als bei 50 bis 100fach höherem Druck, wobei die Gesamtleistung mit rund 20 kW nicht mal doppelt so hoch ist. Das leuchtet mir nicht so richtig ein. Oder regelt das dann der Temperaturregler? Naja, ist halt wie es ist.
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der Unterschied ist die Gasmenge...
in der gleichen Zeit wird nicht die gleiche Menge verbraucht...
oder hast du am Gasi eine so hohe Flamme??? (abgesehen vom möglichen Fettbrand)
 
OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo,
erster Zwischenbericht: mein Händler nimmt Kontakt mit Napoleon (Niederlande) auf. Ich werde dann auch versuchen, mal direkt mit Napoleon zu sprechen,
Gruß,
Bannad
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Leute ... hört bitte damit auf, an den Grills den Druckregler auszutauschen.
Erstens ist das ein direkter Eingriff in das Gesamtsystem und zweitens erlischt damit die Garantie und evtl. auch die Betriebserlaubnis.

:prost:
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Wie alt sind eure Grills das ihr selber daran rumbastelt?
Napoleon ist doch ein echt kulanter Hersteller.
Kann ich nicht nachvollziehen.

:prost:
 
OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo,
neuer Zwischenstand: habe mit Napoleon gesprochen, schicken einen neuen Druckminderer, dann sehen wir weiter.

Allerdings machen mich die Erfahrungen von husa550 schon nachdenklich. Ich werde übrigens am Wochenende mal testen, ob bei schwacher Reglerstellung was flackert. Ich bin mir auf jeden Fall mittlerweile sicher, dass es besser gehen muss. Mein Händler behauptet, er müsse bei der SZ höllisch aufpassen, dass nichts verbrennt. Die Sorge hätte ich auch gern....

Vielleicht sollten wir mal einen standardisierten Test machen, zB die SZ 5 min vorheizen, dann 4 halbe rohe Kartoffel (was wäre besser???) darauflegen und diese dann der Reihe nach jeweils nach 2/4/6/8 min runternehmen und vergleichen. Nur mal als Idee, kann man sicher noch professioneller machen. Zumindest wüsste man damit etwas besser, ob die SZ vergleichbar funktioniert wie andere gute oder ob ein Problem vorliegt.

Der Napoleon-Mitarbeiter hat übrigens bestätigt, dass die Infrarotbrenner viel empfindlicher auf Gasdruckprobleme reagieren als die normalen Brenner.

Ich bleibe am Ball und berichte weiter!
Gruss
Bannad
 

husa550

Militanter Veganer
Neu. Aber was nutzt es, wenn Napoleon kulant ist, wenn man nicht weiß woran es liegt. Napoleon hat mir ja ein neuen Druckminderer geschickt. Daran lag es nicht wie oben geschrieben. Die Anschlüsse sind alle konisch.Bin der Meinung, dass man da nichts defekt machen kann, wenn man nicht zwei linke Hände hat.
 
Oben Unten