• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napoleon LE3 Sizzle Zone: mache ich was falsch?

OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Taigawutz,
Um ehrlich zu sein: mein Händler hatte selbst überhaupt keine Idee, sondern hat -fair genug- gleich eine email an Napoleon geschrieben. Ich hab dann bei Napoleon mit einem Service-Mitarbeiter gesprochen, meinen Fall beschrieben, dann meine Vermutung geäußert, dass das mit dem internen Druckregler zusammenhängen könnte, was als Möglichkeit bestätigt wurde, weshalb jetzt hoffentlich bald ein neuer Regler bei mir eintrifft.
Was aber nicht passiert ist, und das würde ich eigentlich erwarten: dass man weitere Dinge abklärt, haben Sie dieses oder jenes beobachtet, wie sieht das Flammbild der anderen Brenner aus oder was weiss ich. Was ich sagen will: ich hatte nicht das Gefühl, dass man der Sache auf den Grund geht. Vielleicht tue ich jetzt dem Napoleon-Mitarbeiter unrecht und es liegt klar auf der Hand, dass es der Druckminderer ist, dann ist das ja auch ok so.

Aber, und da bin ich anderer Meinung als Du, es ist in vielen Fällen so, dass oftmals interessierte "Hobby-Fachleute" gerade bei kniffligen Problem zu Lösungen oder Ideen kommen, die die Profis nicht finden. Das habe ich oft genug erlebt, ich denke da nur an meine Autowerkstatt....

Also: ich baue fest auf die Hilfe der Profis von Napoleon, freue mich aber zrotzdem über andere Hinweise, und als Techniker kann ich natürlich nicht davon ablassen, selbst am Ball zu bleiben.

Gruss, Bannad
 

Tose

Militanter Veganer
Weil es einigermaßen zum Threat passt und ich keine Antwort dazu gefunden habe: ich bin bei meiner SZ auch nicht sicher ob sie auf "Betriebstemperatur" kommt. Grund: bei der Einweihung der SZ sind einige Meersalzkristalle auf die Keramikoberfläche gefallen. Ca. 5 Einsätze später verstopfen diese immer noch diverse Löcher des Keramikelements.

Laut Anleitung sollten Rückstände nach kurzer Zeit verschwinden. Lässt das auf eine Fehlfunktion schließen? Oder gibt es eine Methode hartnäckigere Rückstände als Fett und organische Materialien zu entfernen? (Wasser und harte Gegenstände fallen ja flach).
 

Asatron

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Also bei meinem Le3 kommt meine sizzle und backburner auch nicht auf Temperatur. Auf niedrigster Stufe flackern sie und gehen fast aus... Napoleon hat mir auch schon einen neuen internen minderer geschickt... Hat aber nichts gebracht...

Ich bin mal gespannt, was die Lösung ist.... Grüße
 
OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Also, um es mal kurz zusammenzufassen: Mit mir sind es also schon mal 4 Personen (hangingloose, husa550, Asatron) hier, die anscheinend exakt das gleiche Problem haben: Beide (!!) Infrarot-Brenner kommen nicht richtig ans Laufen. Es gibt hier keinen Fall, wo nur einer der beiden Brenner nicht geht. Damit ist doch klar, dass es an der Gasversorgung liegen muss, oder nicht?

Und wenn ich mich recht erinnere, hat bisher bei keinem der Austausch des internen Druckreglers geholfen?

@hangingloose, husa550, Asatron : Habt ihr alle auch einen LE3?? Oder sind denn auch mal LEX485 oder andere Modelle betroffen? Gäbe es da grundsätzliche Unterschiede??
Gruß
Baannad
 

Asatron

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich habe auch einen le3.... Bei mir wurde bereits das gesamte Gasleitungssystem ausgetauscht und neue brenner habe ich auch. Wenn ich den alten internen druckminderer anschließe, dann habe ich turbulente brenner aber die Infrarot brenner funktionieren.... Ich denke dass Napoléon extrem Probleme mit ihren internen druckminderer hat....

Ich hatte mich eigentlich damit abgefunden weil mein grill grundsätzlich auf Temperatur kommt... Auf der szizzle lass ich meine steaks halt länger drauf liegen....

Wenn mir jemand ein le3 corpus hat, kann ich mit den Ersatzteilen, die mir napoleon geschickt hat, mittlerweile einen le3 zusammenbauen
 

Asatron

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Mein Grundproblem war aber ein anderes. Ich hatte turbulente brenner und zu wenig Temperatur im grill.

Dann erfolgte der Austausch von druckminderer, Gasleitungssystem, brennerstäbe und Thermometer. Danach waren die Brenner vom Flammenbild normal und er kam auf Temperatur. Neues Problem war dann, dass meine Infrarot brenner auf niedriger stufe flackern und ab und an ausgehen...

Danach hatte ich mich damit abgefunden, dachte dass sei normal bis ich auf diesen Thread gestoßen bin
 

Asatron

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Mein Fazit....

Alter interner Druckminderer, mit dem mein grill nicht auf Temperatur kam.. .. Infrarot brenner funktionieren.

Neuer interner druckminderer, grill kommt auf Temperatur und brenner sind nicht turbulent.... Infrarot brenner funktionieren nicht richtig

Somit gibt es da vermutlich immer noch ein Problem mit meinem internen Minderer... Beide waren wohl auf unterschiedliche Weise defekt
 
OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Asatron,
mal ehrlich: das klingt schon resignierend, und von einem Grill dieser Preisklasse erwartet man das nicht.

Ich muss mich übrigens korrigieren, was meine Hauptbrenner angeht. Ich glaube mittlerweile, dass auch die nicht richtig funktionieren. Ist halt mein erster Gasgrill, darum fehlt mir die Referenz. Wir haben gestern nur schnell was auf den Grill gelegt: Würstchen für die Kids normal auf den Grill, zwei (leider etwas dünne) Steaks nur auf der Sizzle (insgesamt ca. 6-8 min) , Sizzle war wieder sehr bescheiden, ist bei leichtem Wind und Volllast sogar ausgegangen, Steaks außen nur leicht gebräunt, innen grau.

Aber, was ich eigentlich sagen wollte: ich habe mir nochmal das Flammbild der Hauptbrenner bei Vollgas angesehen: stark flackernde gelbe Flammen, Zugegeben, es war ein bisschen windig. Und trotz drei voll aufgedrehter Brenner war es auch mühselig, die Würstchen ordentlich zu bräunen. Also scheint auch hier die Hitze nicht da zu sein.

Asatron, noch eine Frage: Was würdest Du sagen, wie sich deine beiden Druckminderer unterscheiden? Welcher hat deiner Meinung nach den höheren Druck?
Gruß,
Bannad
 

Asatron

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Den höheren Druck hat ganz klar der erste.... Der mit unruhigen brennern und dem hitzeproblem....

Resignieren muss man da natürlich nicht.... Wie gesagt, ich dachte das sei mit dem neuen druckminderer normal... Ich hatte nun ordentlich hitze im grill und das flackern der Infrarot brenner besteht ja lediglich auf niedriger stufe. Ich habe ja auch keinen Vergleich... Ich mach mal heute abend ein Video von meinen Infrarot brennern wenn es dunkel ist....
 

husa550

Militanter Veganer
Hallo Asatron,
mal ehrlich: das klingt schon resignierend, und von einem Grill dieser Preisklasse erwartet man das nicht.

Ich muss mich übrigens korrigieren, was meine Hauptbrenner angeht. Ich glaube mittlerweile, dass auch die nicht richtig funktionieren. Ist halt mein erster Gasgrill, darum fehlt mir die Referenz. Wir haben gestern nur schnell was auf den Grill gelegt: Würstchen für die Kids normal auf den Grill, zwei (leider etwas dünne) Steaks nur auf der Sizzle (insgesamt ca. 6-8 min) , Sizzle war wieder sehr bescheiden, ist bei leichtem Wind und Volllast sogar ausgegangen, Steaks außen nur leicht gebräunt, innen grau.

Aber, was ich eigentlich sagen wollte: ich habe mir nochmal das Flammbild der Hauptbrenner bei Vollgas angesehen: stark flackernde gelbe Flammen, Zugegeben, es war ein bisschen windig. Und trotz drei voll aufgedrehter Brenner war es auch mühselig, die Würstchen ordentlich zu bräunen. Also scheint auch hier die Hitze nicht da zu sein.

Asatron, noch eine Frage: Was würdest Du sagen, wie sich deine beiden Druckminderer unterscheiden? Welcher hat deiner Meinung nach den höheren Druck?
Gruß,
Bannad
Gelbe Flammen hatte ich auch kannst du aber an der Zuluft einstellen. Steht genug hier im Forum z.B. http://www.grillsportverein.de/forum/threads/gelbe-flamme.229410/page-2#post-2241786 oder http://www.grillsportverein.de/forum/threads/napoleon-t495-gelbe-flammen.210514/
 
OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Den höheren Druck hat ganz klar der erste.... Der mit unruhigen brennern und dem hitzeproblem....

Resignieren muss man da natürlich nicht.... Wie gesagt, ich dachte das sei mit dem neuen druckminderer normal... Ich hatte nun ordentlich hitze im grill und das flackern der Infrarot brenner besteht ja lediglich auf niedriger stufe. Ich habe ja auch keinen Vergleich... Ich mach mal heute abend ein Video von meinen Infrarot brennern wenn es dunkel ist....
Das heisst, du hattest bei höherem Druck eine schlechtere Leistung bei den Hauptbrennern? Hmm...Müsste es dann nicht so sein, dass man nur die Drehregler auf geringere Leistung (=geringerer Druck) einstellen müsste, damit die Temperatur steigt? Klingt nicht wirklich logisch.

Im übrigen, wenn Du ein Foto/oder Video deiner Sizzle machst: die müsste doch auch bei Tageslicht leuchten. Die Bilder, die nachts gemacht werden, sind noch schwieriger zu vergleichen.
Zur Klarstellung, mein Post #48, wo auch die Kartoffeln zu sehen sind, zeigen alle meine Sizzle unter Vollgas - bei Tageslicht! Da glüht leider gar nichts....
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

Asatron

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
20150413_133840.jpg
20150413_134108.jpg


Das ist ein bild meiner sizzle bei vollgas.... Das brot war 1 minute in der Mitte des Rost gelegen
 

Anhänge

  • 20150413_133840.jpg
    20150413_133840.jpg
    290,3 KB · Aufrufe: 2.759
  • 20150413_134108.jpg
    20150413_134108.jpg
    211,3 KB · Aufrufe: 2.726
OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Also ehrlich: das taugt doch auch nichts, sorry. Leider ist der original Brötchen Video wieder verschwunden, vielleicht bekommen wir den nochmals zu sehen...
 

Asatron

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Nachts leuchtet sie aber schön rot.... Vielleicht ist das beim le3 tatsächlich normal... Und der lex hat ne stärkere sizzle

Hat ja vermutlich nur der le3 das Problem
 
OP
OP
Bannad

Bannad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Asatron, noch was: allein schon, wie schwarz-fettig der Rost aussieht zeigt doch, dass hier viel zu niedere Temperaturen herrschen. Ich kann mich gut an die Posts hier erinnern, die empfohlen haben, den Guss-Rost gegen Edelstahl auszutauschen, weil bei den hohen Temperaturen der Sizzle alles wegbrennen würde. Von wegen....
Also im Ernst: nach meiner Einschätzung taugt deine Sizzle auch nicht mehr als meine.

Bitte an docsnyder: Kannst Du das Video noch mal hochladen?
 

Asatron

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Jetzt schau dir mal das am

Mit altem druckminderer bei welchem meine brenner extrem turbulent und laut sind

Brot war 30 Sekunden drauf

20150413_142316.jpg
20150413_142345.jpg
 

Anhänge

  • 20150413_142316.jpg
    20150413_142316.jpg
    261,9 KB · Aufrufe: 2.760
  • 20150413_142345.jpg
    20150413_142345.jpg
    229,4 KB · Aufrufe: 2.770
Oben Unten