• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napoleon Prestige P500 vs. Broil King Regal 490 IR

eggaz

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

Aufgrund diverser Bericht zu möglichen Hitze-Themen beim P500 bin ich doch nochmal ins Grübeln gekommen.

Mir sind vor allem der Edelstahlrost, der Backburner und die Rollhaube wichtig.
Beides hätte auch der Regal 490 IR. Den Warmhalterost würde ich in beiden Fällen gegen eine Edelstahlvariante tauschen, da ich weder von verchromt noch emailliert begeistert bin.

Gibt es sonst noch gravierende Unterschiede, die man kennen müsste...
 

Chiefrocker

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Da die beiden mit großer Wahrscheinlichkeit so ziemlich alles gleich gut können - nimm einfach den der dir besser gefällt oder du das bessere Angebot bekommst (wenn dir ein Drehspieß wichtig ist, der ist beim BK inkl.)
 

kyrice

Metzger
5+ Jahre im GSV
Der Prestige hat glaub ich an den Stirnseiten der SeitenAblagen Plastik blenden. Wenn du auf dem seitenkocher bzw der sizzle Größe Pfannen (>32 cm) verwendest schmoren die dir weg.
 

DerJo85

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

Aufgrund diverser Bericht zu möglichen Hitze-Themen beim P500 bin ich doch nochmal ins Grübeln gekommen.

Mir sind vor allem der Edelstahlrost, der Backburner und die Rollhaube wichtig.
Beides hätte auch der Regal 490 IR. Den Warmhalterost würde ich in beiden Fällen gegen eine Edelstahlvariante tauschen, da ich weder von verchromt noch emailliert begeistert bin.

Gibt es sonst noch gravierende Unterschiede, die man kennen müsste...

Die Temperaturprobleme sind auf viele Berichte von einigen wenigen Schreibern sowie eine Charge fehlerhafter interner Druckminderer zurückzuführen - die werden von Napoleon aber schnell getauscht. Daher nimm den, der dir am besten gefällt, bei Broil King gibt's dafür viele Berichte zu mangelnder Qualitätskontrolle, Rost und Fertigungstoleranzen. Das ist ein Internetforum, da schreiben immer überproportional diejenigen, die mit irgendwas nicht zufrieden sind ;-)
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Der Prestige hat glaub ich an den Stirnseiten der SeitenAblagen Plastik blenden. Wenn du auf dem seitenkocher bzw der sizzle Größe Pfannen (>32 cm) verwendest schmoren die dir weg.
Das muss dann aber schon eine überdimensionierte Paellapfanne sein. Mit einer normalen 28er hast du gar keine Probleme, abgesehen davon kann man den Rost hochstellen..
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Ich habe da schon Pfannen, Töpfe, Dutch Oven (4,5er, bis 9er) und nen (Guss-)Wok draufgehabt - an die Ränder bin ich noch nie gekommen ...
 

Haiko

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Musste doch eben auch mal schauen und ja, links ist an der Stirnseite ist Plastik. Aber damit eine große Pfanne drauf passt, muss man sowieso den Rost hoch stellen und dann gibt es auch keine Probleme.

Wegen deiner grundsätzlich Frage: Napoleon oder Broil King. Wir standen vor genau derselben Frage und haben uns am Dienstag beide ansehen. Beides sind tolle Grills und man muss einfach abwägen was einem besser gefällt.

Der Napoleon hat die größten Sizzle Zone und Grillfäche, das Safety Glow ist nice, sieht von der Seite hübscher aus und es gibt auf einige Teile lebenslang Garantie.

Der Broil King hat die besseren Brenner (Dual Tube werden heißer), einen Edelstahl Sizzle Rost (Geschmackssache was man mehr mag), eine Rostery (schreibt man das so?!) und 9mm (statt 7mm) Edelstahlrost.

Wir haben uns dann für den Napoleon P500 entschieden, weil die Grillfäche größer ist, die gefühlte Qualität besser war und er meine Frau in grau gut gefiehl 🙃

Zusammengefasst: Beide sind top und mit keinem machst du was falsch!
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
(Dual Tube werden heißer)
Nein, tun sie nicht - lediglich die Verteilung des Gases / der Flammen ist besser und damit die Temperatur vorne höher als bei den meisten, die hinten heißer als vorne sind, wodurch das Gefühl der größeren Hitze entsteht.
Edelstahl Sizzle Rost
Auf jeden Fall unbedingt zu empfehlen! Sagt auch z.B. Santos, wegen der großen Hitze ist Guss da ziemlich "unentspannt" und sorgt zu schnell für richtig verbrannte Streifen, die mit dem allseits beliebten "Branding" (gemeint sind Sear Marks) bei weitem nichts mehr zu tun haben und das Fleisch (das ganze Stück) bitter machen.
Beide sind top und mit keinem machst du was falsch!
Das ist so richtig!
 

Steak4Life

Militanter Veganer
Wie mein Vorredner schon geschrieben hat, hat BK Qualitätsprobleme. Ich hab den Imperial 490 2020 und war sehr enttäuscht. Wäre das nicht so ein Schnapp gewesen, Preis und Entschädigungszubehör, hätte ich den retourniert. Der Kundenservice war bei mir, dass muß man auch sagen, sehr vorbildlich.
Vom begrabbeln macht Napolen einen wesentlich wertigeren Eindruck.
Hab/Hatte schon mehrere BK im Besitz, und keiner war perfekt.
Mein nächster Grill wird wohl kein BK mehr werden.
Wenn man das ausblendet, wäre das ein saugendes Teil.
Fakt ist, kein Hersteller ist perfekt, jeder hat seine Stärken und Schwächen. Die Frage ist, mit welchen Schwächen man leben kann und mit welchen nicht 😉
 

toto 64

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
So, ich mag mal meinen Senf dazu geben, ich habe schon von beiden Herstellern Grills besessen und muss sagen das BK in der Qualität Napoleon in nichts nachsteht, es wird immer mal Probleme mit beiden Herstellern geben wichtig ist der Kundenservice bei einem hochpreisigem Grill und der war bei Napoleon sehr gut.
Mein BK hat zum Glück noch keinen Kundenservice gebraucht.
LG Toto
 

kyrice

Metzger
5+ Jahre im GSV
Das muss dann aber schon eine überdimensionierte Paellapfanne sein. Mit einer normalen 28er hast du gar keine Probleme, abgesehen davon kann man den Rost hochstellen..
Ich hab eine 36er von scholl. Die ist so groß dass die heisse luft den kunststoff verschmort. Ja geb ich dir recht, kommt bei normalen pfannen nicht vor
 

Vector

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hatte mir beide Geräte die Tage mal angesehen, in der Hoffnung eins aussuchen u zu können. Beide Geräte haben Punkte wo mir gefallen und eher nicht.
Da es aber bei den Punkten um nörgeln auf hohem Niveau geht, steht man am Ende wieder vor der selben Frage.

welchen nimmt man denn jetzt...
 
OP
OP
eggaz

eggaz

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen!
Es ist eine Napoleon P500 Phantom geworden! ;-) dann schauen wir mal wie lange es dauert bis er da ist ....
 

jop68

Subversives Element
5+ Jahre im GSV
Das war definitiv ein Luxus-Problem in der preislichen Liga.
Gute Wahl und ein schönes Angrillen wünsche ich dir!
 
OP
OP
eggaz

eggaz

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Danke, nein!

Könnte die nächsten zwei Wochen beim Händler eintreffen. Aber festlegen will/kann sich da momentan niemand...
 

Vector

Veganer
5+ Jahre im GSV
Was sind denn deine Punkte die dich „stören“ ?

der Broil King hat mich von der Optik/Haptik weniger überzeugt, warum genau , keine Ahnung.
Der Heckbrenner / Sizzle Zone war ok , aber könnte besser sein.

beim Napoleon meinte der Verkäufer, der Reinigungsaufwand wäre größer, die Dual Tube Technologie von Broil King hat mich irgendwie mehr überzeugt

Sind aber alles Punkte die nich zwingend „Aussagekräftig“ sind, da ich weder mit dem Napoleon noch mit dem Broil King gegrillt hab. Waren nur 5 Minuten je Grill die ich zum Begutachten / Befummeln hatte.

führt wohl „leider“ kein Weg dran vorbei nochmal den Grill Dealer des Vertrauens zu besuchen :D
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
der Broil King hat mich von der Optik/Haptik weniger überzeugt, warum genau , keine Ahnung.
Der Heckbrenner / Sizzle Zone war ok , aber könnte besser sein.

beim Napoleon meinte der Verkäufer, der Reinigungsaufwand wäre größer, die Dual Tube Technologie von Broil King hat mich irgendwie mehr überzeugt

Sind aber alles Punkte die nich zwingend „Aussagekräftig“ sind, da ich weder mit dem Napoleon noch mit dem Broil King gegrillt hab. Waren nur 5 Minuten je Grill die ich zum Begutachten / Befummeln hatte.

führt wohl „leider“ kein Weg dran vorbei nochmal den Grill Dealer des Vertrauens zu besuchen :D
5 Minuten sind definitiv zu wenig für eine ordentliche Einwertung..
Das Reinigungsargument möchte ich gern mal vom „Fachverkäufer“ konkreter argumentiert haben, da bin sehr gespannt 😎
Die Dualtubes sorgen für eine gleichmäßigere Hitzeverteilung, das hat sich BK patentieren lassen, aber im Gegenzug kann man mit den unterschiedlichen Temperaturzonen bei Nicht-Dualtubes auch sehr gut „spielen“, heißt für sich nutzen. Da kann jeder für sich entscheiden, was einem wichtiger ist.
Mir waren die BK‘s damals zu „bullig“, reines, persönliches Bauchgefühl - was auch jeder für sich anders sieht.
Vom Grillen her machst du mit keinem der genannten etwas verkehrt, sind beide top Geräte.
 
Oben Unten