• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napoleon Rogue 2 - Weber Genesis II 310 - Broil King VGSmoker - Die Triade der Gasbrenner

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hola,

mein neues und mittlerweile drittes Sportgerät, ist in meine kleine, aber feine Grillhütte eingezogen. Ein BK Vertical Gas Smoker. :D
Der Smoker wird den anderen beiden die rauchige Arbeit abnehmen, sodass sie sich auf die andere Dinge konzentrieren können.

Er hat zwar noch keinen Namen, aber der wird sich schon noch finden. ;)
collage.jpg

Da es doch den einen oder anderen von euch gab, der meinem Fred "Das dynamische Duo" was positives abgewinnen konnte.
Möchte ich ihn hier, unter neuen Namen und mit dem weiteren Sportgerät, aber im gleichen Sinne weiterführen.
Nun ja, vielleicht nicht mehr so nah an der "Kaufberatung", wenn der Duo Fred das überhaupt noch war. :D

So, der VGS ist freigebrannt und ich habe schon einige Erfahrungen machen können. Morgen bzw. heute wird erst mal eingekauft.
Und wer weiß, vielleicht lässt sich die Frage nach dem Nutzen eines solchen Gerätes schnell beantworten. ;)

Quatsch :D ... jeder weiß, dass ein Smoker immer einen Sinn macht oder hat.

Hier ein Link zum VGS Fred -> KLICK
 

Anhänge

  • collage.jpg
    collage.jpg
    197,3 KB · Aufrufe: 2.600

Boandlkramer666

Grillkaiser
Die Dreifaltigkeit. :D
 

sheldonator

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hey super, genau sowas steht für nächstes Jahr auf meinem Investitionsplan :-)
Smoker, gasbetrieben!
Nach Kohlegrill, Gasgrill, Paellastation, Dutch oven-Station fehlt nun noch der Smoker aus dem gleichen Grund: Damit sich der Grill mehr auf seine Stärken konzentrieren kann.;)
 

Altaria

Grillkaiser & One Pot Pasta Fan
Supporter
:whip:Ich bekam ein absolutes !!! Verbot meiner GöGa, mir weitere Bilder bzw. Informationen jeglicher zum Grillen, Smoken, Backen oder Kochen geeigneter Geräte oder Gegenstände, Bücher oder damit auch nur entfernt verwandter Dinge in irgendeiner Form zuzuführen.:bdsm:
Aber ich werde einen Weg finden, deinen Fred weiter zu verfolgen! Liebe macht erfinderisch!
Mann, Mann, Mann, .... dieses Forum gibt mir und meiner Bank den Rest:bilder:
 
OP
OP
Peret

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hola,

was soll ich euch sagen, ich habe heute gesmokt. Schweinebauch, Hühnchenbrust und Portobello Pilze. :D

Hier ein Bild kurz nachdem ich das Jehova vom Bauch genommen habe. Leider habe ich ein Bild vom Finish vergessen.
Tja, ich werde auch nicht jünger, nur hübscher. ;)
IMG_0724.jpg

Momentan bin ich auch noch ein bißchen hin und her gerissen. Da ich aber ein Grillbekloppter bin, mach ich mir da keine Sorgen. ;)
Denjenigen die nicht so verrückt sind oder eigentlich nur ab und zu mal was smoken möchten oder ggf. ein absolutes Verbot der Göga haben, :domina:
werde ich schon mal sagen können. Ein VGS ist auch kein Wunderding. Für die verrückten von euch, er kann es aber sein. :)

Bevor ich aber ins Detail gehe, möchte ich noch ein paar mehr Erfahrungen sammeln. Morgen gibt es 6.0.0 Rippchen vom Duroc.

EDIT 20.05.18: Natürlich hat meiner technische Probleme, wie sollte es auch anders sein.
Gesmokt wird aber trotzdem. Gestern gab es Rippchen vom Duroc mit Pig Wing Rub. Heute gibt es Männerkotelett rückwärts im Rauch gegrillt.
97DB0FB3-E381-4BAD-8B65-17A05BBD54F7.jpg


P.S. Ich habe das Problem mit der Weber Flaschenhalterung gelöst. Ich habe sie abmontiert. :D ... Der Schwedenuntersetzer passt hervorragend.
IMG_0725.jpg
 

Anhänge

  • IMG_0724.jpg
    IMG_0724.jpg
    125,8 KB · Aufrufe: 2.387
  • IMG_0725.jpg
    IMG_0725.jpg
    91,7 KB · Aufrufe: 2.405
  • 97DB0FB3-E381-4BAD-8B65-17A05BBD54F7.jpg
    97DB0FB3-E381-4BAD-8B65-17A05BBD54F7.jpg
    115,8 KB · Aufrufe: 2.380
OP
OP
Peret

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hola,
so ich sitz hier nun auf meiner Terese, habe ein Glas Wein und im VGS liegt das erste PP und smokt vor sich hin. :D
Ich hatte den VGS nun mehrfach im Einsatz und ich glaube es wird Zeit für ein paar erste Eindrücke.

Ich werde Überschriften machen, so kann jeder die seitenlangen Monologe überscrollen. Wenn er will.
Man muss aber nicht. Ich hab sie ja beim schreiben, auch nicht einfach ausgelassen. ;)

Vertical Gas Smoker
Manch einer sagt, dass der VGS nicht mit dem El Fuego, baugleichen oder anderen Geräten zu vergleichen ist.
Ich meine schon und deshalb werde ich es auch tun. Denn das Grundprinzip ist bei allen gleich.
Ich bin mal einen Fiat Panda gefahren, aber auch einen Mercedes SL 500. Beides sind Autos, also auch vergleichbar.

Wozu, weshalb, warum, wer nicht smokt ist dumm!
Wozu ein extra Gerät zum smoken? Nun ja, smoken auf dem Gasgrill geht, geht sicher oft auch gut. Mich hat es aber immer ein wenig:finger:
Wer aber easy was bei niedrigen Temperaturen garen oder gar smoken möchte, für den ist ein extra Smoker die richtige Wahl.

Geht auch mehr, als nur PP und Rippchen?
Jepp, z.B. 1165 Gramm reine Männerfreundschaft. Rauch, Salz und Pfeffer. Mehr braucht es nicht.
collage1.jpg

collage2.jpg

Natürlich geht noch viel mehr und sogar viel viel mehr. Es muss auch nicht immer Rauch im Spiel sein.
Wobei der Smoker schon alleine Aroma bekommen hat und ihn sicher auch wieder abgibt. :hmmmm:

Ist der VGS dem El Fuego Portland überlegen?
Auf jeden Fall. Nur wird seine Überlegenheit sicher kein Einfluss auf das Ergebnis haben. Mit einem Panda, kommt man ja auch zum selben Ziel. ;)

Ist der VGS seinen "hohen" Preis wert?
Das muss jeder für sich entscheiden. Ich hoffe mein Bericht kann dabei helfen, eine Antwort zu finden.
Für mich gab es leider keine andere Alternative. Der Vertical Gas Smoker Markt ist doch sehr überschaubar.

Mängelliste oder wo zeigen sich nicht die 700€: (zu mindestens bei meinem Gerät)
- die Rollen. Sie funktionieren aber wer seinen VGS öfters bewegen möchte sollte sich einen Untersatz bauen. -> KLICK
- es dringt Rauch nicht nur aus den dafür vorgesehenen Öffnungen.
- es kann aus den Verschraubungen raus süffen. Ich hab meine alle fest nachgezogen, trotzdem kommt immer noch ein wenig raus.
Edit: Die Verschraubungen bekommt man dicht. Bei den Lüftungsöffnungen lässt sich nichts machen.
- einiges am Grill ist scharfkantig. Zeugt von stumpfen Werkzeug bzw. Faulheit oder entgraten war zu teuer. ;)
- viele Schrauben sitzen schief, da ihre Gegenstücke schief im Korpus sitzen.
- Die Scala des Thermometers ist nicht gerade vorteilhaft unterteilt.

- der Brenner ist schief. Bei einigen extrem und bei manch glücklichen fast garnicht. Vielleicht gibt es auch ganz gerade. ;)
- je nach schiefe des Brenners, muss der Zünder zurechtgebogen werden.

- der Regler hat Spiel und ist sehr wackelig. Ich habe darüber BK in Kenntnis gesetzt, da ich sowas nur als Defekt bei einem 700€ Gerät ansehen kann.
- das Thermometer ging bei meinem natürlich extrem daneben. Wie sollte es auch anders sein. ;)

- die nicht entgratete Rosthalter. Tja, ich hab es probiert. Ja, ich habe mich auch extra "dumm" angestellt. Bei mir fiel keiner einfach so raus.
Mag sein, dass sie was beim 2018er Model geändert haben.

Ich weiß, das klingt alles nicht unbedingt gut. Besonders wenn man den Porti zum Vergleich heran zieht, der gerade mal ein Viertel kostet.
Aber trotz der doch größeren Anzahl der nicht positiven Dinge, bereue ich die Entscheidung zum VGS nicht. Es kommt auch noch eine Positivliste.

Zu erwähnen ist vielleicht noch, dass ich bei meinem VGS nicht unter 100 Grad komme. Auch das, habe ich BK gemeldet und ich schätze ein Austausch des Ventils steht im Haus.

Aso, ich nenne ihn "Den Spind". In meiner Lehrzeit hatte ich mal einen Spind. Fühlt sich ein wenig so an.
Und "Rauchender Phallus" klingt vielleicht ein wenig infantil, wenn Besuch da ist. ;)

P.S. @Altaria ... beginne mit Frühstück ans Bett. Jeden Sonntag. Die Blumen nicht vergessen und hier und da ein Kompliment fallen lassen.
Dann klappt es auch mit weiteren Grillzeug. ;)

EDIT 27.05.18:
Der erste Long Job ist erledigt. Das PP hat ca. 18 Stunden gebraucht und ich wurde nur einmal um 07:15 Uhr geweckt. ;)
collagepp.jpg
 

Anhänge

  • collage1.jpg
    collage1.jpg
    267,7 KB · Aufrufe: 2.173
  • collage2.jpg
    collage2.jpg
    206,8 KB · Aufrufe: 2.272
  • collagepp.jpg
    collagepp.jpg
    331,9 KB · Aufrufe: 2.226
OP
OP
Peret

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Der Broil King Vertical Gas Smoker oder warum habe ich jetzt den Spind in der Grillhütte

Da selbst meine Göga vom smoken geredet hat, blieb ja fast schon kein Ausweg mehr oder besser gesagt, kein Weg führte um einen Smoker herum.
Ich habe mich natürlich sofort dem Thema und somit ihrem Wunsch angenommen. Was tut man(n) nicht alles für die Göga und den Weltfrieden. ;)

Vertical:
Um eine größtmögliche Variabilität, mit dem zu smokenden und dessen Positionierung zu erreichen. Blieb eigentlich nur ein Vertical Smoker über.
Ein Vertical Smoker braucht weniger Platz in der Fläche und gleichzeitig können auch lange Sachen in ihm zubereitet werden. Siehe Tomahawk.

Gas:
Die Göga träumte und träumt vielleicht immer noch von einer Lok, am besten so eine richtig große und massive Männerlok.
(Ey, nicht die Gedanken schweifen lassen ;))
Da sie selber aber keine Lust hat, ständig Kohle oder Holz nachzulegen und schon garnicht in der Nacht, wurde natürlich nichts mit der Eisenbahnromantik.
Blieb also nur Kohle oder Gas. Mit Kohle wollte ich erst mal nicht wieder anfangen und gegen Schlaf habe ich auch nichts. Also ein Gas Smoker.
Ist vielleicht nicht so aufregend und abenteuerlich, aber ich bin der Meinung, ab ein gewissen Alter darf man auch mal bequemer werden.

Smoker oder Der Spind:
Die Auswahl dezimierte sich sehr schnell auf zwei/drei Geräte. Dem Portland (und baugleiche), dem BK VGSmoker und den Portland XXL.
Von den fast baugleichen gefiel mir der Tepro Lockport ganz gut. Er bietet bereits Möglichkeiten zum aufhängen von Fisch oder andere Dinge.
Der Brennerregler machte auch ein besseren Eindruck. Das kann aber auch täuschen. Sonst sah er identisch aus. Preis 199€.
Der Portland XXL ist schon besser verarbeitet, bietet sehr viel Platz und zwei Brenner. Mir ist aber sein Erscheinungsbild zu klobig.
Alles andere, was ich so zwischen die Finger bekommen hatte, war weit weg von einem ausgeglichenem Preis Leistung Verhältnis.

Mein Tipp: Wer sich noch nicht sicher ist, ob er der große Smoker werden will, sollte zum Porti greifen. Den gibt es von 99€ bis 199€.

Hä? und warum dann ein VGS?

Ganz einfach, der Porti kann vieles nicht erfüllen, was wir aber gerne hätten. Angefangen bei einem gewissen Sicherheitsgefühl.
Welches bei der Haptik des Portland und einigen Berichten hier aus dem Forum doch stark gelitten hat.
Ich möchte hier nicht behaupten, dass der Porti in der aktuellen Ausführung kein sicheres Gerät ist, aber ungelesen macht der Neue auch nichts.
z.B. Aufruf zur Dichtigkeit- und Brennerüberprüfung Beim El Fuego Portland oder Brenneranschluß aus Metall oder Muss dass so sein?
Sicher kann es zu Fehlfunktionen bei allen Geräten und Herstellern kommen, aber solche Berichte bleiben eben hängen und spielen bei einer
Entscheidungsfindung immer wieder mit.

Aber lassen wir mal das Gefühl aussen vor und schauen, was der VGS noch zu bieten hat bzw. erfüllen sollte:

- Größe. Das Mehr an Platz gefiel mir. Nicht weil man mehr hinein bekommt, nein weil die Größe das arbeiten erleichtert.
- Der GSV ist so gut wie nicht zu hören. Selbst wenn er auf volle oder fast volle Pulle läuft.
- Edelstahl. Langlebig und robust gegen allen Reinigungattacken. Der Bratenkorb ist übrigens kein Edelstahl. :(
- Fettauffangklappe. Zuerst hatte ich nicht daran gedacht, dass das Ding doch so nützlich sein kann.
- Wertigkeit. Mittlerweile sollte alles nicht nur die Funktion erfüllen, sondern auch ein gewisses Maß an Wertigkeit haben.
- Wertigkeit 2. Die Verarbeitungs- bzw. Teilequalität sollte einen gewissen Standard erfüllen.

- Standsicherheit. Je mehr desto besser. Selbsttests haben gezeigt, dass der VGS mit seiner Größe und Masse, nicht so leicht umgerannt werden kann.
- Windunempfindlichkeit. Ich lebe in Ostfriesland, da weht immer eine Brise. Daher sollte Korpus und die Brennereinheit ein gewissen Schutz bieten.

- Keine Umbauten oder Austausch- und Dazukaufaktionen. Von Stand weg ein Gerät, was den Großteil der Anforderungen genügt.

- Einen Flaschenöffner an der Seite ;)

Hätte es den Porti vor der VGS Zeit für 99€ gegeben, dann hätte ich mir sicher bestellt. Und wer weiß, was dann nicht alles gewesen wäre. ;)
Zu meiner Kaufzeit hätte ich aber 169€ für einen Porti bezahlen müssen, das war mir für einen "Fehl- oder Spaßkauf" zu viel.
Um ganz ehrlich zu sein, hatte der Porti mit seiner "windigen" Leichtbauweise von Anfang an, kaum eine Chance bei mir gehabt.
Die vielen Infos aus den Porti Freds und die Porti Gemeinschaft haben das Bauchgefühl nicht umstimmen können.

Einen ganz besonderen Dank an die fleissigen Porti Fred Schreiber. Auch wenn es am Ende kein Porti wurde, habt ihr mir sehr geholfen. :respekt:


Da bleibt noch die Frage, ob der VGS seine 699€ Wert ist. Meine Antwort ist Ja und aber auch Nein.
Ich glaube, dass der VGS auf jedenfall ein wenig überteuert ist. Da es aber keine wirklichen Alternativen gibt, wird BK sicher daran nichts ändern.
(Ggf. könnte der Porti XXL oder ein Importgerät eine Alternative sein.)

Ich bin mit meiner Entscheidung zufrieden. Ich hatte vorher gelesen, was mich erwartet und ihn auch ausgiebig befummelt.
Diejenigen, die das geschriebene hier im Forum beherzigen, werden sicher auch zufrieden sein. Ich werde natürlich weiter berichten.

Die technischen Probleme? Darüber mache ich mir keinen Kopf. Das bin ich ja mittlerweile gewohnt. Das bringt mich nicht mehr aus der Ruhe.
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, dann sind wir noch nicht am Ende. ;)
 
OP
OP
Peret

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich geh mal schnell eine smoken ... nein, keine Zigarette, sondern eine Bulette

Das schöne an so einem Gassmoker ist, er ist mit drei Handgriffen einsatzbereit. Gas auf, Regler drehen und Zunder geben. Fertig.
Ok okay, das geht bei einem Gasgrill auch so, aber bei einem Smoker geht es so auch weiter. :D

Tür auf und eine Handvoll Holz in die Schale Eins. Wer will nimmt ein Schluck Wasser für Schale Zwei. Tür zwei auf und rein mit dem Fleisch.

Bulette, leicht vom Rauch geküsst. Bedeckt von einer Decke aus Gruyere. Begleitet von knusprigen Bacon und gerösteten Zwiebeln.
Sanft auf Ruccola und salsa rossa gebettet.
HamburgerGesmokt.jpg

Nach einer weiteren Woche grillen und/oder smoken, bin ich immer zufriedener mit meiner Entscheidung, den VGS gewählt zu haben.


P.S. Ja, ich weiß. Viel zu wenig Käse. :bdsm:
 

Anhänge

  • HamburgerGesmokt.jpg
    HamburgerGesmokt.jpg
    136,1 KB · Aufrufe: 2.088
OP
OP
Peret

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich bin so heiß, so heiß, aber wie heiß bin ich wirklich?

Ich habe gestern das neue Thermometer für den Spind bekommen. Natürlich gleich eingebaut und getestet.
Leider zeigt auch das Neue die Temperatur nicht richtig an. Zeit für ein Temperaturtest. Also alle ab in den Whirlpool. :D

Das GrillEye musste sich noch einen extra Test mit kochenden Wasser unterziehen. Da passte alles.

IMG_0850.jpg

Die analogen Thermometer brauchen ein bißchen Zeit bis sie sich eingependelt haben, daher wurde das Wasser immer kälter und
dann waren auch noch die ganzen Bubbles aufgebraucht.
Schön zu sehen, das Napi- und das Weberthermometer, welche ja auch beide getauscht wurden, zeigen die Temperatur wunderbar an.

Die beiden Broil Kings leider nicht. :(
Der etwas längere Strich unter den Zeigern bedeutet 75 Grad. Der nächste wäre dann bei 87,5 Grad. So wären es um die 20 Grad Differenz.
Damit könnte man ja vielleicht noch leben, aber leider verändert sich die Ungenauigkeit mit der Temperatur.

P.S. Yeah, ich habe es geschafft ein Rostenhalter aus der Seitenwand zu befördern. ;) ... Trotzdem sind sie mir noch nicht als besonders nervig aufgefallen.
 

Anhänge

  • IMG_0850.jpg
    IMG_0850.jpg
    324,4 KB · Aufrufe: 1.896
OP
OP
Peret

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich hab dem Stahl das Edel beigebracht, seit dem heißt es Edelstahl.

Hola, der Forumskollege Toto, wollte gern seine Edelstahlroste gegen eine Gußroste tauschen. Was ich voll und ganz verstehen kann. :D
Aber warte mal, ich hab doch eine Gußroste, also warum nicht tauschen. Nächstenliebemodus an und die Rosten getauscht.

Nein, natürlich war es nicht nur Nächstenliebe, sondern ich habe mir schon Gedanken gemacht und von meiner Seite aus, war es die richtige Entscheidung.
Denn obwohl ich ein Gußliebhaber bin, hat das KO Argument des Edelstahls mich überzeugt. Edelstahl rostet nicht und das geht vor allen Nachteilen.

Da die Gußroste des Webers, meiner Meinung nach, das beste Branding macht, war natürlich der Rogue für derlei Grillerei nicht mehr gefordert.
So kam es selbst bei mir Viel- oder besser gesagt Dauergriller zu einem leichten Rostansatz an den ewig ungenutzten Gußrosten des Rogues.

Hier ein Bild von meinem Setup und meiner ersten Edelstahlrostvergrillung. Koteletts vom bunten Bentheimer. (Leider ein wenig dünn geschnitten :( )
IMG_0901.jpg

IMG_0899.jpg

Auf dem zweiten Bild, lässt sich gut erkennen wo einer der Nachteile der Roste liegt. Das Branding ist bei weitem nicht so schön wie bei einem Gußrost.

Ich werde jetzt nicht alle Vor- oder Nachteile aufzählen, die stehen hier schon oft genug im Forum. Viel interessanter wäre,
was euch an dem einen oder anderen besonders gefällt oder besonders wichtig ist. Wie z.B. Lebensmittelecht und nicht allergen.

P.S. wer den Titel versteht, schaut zu viel Blödsinn ;)
 

Anhänge

  • IMG_0899.jpg
    IMG_0899.jpg
    331,7 KB · Aufrufe: 1.854
  • IMG_0901.jpg
    IMG_0901.jpg
    336,8 KB · Aufrufe: 1.845
OP
OP
Peret

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ohne wenn und aber ... es wird alles gesmokt

Hola, momentan muss einfach überall ein wenig Raucharoma dran. :D Das bedeutet, auch das Brot bleibt nicht verschont.
Zweierlei Sauerteig Roggenmischbrote vom Rauch des Kirschholzes geküsst.

Als Begleiter für das Brot, gab es eine Art orientalischer Fleischtopf oder Pfannentajine. Ok, ok, es lässt die Sache aber exotischer klingen. ;)
Rinderfilet, Zwiebeln, Paprika, Tomaten und Datteln. Salz, Pfeffer, Paprika, Kreuzkümmel, Zimt, Knoblauch und Rauchpaprika.
IMG_0910.jpg

IMG_0912.jpg

Leider hatte ich kein Rauchbier im Hause. :D Aber trotzdem, war es ein nettes Essen mit viel Rauch um mehr.
 

Anhänge

  • IMG_0910.jpg
    IMG_0910.jpg
    272,6 KB · Aufrufe: 1.692
  • IMG_0912.jpg
    IMG_0912.jpg
    380,8 KB · Aufrufe: 1.704

Altaria

Grillkaiser & One Pot Pasta Fan
Supporter
Wenn ich jetzt meiner GöGa erzähle, dass ich einen Smoker brauche, um auch Brot zu smoken, lässt sie mich einweisen:eek:!
Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche:-).

Aber trotzdem sehr leckero_O.
 
OP
OP
Peret

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Wenn ich jetzt meiner GöGa erzähle, dass ich einen Smoker brauche, um auch Brot zu smoken, lässt sie mich einweisen:eek:!
Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche:-).
:D ... ich habe von meiner Göga freie Hand, solange ich das kochen nicht einstelle ;)
 
OP
OP
Peret

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Am Ende wird alles gut und wird sind am Ende. Also alles gut!?

Naja, nicht so wirklich, aber es ist auch nicht schlecht. Nur, das Abenteuer Vertical Gas Smoker ist beendet. Der Spind ist zu.

Mit dem Spind erreichte ich leider nie Temperaturen unter 100 Grad. Dazu kamen noch Lackauflösungen im Bodenbereich.
In der Summe waren es am Ende doch zu viele Punkte und BK hat einen komplett Austausch bewilligt.

Der Neue, wurde mit Freuden empfangen. Was dann aber begann, war eher ein Martyrium als ein freudiger Familienzuwachs.
Der Zusammenbau und die Testläufe von ca. sechs Stunden Namen ihren lauf. Meine gute Stimmung verschwand wie die Sonne.

Ich werde die ganze Sache mal abkürzen. Nur soviel, der Neue war von der Passgenauigkeit noch schlimmer und die erreichten Temperaturen
auch nicht wirklich geringer. Keine Frage, das Thermometer konnte man nicht mal als Schätzeisen bezeichnen.
Auf der einen Seite war er besser als der Spind und auf der anderen Seite weit davon entfernt. Gerne hätte ich mir aus beiden einen gebaut. ;)

Das Ende vom Lied. Es wurde eine Rückabwicklung vorgenommen, da meinen Ansprüchen wahrscheinlich nicht gerecht werden kann.
Das soll heißen, auch ein drittes Gerät würde meinen Ansprüchen wohl nicht genügen. Diese Befürchtung teilte ich auch. ;)

Mein Anspruch:
Wenn ich für ein Gerät ca. 700€ bezahle, dann soll es nach den versprochenen Daten funktionieren und die baulichen Mängel sollten sich im Maße
halten bzw. sollten sich die daraus resultierenden Einschränkungen, nicht den ganzen Spaß verderben oder übermäßig nerven.
Mag sein, dass ich da ein wenig mehr pingeliger bin als andere. Vielleicht habe ich aber auch nur Pech und bekomme immer die Montagsgeräte. ;)

Damit wir uns nicht falsch verstehen, ich habe gerne mit dem VGS gesmokt und ich hätte bestimmt auch die hohen Temperaturen toleriert.
Leider hatten meine beiden Geräte zu viele andere Unstimmigkeiten. Für mein Empfinden zu viel für ein 700€ Gerät.

Was nun?
Ja nichts ;) oder gesmokt wird erst mal nicht mehr. Ich werde mich nach alternativen umschauen müssen. Ich habe ja nun ein wenig Smokeerfahrung
und vielleicht ist eine andere Smokerart jetzt doch eine Alternative. Ich habe auch den Portland für 89€ gesehen, einfach mal um mitreden zu können?!?
Wer weiß. ;)

Das bedeutet aber auch, dass dieser Fred geschlossen und der Dynamisches Duo Fred wieder eröffnet wird. Bis es einen ganz neuen Fred gibt:
Der Dicke an den drei Grills ... Hm, so dick bin ich ja garnicht, außerdem klingt der Titel so bekannt. ;)
 
OP
OP
Peret

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
El Señor Humo entra al escenario oder Die Rückkehr der Triade

Es ist jetzt gut eine Woche vergangen, dass ich den Spind wieder hergeben „musste“. Und ja, ich hatte ihn bereits abends vermisst.
Ein Leben ohne Smoker? Unvorstellbar. Entzugserscheinungen. Vor lauter Verzweiflung habe ich gleich Samstag wieder auf dem Gasi gesmokt.

IMG_0943.jpg

Ein neuer muss her, aber welcher? Zum Glück ist die Liste der „Rentnersmoker“ klein. Neben den Gassmokern, bleiben nur noch die Pelletsmoker.

Da ein Pelletsmoker nicht unbedingt günstig ist und der Porti gerade im Angebot war. Dachte ich mir, warum nicht? Zum Überbrücken reicht er alle male.
Ich kann vergleichen, neue Erfahrungen sammeln, im Forum Klugschnackberichte verfassen und ich kann sagen:

Ich war dabei, als wir die Weltherrschaft übernommen haben. ;) ... Vamos … Las aventuras del Señor Humo

Oder

Napoleon Rogue 2 - Weber Genesis II 310 - El Fuego Portland - Die Triade der Gasbrenner II
 

Anhänge

  • IMG_0943.jpg
    IMG_0943.jpg
    251 KB · Aufrufe: 1.355

Grillschwein68

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Am Ende wird alles gut und wird sind am Ende. Also alles gut!?

Naja, nicht so wirklich, aber es ist auch nicht schlecht. Nur, das Abenteuer Vertical Gas Smoker ist beendet. Der Spind ist zu.

Mit dem Spind erreichte ich leider nie Temperaturen unter 100 Grad. Dazu kamen noch Lackauflösungen im Bodenbereich.
In der Summe waren es am Ende doch zu viele Punkte und BK hat einen komplett Austausch bewilligt.

Der Neue, wurde mit Freuden empfangen. Was dann aber begann, war eher ein Martyrium als ein freudiger Familienzuwachs.
Der Zusammenbau und die Testläufe von ca. sechs Stunden Namen ihren lauf. Meine gute Stimmung verschwand wie die Sonne.

Ich werde die ganze Sache mal abkürzen. Nur soviel, der Neue war von der Passgenauigkeit noch schlimmer und die erreichten Temperaturen
auch nicht wirklich geringer. Keine Frage, das Thermometer konnte man nicht mal als Schätzeisen bezeichnen.
Auf der einen Seite war er besser als der Spind und auf der anderen Seite weit davon entfernt. Gerne hätte ich mir aus beiden einen gebaut. ;)

Das Ende vom Lied. Es wurde eine Rückabwicklung vorgenommen, da meinen Ansprüchen wahrscheinlich nicht gerecht werden kann.
Das soll heißen, auch ein drittes Gerät würde meinen Ansprüchen wohl nicht genügen. Diese Befürchtung teilte ich auch. ;)

Mein Anspruch:
Wenn ich für ein Gerät ca. 700€ bezahle, dann soll es nach den versprochenen Daten funktionieren und die baulichen Mängel sollten sich im Maße
halten bzw. sollten sich die daraus resultierenden Einschränkungen, nicht den ganzen Spaß verderben oder übermäßig nerven.
Mag sein, dass ich da ein wenig mehr pingeliger bin als andere. Vielleicht habe ich aber auch nur Pech und bekomme immer die Montagsgeräte. ;)

Damit wir uns nicht falsch verstehen, ich habe gerne mit dem VGS gesmokt und ich hätte bestimmt auch die hohen Temperaturen toleriert.
Leider hatten meine beiden Geräte zu viele andere Unstimmigkeiten. Für mein Empfinden zu viel für ein 700€ Gerät.

Was nun?
Ja nichts ;) oder gesmokt wird erst mal nicht mehr. Ich werde mich nach alternativen umschauen müssen. Ich habe ja nun ein wenig Smokeerfahrung
und vielleicht ist eine andere Smokerart jetzt doch eine Alternative. Ich habe auch den Portland für 89€ gesehen, einfach mal um mitreden zu können?!?
Wer weiß. ;)

Das bedeutet aber auch, dass dieser Fred geschlossen und der Dynamisches Duo Fred wieder eröffnet wird. Bis es einen ganz neuen Fred gibt:
Der Dicke an den drei Grills ... Hm, so dick bin ich ja garnicht, außerdem klingt der Titel so bekannt. ;)
Hallo,

es tut mir Leid, dass du so enttäuscht wurdest.
Es ist heutzutage schwer für gutes Geld vernünftige Wäre zu bekommen.
Versuche es doch mit einem Rauchgenerator in deinem Gasi.
Ich habe bis jetzt die besten Erfahrungen gesammelt.
Morgen versuch ich mein erstes Beef Brisket.

Vorteile sind:
Geringere Investitionskosten
Kein zusätzliches großes Gerät rumstehen
Rauchmenge gut regelbar
Kalträuchern möglich
Je nach Größe des Rauchgenerators langzeitsmoken möglich ohne öffnen des Deckels.
Wobei der kleine jederzeit aufgefüllt werden kann. Müssender für sich entscheiden.
Das Holzbrett ist nicht original und wurde von mir gepimmt

Hier ein paar Bilder.
E7517623-0362-4AE0-ACB6-61FCCEA07304.jpeg
3EEB0132-123E-4A77-A888-35BB250D936C.jpeg
32AF6376-C199-42E5-B88E-23B6CE655364.jpeg
F8D192C9-D2F8-4826-B37D-C0BD49B0E019.jpeg
F9170E07-FDB4-48B1-8814-92900EA460F1.jpeg
8A04B9FE-56AF-48F4-82DD-D77FB014F3CC.jpeg
0B3ABC83-8EFE-4875-B0B0-D66FEFEE5766.jpeg
34BAA91E-079A-40DB-967C-5322B210E7A1.jpeg
2ECF5B4E-65DC-436E-A290-04B9E305598D.jpeg
D28ED3E1-89D3-4C91-B8FA-330B5FC94C98.jpeg
FFBDBA51-0FAA-4DCD-A501-DDE02DD19CEF.jpeg
AFE09AB6-62FB-44FD-AA38-F9FC42E2E3EA.jpeg
4B4B6F91-2911-4EB1-8C39-08ADC32ACB67.jpeg
 

Anhänge

  • E7517623-0362-4AE0-ACB6-61FCCEA07304.jpeg
    E7517623-0362-4AE0-ACB6-61FCCEA07304.jpeg
    349 KB · Aufrufe: 1.411
  • 3EEB0132-123E-4A77-A888-35BB250D936C.jpeg
    3EEB0132-123E-4A77-A888-35BB250D936C.jpeg
    306,4 KB · Aufrufe: 1.364
  • 32AF6376-C199-42E5-B88E-23B6CE655364.jpeg
    32AF6376-C199-42E5-B88E-23B6CE655364.jpeg
    413,4 KB · Aufrufe: 1.378
  • F8D192C9-D2F8-4826-B37D-C0BD49B0E019.jpeg
    F8D192C9-D2F8-4826-B37D-C0BD49B0E019.jpeg
    286,1 KB · Aufrufe: 1.341
  • F9170E07-FDB4-48B1-8814-92900EA460F1.jpeg
    F9170E07-FDB4-48B1-8814-92900EA460F1.jpeg
    399,5 KB · Aufrufe: 1.349
  • 8A04B9FE-56AF-48F4-82DD-D77FB014F3CC.jpeg
    8A04B9FE-56AF-48F4-82DD-D77FB014F3CC.jpeg
    405,1 KB · Aufrufe: 1.352
  • 0B3ABC83-8EFE-4875-B0B0-D66FEFEE5766.jpeg
    0B3ABC83-8EFE-4875-B0B0-D66FEFEE5766.jpeg
    312,6 KB · Aufrufe: 1.346
  • 34BAA91E-079A-40DB-967C-5322B210E7A1.jpeg
    34BAA91E-079A-40DB-967C-5322B210E7A1.jpeg
    250,3 KB · Aufrufe: 1.586
  • 2ECF5B4E-65DC-436E-A290-04B9E305598D.jpeg
    2ECF5B4E-65DC-436E-A290-04B9E305598D.jpeg
    280,6 KB · Aufrufe: 1.400
  • D28ED3E1-89D3-4C91-B8FA-330B5FC94C98.jpeg
    D28ED3E1-89D3-4C91-B8FA-330B5FC94C98.jpeg
    318,8 KB · Aufrufe: 1.331
  • FFBDBA51-0FAA-4DCD-A501-DDE02DD19CEF.jpeg
    FFBDBA51-0FAA-4DCD-A501-DDE02DD19CEF.jpeg
    359 KB · Aufrufe: 1.385
  • AFE09AB6-62FB-44FD-AA38-F9FC42E2E3EA.jpeg
    AFE09AB6-62FB-44FD-AA38-F9FC42E2E3EA.jpeg
    437,9 KB · Aufrufe: 1.314
  • 4B4B6F91-2911-4EB1-8C39-08ADC32ACB67.jpeg
    4B4B6F91-2911-4EB1-8C39-08ADC32ACB67.jpeg
    432,3 KB · Aufrufe: 1.415

Altaria

Grillkaiser & One Pot Pasta Fan
Supporter
Hallo,

Versuche es doch mit einem Rauchgenerator in deinem Gasi.
Ich habe bis jetzt die besten Erfahrungen gesammelt.
Morgen versuch ich mein erstes Beef Brisket.

Vorteile sind:
Geringere Investitionskosten
Kein zusätzliches großes Gerät rumstehen
Rauchmenge gut regelbar
Kalträuchern möglich
Je nach Größe des Rauchgenerators langzeitsmoken möglich ohne öffnen des Deckels.
Wobei der kleine jederzeit aufgefüllt werden kann. Müssender für sich entscheiden.
Das Holzbrett ist nicht original und wurde von mir gepimmt

Hier ein paar Bilder.
Anhang anzeigen 1746423 Anhang anzeigen 1746424 Anhang anzeigen 1746425 Anhang anzeigen 1746426 Anhang anzeigen 1746427 Anhang anzeigen 1746428 Anhang anzeigen 1746429 Anhang anzeigen 1746430 Anhang anzeigen 1746431 Anhang anzeigen 1746433 Anhang anzeigen 1746434 Anhang anzeigen 1746435 Anhang anzeigen 1746437



:-)
Eine schicke Smokeralternative, vorallem platzsparend!
 
OP
OP
Peret

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hola, nette Konstruktion, darf man erfahren wie viele Euronen der ein Interessierte berappen müsste und wie schnell er Einsatzbereit ist?

Ich hatte Smokegeneratoren mal kurz auf dem Schirm, da ich aber ein wenig verrückt bin und den Platz habe, wollte ich einen "echten" Smoker.
Er sollte nur nicht soviel Aufmerksamkeit erwarten. Beim Thema Kalträuchern steht er sicher wieder zur Diskussion.

Smoken ist ja nicht nur einfach Rauch, sondern auch ein "vorbeiziehen" der Rauches. OffSet Smoker können das am besten und die GaSiGrills fast garnicht.
Leider brauchen Offset Smoker auch die meiste Aufmerksamkeit und die möchte ich nicht aufbringen. Vielleicht später einmal. ;)

Da blieb nur ein Gerät dazwischen und zwar ein Altherren Smoker. Die Pelletsmoker sind mir und meiner Göga zu laut und so blieb der VGS über.
Er bietet zu mindestens einen Zug von unten nach oben und ist schnell für eine kleine Smokerei einsatzbereit. Siehe oben. ;)

Hier meine erste Smokerei im El Fuego Portland -> KLICK
 

Grillschwein68

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hola, nette Konstruktion, darf man erfahren wie viele Euronen der ein Interessierte berappen müsste und wie schnell er Einsatzbereit ist?

Ich hatte Smokegeneratoren mal kurz auf dem Schirm, da ich aber ein wenig verrückt bin und den Platz habe, wollte ich einen "echten" Smoker.
Er sollte nur nicht soviel Aufmerksamkeit erwarten. Beim Thema Kalträuchern steht er sicher wieder zur Diskussion.

Smoken ist ja nicht nur einfach Rauch, sondern auch ein "vorbeiziehen" der Rauches. OffSet Smoker können das am besten und die GaSiGrills fast garnicht.
Leider brauchen Offset Smoker auch die meiste Aufmerksamkeit und die möchte ich nicht aufbringen. Vielleicht später einmal. ;)

Da blieb nur ein Gerät dazwischen und zwar ein Altherren Smoker. Die Pelletsmoker sind mir und meiner Göga zu laut und so blieb der VGS über.
Er bietet zu mindestens einen Zug von unten nach oben und ist schnell für eine kleine Smokerei einsatzbereit. Siehe oben. ;)

Hier meine erste Smokerei im El Fuego Portland -> KLICK
Mein Rauchgenerator, eine Füllung1,25 Liter Inhalt und 3,5 Stunden, hat 139 € gekostet bei A....n. Einsatzbereit in 2-3 Minuten.
Die Temperatur regelst du mit dem Gasi.
 
OP
OP
Peret

Peret

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Mein Rauchgenerator, eine Füllung1,25 Liter Inhalt und 3,5 Stunden, hat 139 € gekostet bei A....n. Einsatzbereit in 2-3 Minuten.
Die Temperatur regelst du mit dem Gasi.
Danke. Hab ich mich jener Zeit so verguckt? Ich hatte sie teurer im Kopf. OK, der Porti liegt wieder bei 100€, aber als Ergänzung an die Porti dran, wäre eine Idee.
 
Oben Unten