• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napoleon Rogue SE525 erste Erfahrungen?

Theisen22

Militanter Veganer
Hallo liebe Grillfreunde!

Ich war heute bei Santos Grills, um mich ein wenig beraten zu lassen zum Thema Gasgrills. Nun liebäugle ich damit den neuen Napoleon Rogue SE525 zu holen, da er wirklich alles erfüllt, was mir so am Herzen liegt :)
Das da wäre:
4 Brenner
Backburner (sehr wichtig)
und natürlich die Sizzle-Zone.
Meine Frage: Hat jemand schon einen von den neuen Rogue Grills erworben? Und wenn ja vielleicht auch schon erste Erfahrungen gemacht? Und wisst ihr, ob es für den SE525 schon einen Drehspieß gibt? Santos hat wohl noch kein Erscheinungsdatum erhalten. Ich weiß, die Modelle sind noch ganz „frisch“, aber man weiß ja nie, vielleicht hab ich Glück :)

Zu erst war der Santos 518 mein Favorit, aber in der Beratung wurde gesagt, dass die Santos Grills nicht so heiß werden („nur“ 280 Grad) und auch die Sizzle Zone deutlich schwächer sei (600 Grad). Das hätte auch damit zu tun, dass der Deckel aus Edelstahl ist und nicht so gut Wärme speichern würde. Dadurch, dass er nicht so heiß wird, soll auch die Pyrolyse nicht gut funktionieren, wodurch wohl mehr Reinigungsaufwand entsteht. Kann das jemand so bestätigen?
Meine Hauptfragen:
Erste Erfahrungen Rogue SE525?
Lohnt es sich das „extra Geld“ für einen Napoleon in die Hand zu nehmen? Oder würdet ihr vielleicht einen ganz anderen Grill empfehlen?
Meine Anforderungen: Wie oben erwähnt plus: Ich möchte einen Grill kaufen, der nicht nur 2-5 Jahre Spaß macht und hält, sondern eher so 10-15 Jahre. Außerdem muss die Pyrolyse zuverlässig funktionieren, das Geputze und Geschrubbe bin ich satt. Klar ganz ohne putzen kommt so ein Gerät auch nicht aus, aber ich erhoffe mir doch einen deutlich geringeren Aufwand.

Vielen lieben Dank schonmal, wer bis hierhin gelesen hat! :) Ich freue mich über Tipps und bin für alle Vorschläge offen.

Weiterhin noch schöne Adventstage und frohes Grillen!
 
OP
OP
T

Theisen22

Militanter Veganer
@Miyabi vielen Dank für den Tipp, aber jetzt mal ganz doof gefragt: warum? :D
Was kann der Prestige 500 besser, oder mehr als der Rogue SE525? Weil, auf den ersten Blick fällt mir da jetzt nicht so direkt ein nennenswerter Unterschied auf, der den Preisunterschied rechtfertigt... Vielleicht hab ich's auch einfach noch nicht entdeckt :D
 

Hirs

Fleischesser
Hallo Theisen22

Du wärst einer der Ersten mit dem Neuen Rogue 525 und wenn er Dir gefällt?! Was soll den dagegen sprechen.
Die kleineren Rogue haben sich gut bewährt und jetzt kommt eben die Erweiterung...
Drehspiess sollte der gleiche wie beim Lex bzw P500 passen.
Ob der Grill jetzt wirklich 15 Jahre überlebt wird Dir sicher keiner beantworten können, dass weiss ich bei meinem P500 auch nicht.
Ja und P500 könntest evtl ein älteres Model zum ähnlichen Preis bekommen.
Gruss Hirs
 

bodja

Veganer
Schau mal auf die US Seite von Napoleon. Dort gibts Spieß 69811 und Cover 61525. Die haben den 525 schon länger und die Teilchen werden wir wohl auch bald hier haben.
 

Miyabi

Grillkönig
@Miyabi vielen Dank für den Tipp, aber jetzt mal ganz doof gefragt: warum? :D
Was kann der Prestige 500 besser, oder mehr als der Rogue SE525? Weil, auf den ersten Blick fällt mir da jetzt nicht so direkt ein nennenswerter Unterschied auf, der den Preisunterschied rechtfertigt... Vielleicht hab ich's auch einfach noch nicht entdeckt :D
Das wirst du wohl nur wirklich einschätzen können, wenn du vor den Geräten stehst, am Datenblatt wird sowas nicht klar. Der Prestige ist aber in allen Punkten besser behaupte ich. Er ist stabiler gebaut, hat den besseren Deckel, besseren Deckel-Mecganismus, bessere Leistung (an der Roste), große Sizzle Zone, man kann einige Roste durch Edelstahl ersetzen, die schöneren Regler. Eigentlich punktet der Rogue nur durch die beidseitig klappbaren Seitenteile und den Preis, man bekommt aber für weniger Geld auch weniger.
 
OP
OP
T

Theisen22

Militanter Veganer
Vielen lieben Dank für euren Input! :D
Es wird der Rogue werden. :D Ich freu mich schon richtig. Und werde nach einiger Zeit über meine Erfahrungen mit dem Rogue auch nochmal berichten! :)
Bis dahin, fröhliches Grillen!
 

racebiker

Militanter Veganer
Mein SE525 ist heute geliefert worden und ich habe ihn eben aufgebaut. Mit ein wenig handwerklichem Geschick machbar.
Zur Leckage-Prüfung, Ausbrennen und Grillen komme ich allerdings erst am Donnerstag :(

Erster Eindruck: Der Vergleich zur Weber Spirit Serie ist ganz treffend, allerdings finde ich ihn etwas wertiger als meinen Weber Spirit 210 Original. Vor allem Deckelgriff, Türen, Drehknöpfe, Gasflaschenhalterung, Rollen und Verwindungssteifigkeit sind beim neuen Rogue top.

Eine Frage an die Napoleon Experten habe ich: in der Anleitung ist eine kleine Querstrebe abgebildet, welche die Rückwand zum Boden abstützt. Ich habe jetzt alles 2x durchsucht, aber das Teil nicht gefunden. Muss ich das reklamieren oder ist das eine Option die nicht allen Grills beiliegt?
 

Kamelgriller

Putenfleischesser
@racebiker wenn da keine Löcher vorhanden sind für die Befestigung, würde ich mal vermuten das es je nach Modell optional ist.
Wobei ich immer dachte diese Querstrebe stützt den Boden damit dieser nicht "Durchhängt".
 

Myco

Militanter Veganer
Mein SE525 ist heute geliefert worden und ich habe ihn eben aufgebaut. Mit ein wenig handwerklichem Geschick machbar.
Zur Leckage-Prüfung, Ausbrennen und Grillen komme ich allerdings erst am Donnerstag :(

Erster Eindruck: Der Vergleich zur Weber Spirit Serie ist ganz treffend, allerdings finde ich ihn etwas wertiger als meinen Weber Spirit 210 Original. Vor allem Deckelgriff, Türen, Drehknöpfe, Gasflaschenhalterung, Rollen und Verwindungssteifigkeit sind beim neuen Rogue top.

Eine Frage an die Napoleon Experten habe ich: in der Anleitung ist eine kleine Querstrebe abgebildet, welche die Rückwand zum Boden abstützt. Ich habe jetzt alles 2x durchsucht, aber das Teil nicht gefunden. Muss ich das reklamieren oder ist das eine Option die nicht allen Grills beiliegt?

Glückwunsch... darf ich fragen wie lange der Versand gedauert hat? Meiner wurde Montag abgeschickt und ich hoffe das er noch bis Freitag kommt. Das eine 11 kg Flasche rein passt ist richtig, oder?
Viel spass mit deinem Gerät :-)
 

racebiker

Militanter Veganer
Glückwunsch... darf ich fragen wie lange der Versand gedauert hat? Meiner wurde Montag abgeschickt und ich hoffe das er noch bis Freitag kommt. Das eine 11 kg Flasche rein passt ist richtig, oder?
Viel spass mit deinem Gerät :-)
Bei mir war es über Santos: Mittwoch bestellt und Freitag hatte DHL den ersten Anlieferungsversuch unternommen (natürlich ohne vorher einen Termin zu machen :rolleyes:). Da niemand zu Hause war und die Anlieferung nur Mo - Fr geht, hatten wir dann gestern einen Termin vereinbart. Lieferung bis Bordsteinkante.
Eine 11 kg-Flasche sollte laut Anleitung passen. Die Gasflaschenhalterung kann man entsprechend tiefer hängen.
 

Keppsele

Bundesgrillminister
kleine Querstrebe abgebildet, welche die Rückwand zum Boden abstützt.
Hallole,

das wird die US-Strebe sein, damit hier keine zweite Gasflasche gelagert wird. Deren einzige Funktion ist im Weg zu sein.

Grüßle.
 

bodja

Veganer
Diese Strebe habe ich auch in einem US- Aufbauvideo auf Youtube gesehen.
 
Oben Unten