• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napoleon T410 keine Hitze bzw. Probleme mit Wind

Tormentor22

Militanter Veganer
Hallo Grillsportler,

ich habe am Wochenende mein erstet PP gemacht (ja ich weiß, keine Bilder, wollte da nicht mit hausieren gehen) doch brauch ich jetzt doch eure Hilfe.
Ich hatte morgens um 4 angefangen und nach dem Deckelthermo auf gute konstante 120 Grad gebracht, wieder hingelegt und nach ner Stunde starken Sturm vernommen. Aus Angst dass es mir die Flamme ausbläst (was auch schon einmal vorgekommen ist) wieder runter und siehe da. Laut Deckel 45 Grad. Also den Brenner höher gedreht und es passte soweit. Mittags gegen 2 Wollte ich das gute Stück begutachten, kam mir aber irgendwie unfertig vor. Mein Nachbar gab mir ein Maverick mit Garraumfühler und siehe da 60 Grad!!!!
Ich musste dann im Endeffekt 2 Brenner auf voller Leistung laufen lassen um die gewünschte Temepratur zu halten.
Das würde auch erklären warum meine Pizzen zwar immer lecker aber nie so richtig schön an der Oberfläche angebruzelt sind. Mir fehlt scheinbar einfach die Hitze. Kommt dann noch Wind dazu (was bei uns leider sehr häufig ist, anderer Standort für den Grill scheidet auch aus -> freistehendes Haus im Neubaugebiet) isses ganz vorbei. Hatte gestern den Grill sogar etwas umgedreht, sodass er nicht so stark im Wind steht.
Hängt das alles vielleicht auch mit dem recht großen Scheunentor des Napis zusammen. Der kommt mir bei meinem Modell echt übertrieben groß vor.

Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Grüße

PS. PP war lecker, hätte können etwas lockerer sein, das hing allerdings mit Sicherheit mit der über weite Stellen zu niedrigen Temperatur zusammen.
 

Bierbrütler

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hi,

Voll im Wind ist natürlich nicht gut, gerade bei low&slow. Du schreibst anderer Standort scheidet aus, aber evtl zumindest für so einen Longjob in Carport oder offener Garage möglich? Ich grille normalerweise auch auf Terrasse, aber für Nachtschichten verlege uch immer in den Carport.
 
OP
OP
T

Tormentor22

Militanter Veganer
Ich habe derzeit weder Carport noch Garage :-))
Dann muss ich vielleicht wirklich für die Terrasse nach einem Windschott ausschau halten.
Was meinst du bezüglich Scheunentor, sollte ich das mal verkelinern? Mit Blech?
 

Bierbrütler

Metzger
5+ Jahre im GSV
Was genau meinst du mit Scheunentor? Die Haube? Die ist doch bei allen Gasgrills in etwa so? Eigentlich sollte der schon auf Temperatur kommen, ausser evtl passt was nicht mit Gaszufuhr? Hatte mal bei mir den Gasschlauch unsauber verlegt, stand an der Bodenwanne vom Garraum an und war einseitig angeschmort. Hatte auch ne Weile gebraucht bis ich kapiert hab warum da nicht mehr als 150 Grad gingen...
 

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
Der T-410 hat über die gesamte Breite hinten einen ca. 5 cm breiten Spalt.

Wir hatten auf einem 3-seitig offenem Balkon auch arge Probleme damit.
 
OP
OP
T

Tormentor22

Militanter Veganer
Ja genau, das Scheunentor ist der Spalt an der Rückseite zwischen Deckel und Grill. Der kommt mir bei mir einfach sehr groß vor. Dadurch entweicht einfach sehr viel Hitze und bietet natürlich auch Wind eine große Angriffsfläche.
Hab hier mal zwei Bilder angehängt.
Einmal mein Grill und einmal den Le3. Der LE3 hat ein Brenner mehr und trotzdem ein kleineres Scheunentor.

5Prem_hinten.JPG


IMG_0027.jpg
 

Anhänge

  • 5Prem_hinten.JPG
    5Prem_hinten.JPG
    122,4 KB · Aufrufe: 629
  • IMG_0027.jpg
    IMG_0027.jpg
    55,9 KB · Aufrufe: 816

Bierbrütler

Metzger
5+ Jahre im GSV
Ah OK, verstehe. Aber grundsätzlich sollte so ein Teil doch trotzdem ordentlich auf Speed kommen. Wobei ich mir schon vorstellen kann dass die Windanfälligkeit steigt damit. Aber zumachen, weiss nicht. Vielleicht Absicht für Verbrennungsluftzufuhr oder gg Überhitzung?

Tät erst mal prüfen ob es an einem windstillen Tag anders ist.
 

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
Tät erst mal prüfen ob es an einem windstillen Tag anders ist.

Den hat man je nach Standort mitunter aber gar nicht.
Und nicht jeder hat die Möglichkeit den Standort überhaupt zu verändern. [emoji4]

Suche mal hier im Forum nach "Teppichleiste".
Es gibt einige, die das "Scheunentor" so minimiert - aber eben nicht geschlossen haben.
 

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
Ich würde das nicht machen.
Wenn da was passiert wird sicher a: sämtliche Gewährleistung erlöschen, b: Versicherungschutz ebenfalls erlöschen.


Ich habe ja auch nicht dazu geraten es zu machen, sondern lediglich mitgeteilt wie das andere gelöst haben. Für mich war das auch keine Option, der Grill ist wieder weg. :D
 
OP
OP
T

Tormentor22

Militanter Veganer
Hm. Tendenziell hab ich da kein Stress mit das zu verkleinern. Wie schon geschrieben, der größere Bruder hat eine wesentlich kleinere Öffnung bei mehr Leistung. Aufheben Weber Summit in der Nachbarschaft hat diese Öffnung in dieser Ausprägung nicht. Und der hat ja min. 20 Brenner :-)))))


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 
Oben Unten