1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Napoleon Triumph T325SB - Grill-Leistung nach Winter geringer?

Dieses Thema im Forum "Gasgrillen" wurde erstellt von Doubleslash, 18. April 2015.

  1. Doubleslash

    Doubleslash Militanter Veganer

    Hallo GSV,

    nach dem ich hier nun schon eine Weile fleissig mitgelesen habe, wende ich mich mal mit einer Frage an die geballte Kompetenz:

    Habe mir letztes Jahr am Ende des Sommers den o.g. Napoleon Gasgrill zugelegt - fuer alle die ihn nicht kennen: es ist ein Einsteiger-Gasgrill mit 2 Brennern im Hauptfeld und einem Brenner auf dem rechten ausklappbaren Arm - Gesamtleistung 10,4kW.

    Betreibe ihn mit der 7kg Propan-Gasflasche, die ich beim Erwerb mit dazu genommen habe - habe seit dem (leider aus Zeitgruenden nicht mehr als) vielleicht 5-6 mal gegrillt. Nachdem das gute Stueck nun aus dem Winterschlaf zurueckgeholt wurde (er hat unter der Napoleon-Abdeckung wettergeschuetzt auf dem Balkon ueberwintert) musste ich zunaechst erstmal gruendlich reinigen - der gusseiserne Grill-Rost hatte sogar Flugrost angesetzt und wurde nach gruendlichen Abbuersten nach dem Coca-Cola-Bad von mir jetzt mit Kokosfett beschmiert erstmal wieder eingebrannt.

    Dabei fiel mir auf, dass sich die Leistung zu verringert haben scheint: waehrend er bei den ersten malen nur ca. 10-12 min gebraucht hat, um auf 350+ Grad zu kommen, brauchte er nun 15 min um auf 325 Grad zu kommen. Insgesamt fuehlte sich die Grilleistung nicht mehr so elastisch an. Letztes Jahr habe ich ihn teilweise auch nur bei einstelligen Plus-Graden betrieben - heute waren es noch 13 und vergleichsweise windstill.

    Koennte ueber den Winter irgendetwas zugesetzt sein? Hat die Flasche einfach nicht mehr so viel Druck wie am Anfang?

    Meine Flammen brennen auf Maximaleinstellung beider Brenner sichtbar gelb unter den Flammenschutzeinsaetzen - haben sie auch schon immer. Je weiter ich es runter stelle, desto kleiner wird der gelbe Anteil. Die Flammen sind auch weiter hinten am groessen bei Maximalleistung. Je weiter ich es runterstelle, umso homogener wird es. Der Rost scheint mir jedoch gleichmaessig heiss zu werden.

    Hat jemand eine Idee wie die Leistungsunterschiede zu Stande kommen?
     
  2. chris170687

    chris170687 Fleischesser

    Kann sein das du Spinnen oder ähnliches in den Brennern hast / hattest. Schau dir mal deine Brenner an und mach sie sauber. Ggf. Auch mal das Gitter am Anfang inspizieren.

    Lg.
     
  3. OP
    Doubleslash

    Doubleslash Militanter Veganer

    Hallo,

    danke fuer die Antwort - soweit ich es sehen kann, sind die Brenner fest mit dem Grill verbunden. Wie wuerde man die am besten reinigen?
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden