• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Nette Lette Grillspieß Grillmotor Erfahrungen ....

wupp_grill

Grillkönig
Hallo Grillgemeinde,

habe heute den Grillspieß vom Nette Lette getestet (mit bestellt).
Den Motor habe ich außerhalb vom Holzofenschop bestellt, aber auf Empfehlung vom Nette Lette Holzofenshop.

Also der Spieß ist mächtig, über 1m lang und 12 mm im Durchmesser so wie extrem Spitz !! Auch die Fleischklammern, extrem spitz !!
Also AC'HTUNG !!! die rammen sich sofort in´s Fleisch, auch das eigene ;- )))

So, der Schneider Grillmotor ist sehr leise ! gut so ;-). Nur die Schraube an dem Befestigungs "Pinösel" ist definitiv zu kurz und auch nicht " mal eben" eingeschraubt !!!

Der Splint zum Sichern des Transporthebels, der muss raus !!! sonst passt der Motor überhaupt nicht !!!

Da der Spieß vom Nette Lette entsprechend lang ist, ist wenn der Motor schon angeschraubt ist (mit der original Schraube), bekommt ihr bestimmt nicht rein !!!!!!
in die 6-Kant -Führung zum drehen.

Update:
Besser wenn man über ein Problem mal ne Nacht schläft :-)
Lösung: Besorgt euch eine M5 Schraube mit eine Länge von ca 60 mm, diese dann in den Motor (die Halterung) einschrauben, bleibt dann einfach drin, dann den Kopf absägen !

Damit sollte sich der Motor einfach aufstecken lassen, sollte gut halten, da muss eigentlich nix "festgeschraubt" werden, ist ja nur das Konter, damit der Motor sich nicht um sich selbst dreht ....


Hier noch ein paar Bilder (noch mit Flügelschraube... aber hat sich ja geklärt.. )

Ja, grille in der Garkammer, ist effektiver ;-) und gibt Kruste !
Ja, ich war so blöd und hatte vergessen vorher !! dem Motor anzuschrauben, bin froh, dass ich eine Flügelschraube hatte war schon schön warm, die Kohle war schon an, als es mir eingefallen ist :- ))))))))))

Sonst gibt es nix zu Meckern, futzt alles jut, nur reinbekommen müsst ihr den Spieß :- ), sollte mit der geköpften langen Schraube nun kein Problem sein !

So, jetzt aber die Bilder ....
 
OP
OP
wupp_grill

wupp_grill

Grillkönig
Hier die Bilder .....

IMG_2416.JPG


IMG_2462.JPG


Ach ja, der Splint für den Transporthebel, der Stört und wie ! raus damit sonst geht es nicht !!!!

Ihr seht hier, dass er schon raus ist, mit dem Splint geht es platzmäßig gar nicht !!!!

IMG_2464.JPG
 

Anhänge

OP
OP
wupp_grill

wupp_grill

Grillkönig
Update !!
so schaut das dann aus !

IMG_2481.JPG


die "geköpfte" Schraube... 60mm lang ... reicht zum "einfädeln"

IMG_2482.JPG


IMG_2484.JPG

nur noch den Stift vom Transportarm weg ! dann passt alles

Dann könnt ihr den Spieß auch in den Motor einfügen, alles reinstecken und es läuft

Viel Spaß !!!
 

Anhänge

weissenbacher

Militanter Veganer
Danke für die Erklärung, sag für wieviel kg ist dein Motor ausgelegt??
 
OP
OP
wupp_grill

wupp_grill

Grillkönig
Lt. Hersteller 10 KG, läuft extrem leise, sehr angenehm.
 

GT3076R

Putenfleischesser
Hat schon mal jemand den Drehspieß für den netten Letten nachgerüstet?

Schneider MR-958 als Motor ist schon gesetzt, den entsprechenden Spieß bekomme ich bestimmt beim Holzofenshop.

Nachgerüstet werden soll ein netter Lette 16" compact. Ich würde mich an den Bildern orientieren, echte Maße zu bekommen dürfte wohl schwierig werdern.
 
OP
OP
wupp_grill

wupp_grill

Grillkönig
@GT3076R
Also die Aufnahme vom Spieß ist kurz über den Rosten, würde schätzen ca. 5mm drüber. Das Rost passt so eben darunter.

Das Loch für den Spieß müsstest dann ausmessen, genau so wie das Loch für den Motor (Konter).

LG
Wupp
 
OP
OP
wupp_grill

wupp_grill

Grillkönig
Hier hat @Tiga in einem Bild sehr gut eingefangen, die Aufnahme vom Spieß

guckst du...

Das Bild über der Textzeile:
Noch für knapp eine Stunde bisschen glasiert und dann endlich fertig.

LG
Wupp
 
Oben Unten