• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

neu hier --> Belmondo und sein (erster) UDS

Zur Einweihung: "Rippalan" 1-2-3 und Bauch

Hallo Leute
nach den Einbrennen habe ich natürlich gleich ein paar "Rippalan" besorgt. Dann haben sich noch Leute angemeldet und ich musste noch einen Bauch dazunehmen.
Alles so gemacht, wie es hier x-mal beschrieben ist: Silberhaut runter und über Nacht in Apfelsaft gebaded. Nächsten Tag mit MD eingestaubt und in den Kühlschrank.
Den Bauch habe ich gleich am Abend schon mit MD bearbeitet. Habe mit dem Zeug nicht gespart, werde aber nächstesmal mehr Salz und mehr Knofl nehmen.
Die 4 Teile Cumin habe ich ersetzt durch 1x Cumin und 2x normalen Kümmel. Das war ganz ok.
Aber alles der Reihe nach ...
Beim AZK Sonderangebot war auch eine Packung Weber Briks, also habe ich die gleich hineingekippt und ein paar im AZK angezündet. Drauf die eingeweichten Hickory Chips verteilt und los gings.
P1020280.jpg

P1020281.jpg


Die Pfanne habe ich lt. euren Tips mit - ups, fast verschrieben- der ?Folie ausgelegt und etwas Sand vom Sohnemann reingetan, dann wieder Folie drauf. Also Korb rein, Pfanne drauf und Deckel zu. Tonne hatte gleich mal 114° und paffte gemütlich vor sich hin.
P1020284.jpg


Bestücken:
P1020285.jpg


Nach ca. 2 Stunden:
P1020291.jpg


Die erste 3/4 Stunde waren wir auf 114° konstant, regeln zwecklos. Dann hüpften wir auf 130°, regeln ebenso zwecklos.
In der 2er Phase brachten wir es schon auf 138°, dann wieder runter auf 130°.
Ich weiß, das ist zu hoch, aber ich kam einfach nicht runter :frust: Hatte von den drei Ventilen (1", 3/4", 1/2") nur mehr das 3/4 Zoll offen: kein Mucks!
Habe irgendwo mal gelesen, dass die Weber Briks nicht optimal sind für den Smoker. Werde nächstesmal die Normalos verwenden.
Und Sandschale werde ich auch keine mehr reintun, bis ich ein Gefühl für die Ventile habe.
Sonst noch Tips von alten Hasen ??? :hmmmm:
Versuchte dann zu Moppen, aber musste Phase 3 streichen.
Auf jeden Fall ist ein Klavier beim Umdrehen schon zerfallen, hat alles super ausgesehen :v:
Der schwenkbare Deckel war oberpraktisch (brauch ich überhaupt ein Tischchen??).
P1020292.jpg


Dann am Tisch ging alles so schnell, dass ich von den Rippalan nur ein Knochenbild habe.
P1020300.jpg
P1020289.jpg

P1020302.jpg


Salat war von Göga. Die ist meine erste "Bekehrte"! Hatte früher was gegen "Knochenklauberei", hat mir dann aber die halben Rippchen geklaut.
Apropos: die waren echt der Hammer !!! Die ganze Schwitzerei hat sich voll ausgezahlt. Habe früher schon gerne Rippchen gegrillt (nach dem Schummel-Rezept mit Vorkochen), aber diese Zartheit und Saftigkeit war um Welten besser.
Bauch war auch super, kenne ich so von Mutti. Der hat wegen der Warterei auf die Gäste aber auch schon die 80° gesehen.
Auf jeden Fall eine super Sache! Ihr hattet Recht: sowas bekommt man sonst nicht zwischen die Zähne. Bin schon am überlegen, was als nächstes gemacht wird ...
Die Ventiel habe ich nach dem Grillen (6 Std.) einfach zugedreht und die Tonne ausgehen lassen. Als ich am Abend nachsehen wollte, die nächste Überraschung: die 3/4 Kohlen waren noch da! Wäre schön, wenn mein Auto auch so genügsam wäre.

Schöne Grüße
Belmondo
 
sieht sehr lecker aus! Das mit dem regeln dauert ein
wenig bis man den Dreh raus hat, dauert z.t.
10-15 Min bis sich was tut, wenn Du mit zu hohen Temp.
generell kämpfst, nimm das nächste mal Gastro Holzkohle, oder misch
die mit Brekkies. Einen Minionring brauchst Du auch nicht ...? oder hast
Du da die glühende Kohle reingemacht, mit der Zeit kommt das Gefühl für
die Temp. :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:
Sowas hab ich schon. Ich bekomme ein Edelstahl Fass, und da bräucht ich was schlankeres, was blank bleiben soll..

image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    629,4 KB · Aufrufe: 326
Zurück
Oben Unten