• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neue Grafikkarte

BBQ

Grillkaiser
Moin, Leute.
Hab einen 1300 er AMD PC mit Win XP und 256 MB Speicher.
Festplatte geteilt, 40 GB und ne Gforce2 MX 400.

Könnt Ihr mir nen Tipp geben, ob sich bei der Kiste das Aufrüsten noch lohnt (Speicher, Grafik)? Wenn ja, welche günstige Grafikkarte könnt Ihr empfehlen?
Das ganze Geruckel geht mir fürchterlich auf die Nerven. Hab leider keine Ahnung von Grafikkarten.
Soll kein HighEnd Gerät werden aber es wäre doch ganz schön, zb. Google Earth flüssig zu haben.
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
BBQ schrieb:
Moin, Leute.
Hab einen 1300 er AMD PC mit Win XP und 256 MB Speicher.
Festplatte geteilt, 40 GB und ne Gforce2 MX 400.

Könnt Ihr mir nen Tipp geben, ob sich bei der Kiste das Aufrüsten noch lohnt (Speicher, Grafik)? Wenn ja, welche günstige Grafikkarte könnt Ihr empfehlen?
Das ganze Geruckel geht mir fürchterlich auf die Nerven. Hab leider keine Ahnung von Grafikkarten.
Soll kein HighEnd Gerät werden aber es wäre doch ganz schön, zb. Google Earth flüssig zu haben.
IMHO macht das keinen Sinn, hier noch einzelne Komponenten aufzurüsten. Die bremsen sich dann gegenseitig aus und das kostet nur Geld und Ärger.

Das ist ein prima Zweitrechner fürs Netzwerk, zum Backup machen, zum Surfen und für andere Arbeiten. (Oder für die Kiddies)

Ich würde mir den auf alle Fälle in der Konfiguration behalten, evt. frisch installieren, damit der wieder schnell wird und ein neues Teil kaufen. Hammermaschinen gibt es für 900 € und weniger bei den großen Discountern. Oder Du gehst zum Händler Deines Vertrauens und zahlst für den Support gerne ein bisschen mehr.
Das neue Teil ist dann für die nächsten 5+ Jahre die erste Wahl (zum Surfen und weiterverwenden bei der heutigen PC-Power locker 10 Jahre)
 

Hickory

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo BBQ,

dein System sieht ansich gut aus - für normale Anwendungen wie Office und Internet - die Grafikkarte tut auch Ihren Dienst und wenn Du kein Gamer bist ist die OK.

Nur auf eine aktuelle Grafikkarte aufzurüsten bringt da glaube ich keinen Vorteil, da es sein kann, dass dein Board schon wieder zu alt ist um solche Neuerungen voll zu nutzen, mehr Speicher ist aber nie verkehrt und könnte etwas Besserung bringen.

Hier mal die empfohlenen Specs für zB. Google Earth:

Recommended configuration:

Operating system: Windows XP
CPU speed: Intel® Pentium® P4 2.4GHz+ or AMD 2400xp+
System memory (RAM): 512MB
2GB hard-disk space
3D graphics card: 3D-capable video card with 32MB VRAM or greater
1280x1024, 32-bit true color screen
Network speed: 128 kbps ("Broadband/Cable Internet")

Da scheint der Flaschenhals eher bei der CPU zu sein als an der Grafikkarte.

Lieber bei einem günstigen aktuellem System zuschlagen als bei einzelnen Komponenten - denn da müsstest Du fast alles austauschen für optimale Leistung und vielleicht kannst Du ja das alte System für normale Aufgaben weiter nutzen.

Für eine neue günstige Grafikkarte mit zB. Nvidia Chipsatz FX5200 und 128 MB muss man schon mit ca. 50 Euros rechnen, Speicher mit 512 MB auch so um die 40 €.


Gruß Hickory
 
OP
OP
B

BBQ

Grillkaiser
Na ja, das hab ich mir schon fast gedacht. :(
Dann muss ich wohl noch ein bisschen sparen, bis ich Google Earth flüssig sehen kann.

Schönen Dank erstmal.
 

Deichgraf

Veganer
10+ Jahre im GSV
Ist wahrscheinlich schon längst nicht mehr aktuell, jetzt gebe ich aber auch noch meinem Senf dazu.

Dein aktueller Rechner scheint mir aber nicht ganz 'rund' zu sein, Speicher und Grafikkarte sind nach meiner Meinung nicht ganz der CPU - Leistung angepasst.

Sicher wird aus dem System kein Hochleistungsrechner mehr aber bei 256 MB Speicher wird bei vielen Anwendungen sehr häufig auf Festplatte ausgelagert, das bremst die CPU sehr stark aus. Wenn Du den Rechner noch weiter nutzen möchtest sind in der Tat 512 MB empfehlenswert.

Auch die Grafikkarte mit z.B. dem schon von Hickory erwähnten FX5200 Chip von Nvidia halte ich noch für überlegenswert, diese gibt es auch mit passiver, d.h. lautloser Kühlung. Schnellere Karten machen bei dem Rechner keinen Sinn mehr, weil dann der ganze Rest des Systems zum Nadelöhr wird und weil der Energiehunger aktueller Grafikkarten für Dein System auch gefährlich sein kann.

Ob sich das Ganze noch lohnt kann man nicht pauschal sagen, es hängt von Deinen Ansprüchen ab. Ideal wäre natürlich Speicher und GraKa mal auszuprobieren. Falls Dich diese Investition für mindestens ein weiteres Jahr über die Runden rettet, dann kann es sich durch den starken Preisverfall bei neuen Systemen durchaus doch unter dem Strich rechnen.


Wichtig ist bei GoogleEarth insbesondere auch die schnelle Internetverbindung weil sehr viele Daten nachgeladen werden. Wenn es daran scheitert hilft keine Rechenleistung.
 
Oben Unten