1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Neue HBO-Grillkombi in Neustadt bei Coburg

Dieses Thema im Forum "Technisches/Sonstiges zum Holzbackofen" wurde erstellt von WagyuBeefBoy, 10. Mai 2015.

  1. WagyuBeefBoy

    WagyuBeefBoy Militanter Veganer

    So hab mich jetzt lange genug inkognito im Forum rumgetrieben. Jetzt wird's Zeit das ich mal aktiv werde und mal selber Bericht erstatte. IMG.jpg

    Aus der Feierabendsbierskizze im Juni 2014 is dann mein "kleines" Projekt geworden Spatenstich war dann mitte Juli und irgendwann ging mir dann die Freizeit und das gute Wetter aus. Aber seht selbst: HBO-Grillkombi (1).JPG



    HBO-Grillkombi (3).JPG



    HBO-Grillkombi (4).JPG



    HBO-Grillkombi (5).JPG


    HBO-Grillkombi (6).JPG



    HBO-Grillkombi (7).JPG


    HBO-Grillkombi (8).JPG


    HBO-Grillkombi (9).JPG


    HBO-Grillkombi (10).JPG


    HBO-Grillkombi (11).JPG


    HBO-Grillkombi (12).JPG


    HBO-Grillkombi (13).JPG


    HBO-Grillkombi (14).JPG


    HBO-Grillkombi (15).JPG


    HBO-Grillkombi (16).JPG

    Hab mich dann doch für nen kleinen Bogen entschieden
    HBO-Grillkombi (17).JPG


    HBO-Grillkombi (18).JPG

    Die fliesen haben mich auch Nerven gekostet hab fast 2 Monate auf die guten Stücke warten müssen
    HBO-Grillkombi (19).JPG


    HBO-Grillkombi (20).JPG


    HBO-Grillkombi (21).JPG

    das Dach wird auch noch gefliest aber erst mit dem HBO
    HBO-Grillkombi (22).JPG


    HBO-Grillkombi (23).JPG

    der Grill ist von innen beleuchtet damit man auch wenns dunkel wird noch sieht was mann macht
    HBO-Grillkombi (24).JPG

    Verfugt wurd noch bei 5-6 C° aber dann war erst mal Baustopp der Frost kam und ging erst wieder nächsten Jahr HBO-Grillkombi (25).JPG

    Sylvester haben wir dann das erste mal eingeschürt und die ersten 40 Neustadter Bratwürste drüber gerollt HBO-Grillkombi (26).JPG

    Grill und Glühwein so muss der Sylvester aussehen
    HBO-Grillkombi (27).JPG


    HBO-Grillkombi (28).JPG


    HBO-Grillkombi (29).JPG


    Lecker Neustadter Brodwörschd
    HBO-Grillkombi (30).JPG

    Als meine Ofentür kam hab ich gleich ma ne Probestellung machen müssen
    HBO-Grillkombi (32).JPG

    Noch schnell ma Randsteine gesetzt und 3Tonnen Splitt verteilt
    HBO-Grillkombi (33).JPG


    HBO-Grillkombi (34).JPG

    Noch ne kleine Probestellung ob ich mit der Höhe dahin komme wo ich will

    das wars dann erst mal ich hoffe euch gefällst genauso gut wie mir
    nächste woche gehts dann weiter mitn HBO mauern


    HBO-Grillkombi (31).JPG

     
    Chris104 gefällt das.
  2. FlorianD

    FlorianD Metzgermeister

    das verspricht interessant zu werden...
    ich bleibe dran...
    Wirf mir mal ne Coburger Bratwurst rüber...
    :messer:

    Grüße

    Florian
     
  3. Flammengriller

    Flammengriller Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Das sieht sehr vielversprechend aus, hier bleib ich dabei.

    Grüße
     
  4. iron.fire

    iron.fire Grillkönig

    Sieht schon mal nicht schlecht aus. Gefällt mir sogar sehr gut. Aber...
    ...aber warum hast du nicht eine ganze Bodenplatte gemacht?
    .... warum hast du zwischen den einzelnen Komponenten eine Spalt frei gelassen? Und wie hast du dann den Spalt dann zu gemacht (ich rede von den Bereichen, wo die Stromversorgung installiert wurde). Darunter hast du Erde und keinen Beton - hoffe, da hält der Putz (ich kenne mich aber bautechnisch nicht aus).
    ....hält die Beleuchtung (Fassung/Kabel) die Temperatur aus? Wie hast du das gelöst?
    Was für einen Durchmesser wird dein HBO haben? Wie wirst du ihn bauen? Kuppel, die Steine alle selbst schneiden?
    LG
     
  5. OP
    WagyuBeefBoy

    WagyuBeefBoy Militanter Veganer

    Bei der Bodenplatte wollt ich einfach Beton sparen waren so ja schon 1,5m³ und ausserdem wollte ich am Anfang die Zwischenräume offen lassen damit es nicht so wuchtig wirkt, hat sich aber dann als sehr unpraktisch wegen den Steckdosen und dem Licht herausgestellt. Also Löcher graben kleines Streifenfundament setzen und zumauern.

    Hällt alles tip top is ne Metall-Keramikfassung, Hochtemperaturkabel (bis 500C°), und ein Ofenglas davor welches die Hitze und den Rauch gleich in Richtung Schornstein lenkt werd bei Gelegenheit mal ein Foto machen.

    Wird ne Kuppel in Birnenform ca. 85cm breit 95cm lang/tief, 12,5cm Wandstärke, Boden 6cm Ytong 6cm Quarzsand 6cm Schamotte und ja jeden Stein selbst mit der Flex schneiden hab leider keine Connections zu einem mit ner ordentlichen Steinsäge.
     
  6. Krabbenleber

    Krabbenleber Grillkönig

    Moinsen, Hauptsache es schauen schon Leute zu und keiner bringt die Bank und das Zubehör mit. Denkt doch mal an Arno, der soll und muss doch nicht immer alles schleppen. Also bringe ich das mit und setzte mich schon mal.
    Sieht bis jetzt schon mal sehr gut aus und das mit der indirekten Beleuchtung interessiert mich auch mal.
     
  7. OP
    WagyuBeefBoy

    WagyuBeefBoy Militanter Veganer

    hilfe mein Schamottemörtel reist bzw löst sich wieder vom Schamotte wo is mein fehler
    001.JPG



    und wie bring ich das wieder in ordnung einfach rauskratzen und neu mörtel rein oder komplett neu setzen
     
  8. Onkelchen

    Onkelchen Grillkönig 5+ Jahre im GSV


    Hi,

    ich würde mal grob schätzen, die Steine waren zu trocken beim Verarbeiten oder Du hast vergessen das Gemauerte abzudecken und nass zu halten, damit der Mörtel abbinden kann bevor er trocknet.

    Vorausgesetzt Du hast einen hydralisch-keramisch abbindenden Schamottmörtel genommen.

    Wenn ich das richtig sehe hast Du bisher nur eine Reihe hoch gemauert.
    Da würde ich nochmal abbauen und neu aufbauen.

    Viele Grüße
    Onkelchen
     
  9. iron.fire

    iron.fire Grillkönig

    Ich tippe mal auf zu schnelle Austrocknung/direkte Sonneneinstrahlung und zu dicke Schicht Mörtel. Mehr kann ich leider nicht dazu sagen, bin aber auch kein Maurer.
     
  10. Flammengriller

    Flammengriller Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Tippe auch auf nicht genug gewässerte Steine
     
  11. OP
    WagyuBeefBoy

    WagyuBeefBoy Militanter Veganer

    Ne is nur keramisch. Die untere Reihe die man sieht ist doppelt gemauert also innen eine Reihe und aussen eine Reihe im Verbund da ich die unteren Steine hochkant gemauert habe und sonst nicht auf meine Stärke gekommen währe, komischerweise sind die Fugen der äußeren Steinreihe ok. Und der Boden ist auch schon drin muss nur noch geschliffen werden. Also währe der Aufwand schon ziemlich groß noch mal neu zu mauern. Lohnt es sich da neu zu mauren oder einfach fugen auskratzen und wieder auffüllen.

    aber mit dem nicht genug gewässert kann schon stimmen hab die Steine immer nur kurz ins Wasser getaucht bei der äußeren Reihe waren die Steine länger im Wasser
     
  12. OP
    WagyuBeefBoy

    WagyuBeefBoy Militanter Veganer

    So hier mal ein zwei Bilder von meiner Grillbeleuchtung extra noch schnell geputzt und bei der Gelegenheit dahinter noch geweißelt vielleicht reflektiert das ein bisschen mehr ist zwar eigentlich hell genug aber wenns grad offen is wieso nicht 004.JPG


    002.JPG

     
  13. styria9

    styria9 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Schaut vielversprechend aus.
    Das Fundament hätte ich durchgehend gemacht.
    Wenn da untereinander was nachgibt reißt dir die Arbeitsplatte.
     
  14. Gast-f5v3AU

    Gast-f5v3AU Guest

    :hmmmm:... wer hat dich denn da beraten ?

    Keramisch bindet der Mörtel nur ab 800°C oder höher ab, kuck mal auf die Beschreibung, und die wirst du nicht erreichen ... also wird dein Mörtel nie abbinden
     
  15. OP
    WagyuBeefBoy

    WagyuBeefBoy Militanter Veganer

    Hmm meinst du nicht das ich die 800C° schaffe. Was hab ich dann für ne alternative? Portland Zement mit beimischen? Oder Mörtel zurück und anderen holen?
     
  16. Gast-f5v3AU

    Gast-f5v3AU Guest

    800°C erreichst du nicht und schon gar nicht durch und durch ...

    ? keine Ahnung, das haben aber glaube ich schon andere gemacht ?


    das wäre wohl das beste ...
     
  17. Grappaschlucker

    Grappaschlucker Peka-Dealer

    Keramisch ist nur für Brennräume! ( Gießereien, Ziegelöfen, Kachelöfen.... ) und: die 800 Grad schaffst Du in einem offenen Grill bzw. HBO nicht.
    @Krabbenleber Toni, danke, daß Du diesmal die Schlepperei übernommen hast. Darf ich mich zu Euch setzen?

    @WagyuBeefBoy : Du solltest zurückbauen! Das mit dem Mörtel und irgendwas beimischen ist nix halbes und nix ganzes! Besorg Dir beim Ofenbauer "RATH UNIVERSAL SUPER" Schamottmörtel. Mit der grünen Banderole. Der härtet hydraulisch und keramisch aus. Und: DER funktioniert!! Alles andere sind Experimente und möglicherweise - oder aber auch nicht mehr oder weniger erfolgreich. Du möchtest doch nicht jedes Jahr neue Fugen einbauen oder?

    Und was Deine Fundamente angeht: Jungejungejunge!!! Da hast Du an der falsche Ecke gespart! Wenn sich eins von Deinen Bauwerken bei Frost hebt und die anderen nicht, dann kannst Deine wahrlich wunderschönen Fliesen aber sowas von in die Tonne klopppen. Wie @styria9 schon erwähnt hat. Ich wünsch Dir von ganzem Herzen, daß es in Deiner Ecke nienienieniemehr strengen Bodenfrost gibt!

    Edit sagt noch:
    Täusch ich mich, oder ist der Grillraum innen mit Ytong vorgemauert und dann verputzt??
     
    Nils1331 gefällt das.
  18. Krabbenleber

    Krabbenleber Grillkönig

    Na klar Arno, setz dich hin. Ich glaube es sind im oberen Bereich Porton Steine.
    Reiß ab und mach neu. Du beißt dir in den A.... wenn du jedes Jahr die selbe Grütze hast.
     
  19. OP
    WagyuBeefBoy

    WagyuBeefBoy Militanter Veganer

    oww mann dann werd ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen und abreißen und neu machen
    ne is mit poroton gemauert und dann innen noch mal 5cm ytong zur Dämmung drin das mir außen nichts reißt

    der Grill steht ja schon seit letztem Jahr und wir hattens letzten winter immer wieder mal echt arschkallt und teu teu teu bis jetzt is nix passiert
     
  20. Grappaschlucker

    Grappaschlucker Peka-Dealer

    Das Vernünftigste! Sonst hast Du nur Ärger.

    Dafür wird's wahrscheinlich den Ytong zerbröseln. Der dehnt sich nämlich so wie Du ihn verbaut hast, gerne aus. Ich hatte vor Jahren, als ich noch jung und ahnungslos war, aus Ytong einen Grill gebaut. Im Hitzebereich hat der Risse gekriegt, da hast Du freiweg die Wurst durchschmeißen können. Wenn er wieder kalt war, waren die Risse komplett geschlossen.

    Dann wollen wir mal hoffen, daß es dabei bleibt!
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden