1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Neue Räucherhölzer der Firma Borniak

Dieses Thema im Forum "Stiftung GSVtest" wurde erstellt von Peter, 15. September 2018.

  1. Peter

    Peter Prachtbursche 10+ Jahre im GSV

    Servus Zusammen

    durch die freundliche Vermittlung meines hochgeschätzten BBQ-Spezl @Wombads, darf ich 3 neue Räucherhölzer der Fa. Borniak testen.

    Es handelt sich um

    • Orange Wood
    • Holm Oak
    • Olive Wood


    Als erster wird das Orange Wood getestet. Mit Forellen.

    Diese wurden gestern Abend eingelegt


    20180914_224936.jpg



    heute Mittag kamen die 3 Fischlein aus der Lake, und durften erst in der Küche etwas trocknen, dann kamen sie in den Borniak und wurden bei 60 Grad so lange getrocknet, bis die Haut ledrig wurde

    20180915_124134.jpg




    nun kam Orange Wood ins Spiel. Eine sehr helle Farbe und richtig fruchtiger Geruch :daumenhoch:

    20180915_150500.jpg



    knapp 2 Stunden später waren die Salmoniden fertig und hatten eine tolle Farbe und einen klasse Geruch

    20180915_154937.jpg




    dieses Bild ist zwar falsch fokussiert, ich zeige es dennoch, es dient der Doku

    20180915_154833.jpg



    herrlich :sabber:

    20180915_153219.jpg




    gegessen werden die Fische heute nicht. Die Geschmacksprobe gibt es morgen im erkalteten Zustand der Forellen.

    Der aromatische Geruch ist aber schon mal extrem geil :sabber:
     
  2. Torsten61

    Torsten61 Grillkaiser

    Super Fische!!!
     
    Waldrandl gefällt das.
  3. Suuluu

    Suuluu Hühnermoderator und Hühnerbeobachter

    Tolle Fische !

    Bin sehr gespannt auf die Verkostung.

    Hier bleib ich drannnn !

    :-)
     
    Waldrandl und Peter gefällt das.
  4. carmai24

    carmai24 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Da wünsche ich schon mal einen guten Appetit. Die sehen schon sehr lecker aus!
     
    Waldrandl und Peter gefällt das.
  5. rObeRt

    rObeRt Bundesgrillminister 10+ Jahre im GSV

    Jetzt mal ehrlich: Schmeckt Ihr ernsthaft den Unterschied der Hölzer beim Räuchern? Also nicht nur eingebildet. Blindtest?

    Die Frage ist echt ernst gemeint, weil ich nämlich nix rausschmecke!
     
    Waldrandl und fisch2 gefällt das.
  6. OP
    Peter

    Peter Prachtbursche 10+ Jahre im GSV

    Grundsätzliche Antwort: natürlich schmecke ich den Unterschied der verschiedenen Hölzer

    • ich schmecke sehr wohl den Unterschied eines Schwarzgeräucherten Schinken, der bei uns uns in der Region über Fichte oder Tanne geräuchert wird zu einem Schinken der über Buchenholz geräuchert wird
    • und ich schmecke sofort den markanten Geschmack eines Mutzbratens der über oder vor Birke gegrillt und somit auch geräuchert wird
    • und ich schmecke sofort den herrlichen Rauchgeschmack der Coburger Bratwurst, die über Kiefernzapfen gegrillt und geräuchert werden

    das sind jetzt nur 3 Beispiele wie differenziert der Rauchgeschmack der verschiedenen Hölzer schmeckt (zumindest für mich)

    Wie sich diese 3 hier getesteten Hölzer geschmacklich auswirken, wird sich zeigen...
     
    Waldrandl gefällt das.
  7. Spätzünder

    Spätzünder Glück Auf und Wurstkartell 5+ Jahre im GSV

    Richtig schön!!!
    Klasse wenn man die Möglichkeit hat solche feinen Tests durchzuführen... noch besser, wenn das Ergebnis so herrlich aussieht! :thumb2:

    Den Unterschied zwischen Harthölzern (Eiche, Buche, Hickory etc.) und Obsthölzern schmecke ich schon, Obstholz ist etwas milder.
    Innerhalb dieser beiden Gruppen schmecke ich keinen Unterschied.

    Bei Schinken gebe ich Dir absolut recht, aber sonst...
    Bei Braten und besonders bei Wurst hinkt der Vergleich schon etwas, da spielen Gewürze und Cut auch eine große Rolle.

    Wenn man Dir jetzt 3 Forellen vorsetzen würde, alle in ser selben Lake eingelegt, alle gleich (Zeit und Temperatur) geräuchert, aber eine mit Eiche, eine mit Buche und die dritte mit Hickory...
    Bist Du Dir sicher, dass Du das blind schmeckst?

    Glück Auf
     
    Peter und Waldrandl gefällt das.
  8. OP
    Peter

    Peter Prachtbursche 10+ Jahre im GSV

    Nee :prost2:
     
    Waldrandl, Spätzünder und Suuluu gefällt das.
  9. Spätzünder

    Spätzünder Glück Auf und Wurstkartell 5+ Jahre im GSV

    Ich würde es auch definitiv nicht schmecken...
    Wobei ich mir aber vorstellen könnte, dass Olive eine eigene Note haben könnte...
    Orange Wood...? Geht das in Richtung heimischer Obsthölzer? Bin gespannt, was Du nachher sagst!!!
    :prosti:

    Glück Auf
     
    Peter und Waldrandl gefällt das.
  10. PuMod

    PuMod Wurstfee & Duffelmeister 5+ Jahre im GSV

    Aber man sieht einen farblichen Unterschied. Insbesondere bei Fisch.
     
    Peter und Waldrandl gefällt das.
  11. Waldrandl

    Waldrandl Fleischmogul

    Also der farbliche Unterschied der Forellen, die mit Orangenholz geräuchert wurden, ist mir auch sofort aufgefallen.
    Ich kenn ja unsere geräucherten Forellen ziemlich gut und schon darin ist ein Unterschied deutlich zu erkennen.

    Ich für meinen Teil mag das herbe Raucharoma der Harthölzer wie z.B. Birke nicht so gern.
    Das darf wirklich nur ganz wenig sein. Ich zieh da ziemlich schnell die Nase hoch.
    Ganz abgesehen davon, dass es angeblich auch nicht so gesund sein soll, wegen der darin enthaltenen Bitterstoffe.
    Aber da liegt jetzt die Betonung auf "angeblich", denn ich kann das nicht mit Gewissheit sagen.

    Bei den Obsthölzern dagegen, darf das Raucharoma schon deutlich sein, das mag ich sehr gern.

    Mein Ergebnis daher: ja, man schmeckt einen Unterschied.
     
    Spätzünder und Suuluu gefällt das.
  12. OP
    Peter

    Peter Prachtbursche 10+ Jahre im GSV

    sodala, mein erster Erfahrungsbericht über das Räuchern mit Orange Wood

    Optik:

    hervorragend. Ich räuchere nun schon ziemlich lange Zeit Fische, aber so eine schöne, außergewöhnliche goldene Farbe hab bis jetzt (glaub ich) noch nie hinbekommen. In einer normalen Räucherzeit von zirka 90 bis 120 Minuten

    Geschmack:

    jetzt muss ich versuchen die ganze vorgelagerte Diskussion vollkommen auszublenden....
    Als erstes, mir hat die Forelle super geschmeckt. Punkt. Aber lags nur an der Würzung, oder spielte das Aroma des Rauches auch eine Rolle?

    Mein Empfinden im Vergleich zum Buchenholz (das ich sonst immer verwende) ist folgender:

    • weniger dominant, sehr sanfter Rauch, harmoniert hervorragend mit dem Fischgeschmack
    • leicht fruchtiges Aroma das angenehm rüberkommt
    • sehr gut zum Räuchern von Forellen geeignet

    Dies ist mein Eindruck. Gerne würde ich dies mit Mitessern diskutieren...

    Hier noch ein Bild des Testessens. Ich hab mich schon so ans Garnieren gewöhnt, daß flugs das Grünzeug und der Kren mit auf dem Teller gelandet sind ;)

    der Fisch wurde natürlich pur getestet

    20180916_134827.jpg




    sicher ist, dass Orange Wood hervorragend geeignet ist um Fische zu Räuchern
     
    pefra, bandittreiber, chili-sten und 5 anderen gefällt das.
  13. Wombads

    Wombads Oberwichtel 10+ Jahre im GSV

    Danke @Peter für deinen Test. hast du mal geschaut wie hoch der Sägemehlanteil ist.
     
    Waldrandl gefällt das.
  14. OP
    Peter

    Peter Prachtbursche 10+ Jahre im GSV

    noch nicht bewusst. Das Bild mit dem Holz auf meiner Hand siehst Du ja. Mehlig war da nichts.
     
    Waldrandl und Wombads gefällt das.
  15. mike

    mike Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Wann muss ich wo sein?;)
     
    Peter und Waldrandl gefällt das.
  16. OP
    Peter

    Peter Prachtbursche 10+ Jahre im GSV

    natürlich in der Skihüttn :prost2:
     
    mike und Waldrandl gefällt das.
  17. Suuluu

    Suuluu Hühnermoderator und Hühnerbeobachter

    Das klingt doch schon mal sehr gut, danke dir für deinen selbstlosen Einsatz.
    ;)

    Ich könnte mir gut vorstellen das dieses Orange Wood auch sehr gut auf Geflügel kommt.

    Da ja noch 2 Holzsorten zum Testen ausstehen, bleibe ich weiter hier drannn.... mit Fokus auf der Olive.
    :-):-):-)
     
    Peter und Waldrandl gefällt das.
  18. Spätzünder

    Spätzünder Glück Auf und Wurstkartell 5+ Jahre im GSV

    ...sieht erwartungsgemäß sehr gelungen aus! Geräucherte Forelle, immer wieder ein Traum :thumb2:

    Glück Auf
     
    Waldrandl und Peter gefällt das.
  19. blosskeinstress

    blosskeinstress Hobbygriller

    Ja.

    Ich räuchere Salz mit verschiedenen Hölzern und man merkt wirklich einen Unterschied. Birke z. B. ist völlig anders als Buche.

    Ich habe für meinen Borniak nur die 5 (?) Standard-Hölzer, die aktuell angeboten werden, aber der Unterschied ist schon bemerkbar.
    Entenbrust nur noch über Kirschholz.
     
    Peter, Wombads und Waldrandl gefällt das.
  20. chili-sten

    chili-sten Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Moin Peter,

    sehr schön die Forellen vergoldet :thumb2:

    :prost:
     
    Peter und Waldrandl gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden