• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neuer Bildschirm funktioniert nicht richtig...

heavy duty

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich habe mir einen neuen Bildschirm zugelegt, ...angeschlossen...und ....komisch, das Bild hüpft/springt/bewegt sich zum Rand hin..... auf und ab...???
Keine Ahnung wo der Fehler liegt, muß ich das Teil wieder zurückschicken??

Bin für jede Hilfe dankbar
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Ich würde immer unten anfangen. Verkabelung ist 90% aller Probleme.

Kabel schon getauscht? Steckverbindungen OK?
 

silex

Themen-WE-Linksammler-Cheffo a.D.
10+ Jahre im GSV
Keine Panik:

Erstmal Stecker überprüfen, auf richtigen Sitz prüfen,
und den betretbaren, vielleicht schwingenden Leitungskabelsalat.
Richtiges Kabel?
Vielleicht sind auch Schrauben am Monitor falsch, nicht richtig, schräg oder sogar vergessen worden.
Bei den Kabelschuhen etc. ...
Lautsprecher mit Magneten zu nah ...
Sitz der Grafikkarte überprüfen durch reindrücken
(Vorher nur eine Wasserleitung anfassen ohne was anderes...)

Dann Treiber hochladen und im Betriebssystem anpassen,
(erstmal kleine auflösungen, ... )
falls das nicht hilft, Hotline und Fachhändler des Vertrauens anrufen.


Vielleicht hat der Monitor ja echt eine Macke.

gruss
peter
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
heavy duty

heavy duty

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hey DANKE.......
der Tip mit dem Kabel, der war`s......beim Bildschirm war ein neues Kabel für den PC dabei, und ich dachte mir neuer Bildschirm - neues Kabel....
aber... ich hab jetzt mein altes Kabel wieder eingesteckt, und siehe da...es funktioniert (hätte ich auch selbst draufkommen können)

..also nochmals vielen Dank für die schnelle Hilfe, GSV halt;);)
 
OP
OP
heavy duty

heavy duty

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Oh man ich glaub`s nicht....:Hä:

irgendetwas stimmt nicht,....das Bild fängt im unteren Bereich an sich nach oben zu verschieben und zu zittern, und dann sieht es aus wie bei einem alten Fernseher wenn das Bild nach oben läuft.....Hilfe......:sad:
 
OP
OP
heavy duty

heavy duty

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
..so, habe den Bildschirm an meinen zweiten PC angstöpselt..
das gleiche, Bild hüpft einen zentimeter nach oben und das im regelmässigen Abständen......:sad:
.... meinen zweiten Bildschirm am ersten PC angeschlossen ...und der alte funktioniert, ohne etwas einzustellen....
also stimmt mit dem neuen Monitor etwas nicht, oder kann ich da was einstellen????
 

Jackxn

Schützenkönig 2.0 & Fideuàman
10+ Jahre im GSV
Hast du von Röhre auf Flachschirm gewechselt?

Welcher Anschluss VGA? DVI? HDMI? (Vorher/Nacher)
Welches Windows? Altes Windows erkennt eventuell den Schirm nicht.
Bildschirmtreiber braucht man in den wenigsten Fällen

VGA = Buchse am PC innen meist blau, trapezförmig
DVI = Rechteckiger Stecker mit ein paar länglichen Kontakten
HDMI = klein, dünn, meist vergoldet

Versuch mal einen anderen Stecker am PC falls da 2 sind, sonst im Windows mal Auflösung ändern, oder Wiederholrate.

Wenn alles nix hilft dann umtauschen...
 
OP
OP
heavy duty

heavy duty

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Habe von Röhre auf Flach gewechselt..
VGA Anschluss vorher und nachher..
Früher XP jetzt Windows 7...
Ich habe den Montor an meinen zweiten PC angeschlossen(XP).....funktioniert auch nicht, Bild zittert und hüpft in gleichbleibenden Rythmen...

....ich hab das Ding wieder eingepackt und schicke es zurück,..der neue ist schon unterwegs..dann werden wir ja sehen...
 

Jackxn

Schützenkönig 2.0 & Fideuàman
10+ Jahre im GSV
Von Röhre auf Flach kann es schon Probleme geben, vor allem über VGA und auf alten Rechnern... Hast du kein HDMI oder wenigstens DVI_Kabel? Oder hat das der PC nicht?

Treten die Bildfehler bereits beim Einschalten auf (Bios) oder erst im Windows?
Während des POST ist normalerweise immer ein kompatibler Bildmodus eingestellt.
 

neanderix

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Das hört sich meiner Meinung nach ein bisschen nach falscher Auflösung oder falscher Bildwiederholrate an.

Ein TFT hat keine Wiederholrate ;)

die hat nur (für den Fall, dass der Monitor über VGA-Kabel angeschlossen ist) der DA/AD Wandler

Volker
 

neanderix

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Welches Windows? Altes Windows erkennt eventuell den Schirm nicht.

Ob windows den Monitor erkenn oder nicht, ist Latte, aber sowas von.
In Windowes's Grafikeinstellungen gehen, monitor auswählen bzw. Die einstellungen (auflösung, Frequenz) manuell einstellen, fertig.

Und bei anschluss via DVI sollte das eh kein Thema sein.

Volker

PS: Treiber für einen monitor? Das wäre mal was ganz neues ..
 

neanderix

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Habe von Röhre auf Flach gewechselt..

Ach DAHER weht der Wind!

VGA Anschluss vorher und nachher..

Hat die Grafikkarte einen DVI anschluss? Hat der Monitor einen solchen?
Wenn ja, dann nutze bitte den.

Ansonsten musst du nach dem anschluss des TFT noch die einstellungen vornehmen.
Es kann dir auch passieren, dass du nach dem Wechsel von Röhre auf TFT *gar nichts* siehst, weil der TFT mit auflösung und Wiederholrate des Alten gar nicht klar kommt - dann musst du eine auflösung einstellen, die beide können und gucken, ob die Röhre eine wiederholrate des TFT kann (bei TFT gehen meist 60Hz und 70Hz, die meisten Röhren können zumindest 60Hz)

das also mit angeschlossener Röhre einstellen, Röhre abklemmen TFT anklemmen und jetzt noch die native auflösung des TFT einstellen - dann bist du fertig.
Außerdem musst du, wenn du den TFT via VGA betreibst, noch die Synchronisation anpassen (dass ist das, was das Hüpfen/Weglaufen verursacht) - dazu gehst du in das OSD deines TFT und rufst den Menüpunkt Autosynchronisation auf (wie, steht in der Anleitung) -- der Monitor versucht dann, selbsttätig die richtige Synchronisationsfrequenz zu ermitteln .... was heute meistens hervorragend klappt.

Dann sollte alles funktionieren.

Ich gehe davon aus, dass der neue TFT nicht defekt ist, es nie war.

Volker
 

Chriss1006

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Ein TFT hat keine Wiederholrate ;)

die hat nur (für den Fall, dass der Monitor über VGA-Kabel angeschlossen ist) der DA/AD Wandler

Volker

Du merkst schon das du dich in deinen Post selbst widersprichst oder?

Erst schreibst du das ein TFT keine Wiederholrate hat und dann empfiehlst du selbst die Wiederholrate auf zwischen 60 und 70 Hz einzustellen.... :hmmmm:

Naja mal abwarten ob sich der TE nochmal mit nem anderen Monitor zurückmeldet.
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Aus solchen technischen Diskussionen halte ich mich schon länger raus.
Da wird soviel Halbwissen in den Ring geschmissen....
 

wolle71

Metzger
5+ Jahre im GSV
Es ist auch vermessen, in einem Grillforum Hilfe zu solch einem Thema zu erwarten.
Wenn der Überkreuzvergleich bestätigt, dass der Monitor auch an einem anderen PC nicht vernünftig funktioniert, dann zurück zum Händler und gut is.
Ich habe übrigens schon den einen oder anderen Monitor an PCs gesteckt ;)
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Es ist auch vermessen, in einem Grillforum Hilfe zu solch einem Thema zu erwarten.

Falsch. Die Intelligenzdichte ist im GSV recht hoch. Ausnahmen bestätigen leider immer wieder die Regel aber lassen sich leicht durch ein "Plonk" entfernen.

Gerade im GSV sind überdurchschnittlich viele aus der IT vertreten.
Vielleicht aus dem Grund um mal einen Gegenpol zu der mittlerweile immer stressigeren Tätigkeit zu haben.
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Machen wir's doch einfach mal simpel: Klaus, wenn beim neuen Monitor das Problem immer noch besteht, dann melde dich einfach mal. Kann ja mal nach der Arbeit bei dir vorbeischauen und dem Fehler auf den Grund gehen.
 

neanderix

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Du merkst schon das du dich in deinen Post selbst widersprichst oder?

Wo genau soll der Widerspruch sein?

Erst schreibst du das ein TFT keine Wiederholrate hat

Was ja auch richtig ist; der TFT ist ein LCD und ein LCD schaltet ein oder aus - that's it.

und dann empfiehlst du selbst die Wiederholrate auf zwischen 60 und 70 Hz einzustellen.... :hmmmm:

Das wiederum hab ich erklärt: damit der TFT VGA-signale verarbeiten kann, hat er einen AD Wandler. und den muss man nunmal an die singale der GraKa anpassen => "Wiederhol"rate.

Volker
 
Oben Unten