• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neuer erster Gasgrill (Weber, Broil King, Napoleon)

Meischder

Militanter Veganer
Titel:
Neuer erster Gasgrill (Weber, Broil King, Napoleon)
WO wird gegrillt?:
ländlich, "tolerante" Nachbarn
WO steht der Grill?:
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas, Elektro
WIE OFT wird gegrillt?:
2x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[ 50 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[30 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 70 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 30 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-2, 1-5
Wie hoch ist dein BUDGET?:
500€-900€
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Bisher habe ich mir nur einen Weber Grill eines Freundes angeschaut. Die letzten 2-3 Tage habe ich im Internet geschaut und es gibt wirklich sehr viele Grill Hersteller, das war mir vorher gar nicht gewußt. Da war mir nur Weber Grill ein Begriff. :-)
DIES müsst ihr noch wissen!:
Da ich mir Burger und Pizza bisher immer mit meinen Elektroherd gemacht habe und meine Wohnung danach auch immer ewig nach Essen gerochen hat, bin ich auch die Idee nach einem Grill gekommen. Wollte den Grill in die Garage stellen und bei Bedarf 5-10 m aus der Garage rollen und in der Einfahrt oder vor dem Haus grillen. Oft werden Burger, Pizza, Schwenkbraten und Würstchen gegessen. Spiele mit dem Gedanken auch mal Braten mit dem Grill zu machen.

Nach stöbern im Internet bin ich noch auf Broil King und Napoleon gestoßen. Jetzt habe ich 3 Marken und weiß echt nicht, welchen Grill für mich in Frage kommt. Welcher Hersteller steht für gute Qualität, Sevice und hat auch gutes Zubehör im Angebot. Was könnt ihr mir empfehlen?

Danke für Eure Hilfe!

Gruß aus dem Saarland
Meischder​
 

Wachtelhome

Fleischesser
Weber Q3200, Schickling KohGa sind beides gute Grills und sehr mobil.

Wobei du weder mit Napoleon, Weber, Broil King oder dem Schickling viel verkehrt machen kannst.
 
OP
OP
M

Meischder

Militanter Veganer
Danke für eure Antworten und Ratschläge. Broil King war bis vor kurzem total unbekannt für mich. Scheint wirklich eine qualitativ Höhe und beliebte Marke zu sein. Das Zubehör ist aber auch nicht gerade günstig.
 
Hallo,

naja jeder hat Vorteile.
Jedoch kannst du auch beim Zubehör sparen, in dem du das von einem anderen Hersteller kaufst.
Ich habe BK und Zubehör teilweise von Weber, oder Napoleon usw.

Bau dir deine Teile zusammen wie du es magst und schau, mit was für einem Grill du zum Schluß am Besten raus kommst.

Grüße
 
OP
OP
M

Meischder

Militanter Veganer
Momentan tendiere ich zu Broil King Monarch oder Weber Spirit S. Nur welches genaue Modell, weiß ich noch nicht. Gehe mir morgen wahrscheinlich mal zu einem Händler in der Gegend umschauen. Bei Kauf eines Grills und Zubehör wird sicherlich ein wenig Rabatt drin ist.
 

Shooter182

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Garantie geht über obi und nicht über BK. Backburner gibts in den kleineren Modellen nicht. Rostmaß ist auch unterschiedlich und der garraum aus unterschiedlichen Materialien.
 
Gussroste, keine Roti mitbei, sonst weiß ich nicht mehr.
Jedoch ist die Qualität nicht schlechter, dass kann sich kein Grillhersteller in diese Position leisten.

Er hat aber den Back Burner.
 
OP
OP
M

Meischder

Militanter Veganer
Das muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Gerade bis 01.06. gab es eine 10% Aktion bei Obi. Bei Reinen Grill Händler ist bestimmt noch ein wenig Rabatt mehr möglich. Habe mir mal das Zubehör zusammen gerechnet, da war ich auch schnell bei 300 Euro.
 
OP
OP
M

Meischder

Militanter Veganer
Gussrost, Pizzastein, Pizzaheber, Weber Grillbibel, Reinigungsbürste, Grillbesteck, Bratenkorb, Hamburger Presse und digitales Fleischthermometer
 

Shooter182

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Also beim Baron/Monarch wäre der gusrost schon drauf. Der Rest hat ja nichts mit dem grillhersteller zu tun und kannst du nach und nach dazu kaufen. Hier im forum gibt es so tolle Rezepte da kommste auch ohne die grillbibel aus.
 

datec

Landesgrillminister
wäre aber gerade für Pizza ein bisschen Oberhitze mit dem Bacbburner von vorteil?

Ich habe meine bisher auch ohne gemacht, es geht sicher, aber ich vermute das es mit "Oberhitze" noch etwas besser geht.
 
OP
OP
M

Meischder

Militanter Veganer
Ich war heute Mittag einen Grill kaufen. Ist nach langer Überlegung der Broil King Monarch 390 geworden. Morgen wird der mal zusammen gebaut.
 
OP
OP
M

Meischder

Militanter Veganer
Kann höchstens Bilder vom Karton machen. :-)

Morgen wird das Teil zusammen gebaut. Hoffentlich dauert das nicht allzu lange. :-)
 
Oben Unten