• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neuer Gas-Spaß für den Balkon

-DBK-

Militanter Veganer
IGude und vielen Dank für eure Hilfe.

Mein Name ist Claus und ich bin auf der Suche nach einem neuen Familiengrill für einen 12 qm Balkon und in Folge Terasse/Garten falls mal ein Haus greifbar ist in Zukunft.

Mein aktueller Grill ist ein älterer Burny Signum 240 ( Maß 115x63cm ).So langsam löst er sich in die Einzelteile auf und muss(soll) gegen was höherwertigem ersetzt werden.




WO wird gegrillt?:
Balkon, ca. 12m² ( 2 Etage)


WO steht der Grill?:
Äußerer Bereich Balkon,nicht Überdacht.

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas

WIE OFT wird gegrillt?:
Bis zu 10-mal im Monat, je nach Laune

WIE soll gegrillt werden?:

[60] % direkt -> Anteil in Prozent
[20] % indirekt -> Anteil in Prozent
[10] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[20] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)



WAS soll gegrillt werden?:

[75] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[10] % Fisch -> Anteil in Prozent
[10] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features:
Es sollte ordentlich Powern.
SEiten zum abklappen.

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?:
Meistens 3, maximal 6-8 bei Besuch after Corona :sun:

Wie hoch ist dein BUDGET?:
400-1000€ (Ein paar Groschen mehr machen den Braten auch nicht Fett)

WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:

Es sollte platzsparender sein,d.H ungefähr die Größe vom Signum oder etwas größer.
Auf 10-20 cm kommt es da nicht an.
Seitenkocher optional
Roti optional


WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:

Vorort habe ich mir noch keinen angeschaut,aber auf dem Bildschirm bin ich mal über diese gestolpert um zu sehen welche Größe es da gibt und worin die Unterschiede bestehen.

Grill PremioGas II​

SANTOS S-301 mit Seitenkocher​

Weber Gasgrill Spirit E-320 Classic mit 3 Brennern​

Broil King Baron 340​

RÖSLE BBQ-Station Videro G3-S Vario​

N.Rogue® 425​


Da ich gerne grille und auch Dinge ausprobiere sollte es sowas wie ein Allrounder sein.Worauf ich keinen Wert lege sind Sizzle Zone da wir nicht die Steakperfektionisten sind.
Gerne Hähnchen stehend oder am Roti und natürlich Fleischspieße.

Dann sage ich mal vielen Dank für eure Hilfe und kommt gut durch die Zeit.
 

wirt1982

Fleischesser
Hab eine Broil King Signet 390. Hat alles, was man benötigt und ist nicht zu groß.
Wenn die Grillfläche von 38x64cm reicht, kann ich ihn nur empfehlen. Hatte zum Jahreswechsel 800€ bezahlt. Preise steigen aber im Moment.
 

ep-steini

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV

ep-steini

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Schickling eben komplett Edelstahl und durchaus stabile Bleche. Ich denke, der wird sehr lange halten, und ich hoffe (ich habe den noch nicht so lange), dass auch die Flammbleche entsprechend haltbar sind.
Eben alles Edelstahl. Die Brenner haben jeweils 6 kw.
Ruf einfach da mal an, die haben auch telefonisch eine gute Beratung.
Gruß
Eugen
 

wirt1982

Fleischesser
Würde den Broil King Signet auf einer Ebene mit dem Weber Spirit setzen. Wobei der Signet mehr Hitze ans Rost bringt.
Beim Signet ist die Grillwanne und der Deckel aus Aluguss. Auf die Brenner gibt es 10 Jahre Garantie. Somit sollten einige Jahre Spaß mit dem Grill drinn sein.
Bei den großen Marken wie Weber, Broil King, Napoleon ist die Ersatzteilversorgung auch über Jahre gesichert.
Der Schickling ist ein Grill aus Edelstahl und Made in Germany. Es sind anscheinend sehr gute Materialien verbaut, so dass er den oben genannten Marken nichts nachstehen dürfte.
 
OP
OP
D

-DBK-

Militanter Veganer
Vielen Dank für die Tips.Das hat mir echt weitergeholfen.
Hatte ein Gespräch mit dem heimischen Dealer der mir zum BK Signet noch den

Napoleon Rogue 425, mit Heck- und Seitenbrenner, inkl. Drehspieß (Hero Edition)​


ans Herz gelegt hat.Aktuell haben sie eine Aktion so das er 860,- Euro kosten würde und er auch in kürzerer Zeit zur Verfügung stehen könnte weil der BK Signet enorme Probleme mit der Lieferzeit hat. Auch soll die Wertigkeit noch etwas besser sein,auch wenn die Spitzentemperatur etwas weniger sein soll.
Hat den Napi jemand ?
 
OP
OP
D

-DBK-

Militanter Veganer
So,nach meinem Termin beim Dealer des Vertrauens habe ich mich für den BK Monarch 390 inkl.Drehspieß entschieden.
Zum BK Signet war es kein so großer Unterschied der für mich wichtig gewesen wäre und ein vergleichbarer Weber hatte leider nicht die Möglichkeit die Seitenteile einzuklappen was die Regierungschefin als "must have" definierte.
Durch die Frühlingsaktion habe ich inkl.Lieferservice 790,- Euro bezahlt.Denke das ist soweit okay.
 

Paul#

Militanter Veganer
Hab den Burny Signum 280Pro mittlerweile seit 8 Jahren ganzjährig in Gebrauch unter freiem Himmel stehen. Letztes Jahr neue Brenner ausgetauscht und seit dem läuft er wieder wie am ersten Tag. Qualität 1A!
 

Chris⁷⁶

Vegetarier
Wenn ein paar Groschen mehr nicht schlimm sind, wie so oft in den letzten Tagen vorgeschlagen, der Napoleon Lex485.
Gibt's bei BBQ 360 für 1148 inklusive Rotisserie

Edit, bin zu spät sehe ich gerade, sorry und viel Spaß mit deinem neuen Grill.
 
Oben Unten