1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Neuer Gasgrill gesucht für Aussenküche!!! SUMMIT E-470 oder P500

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von Eisbear, 12. Mai 2015.

  1. Eisbear

    Eisbear Militanter Veganer

    Ich habe im Moment einen BK Signet 20 zu hause, welche im Moment noch funktioniert, aber seinem Ende immer näher kommt. Er ist jetzt 7 Jahre alt, und vor 2 Jahren habe ich die Roste, Brenner und Abdeckbleche nochmals ersetzt. Die Kammer selbst sowie der unterbau ist noch gut in Schuss, nur die Brenner sind schon wieder durch!
    Nun bin ich mich am umsehen für Ersatz.

    Der neue soll eingebaut werden, muss aber nicht zwingend ein Einbaumodell sein. evtl. stell ich auch den Grill einfach so in die Küchenzeile wie es auch schon hier gemacht wurde. Finde leider den Post gerade nicht .

    Meine Anforderungen sind:

    Mindestens 3 Brenner auf der Fläche
    Backburner für den Spiess
    Sear / Sizzle / Wasweissich Zone um Steaks zu bruzzeln
    Rollhaube, Ich habe genug vom Scheunentor vom Singet 20
    Edelstahlrost

    Budget war mal so EUR 1000-1400 angedacht.

    Lässt sich da was finden?

    Gefallen würden mir folgende, welche aber alle einen haken haben

    Lex485, Rost und Qualitätsprobleme wie man hier liest
    Summit 470, zu teuer
    Pro 500, zu teuer

    Also ich bin auf eure Vorschläge gespannt
     
  2. OP
    Eisbear

    Eisbear Militanter Veganer

    Gibt's da denn wirklich nichts?
     
  3. OP
    Eisbear

    Eisbear Militanter Veganer

    Nachdem keiner was geschrieben hat und ich selbst auch nichts gefunden habe, habe ich weiter gesucht und bin fündig geworden, allerdings zu einem etwas höheren Preis.

    Ich habe nun ein Angebot erhalten für einen Summit E-470 für ca. EUR 1800.-- von TGK (wir haben hier in der CH nur 8% Märchensteuer ;-) )
    Auf der anderen Seite habe ich noch den P500 (nicht Pro) ins Auge gefasst, der ja in einer ähnlichen Preiskategorie liegt.

    Zu welchem würdet Ihr eher raten? Braucht man die Sizzle Zone wirklich oder reicht die Sear Station aus? Ansonsten haben ja beide Backburner und 4 Brenner!
    Die Qualität vom P500 soll ja nicht mit der vom LEX am Hut haben wie man liest, oder ist das erst ab der Pro Serie?

    Andere Argumente welche für den einen oder den anderen sprechen? Einfach mal alles in die Waagschale bitte :-)
     
  4. Fschnappi

    Fschnappi Fleischesser

    Die Qualität ist beim P500 deutlich über der des LEX. Die Sizzle Zone ist auf dem Papier echt klasse, mit meiner bin ich nicht so ganz zufrieden. Aktuell würde ich wohl zum Genesis und nem Beefer greifen. Bei Geräte zusammen liegen etwa bei dem Preis vom P500.
    Solltest Du nen Backbruner haben wollen, fällt der Genesis natürlich aus.
     
  5. OP
    Eisbear

    Eisbear Militanter Veganer

    Ja einen Backburner möchte ich schon haben, da der Spiess nur so sinn mach finde ich.

    Warum bist du denn mit der SZ nicht zufrieden?
     
  6. Kaiolaus

    Kaiolaus Vegetarier

    Hatte am Wochenende das vergnügen bei meinem Schwiegervater auf deinem Summit mit ser Sear Grate Steaks zu grillen und somit den direkten vergleich zu meinem LE3 mit der Sizzle.
    Ich finde die Steaks von der Sizzle DEUTLICH besser da sie viel Crosser sind!

    Daher würde ich mich PRO Sizzle Zone aussprechen!
     
  7. OP
    Eisbear

    Eisbear Militanter Veganer

    Der Genesis ist ja sicherlich nicht schlecht, aber was sich mir nicht erschliesst ist der nutzen? Weil wenn die Sear Station nicht das wahre ist, kann ich genau so gut den Spirit nehmen, weil er ja auch kein Backburner hat und das gleiche Scheunentor wie der Spirit oder mein Signet 20!

    Deshalb käme von Weber nur der Summit in Frage.

    Was ist denn am Schluss wirklich besser beim p500 als beim Lex485? Gibt's keine Rostprobleme? Alle schreiben der ist qalitativ besser als der aber was ist denn anders! Alleine dass er in einem anderen Land zusammengeschraubt wurde macht für mich noch keine Qualität aus.
     
    BigTaste gefällt das.
  8. bratheini

    bratheini Militanter Veganer

    Gusswann beim Pro ! Aber was überlegst du bei einem neuen Summit für den Preis noch??
     
  9. OP
    Eisbear

    Eisbear Militanter Veganer

    Was ich noch überlege? Ob die Sear Station hält was sie verspricht!

    Hat jemand den Summit schon eingebaut, oder zumindest in eine Küchenzeile integriert?
     
  10. Fschnappi

    Fschnappi Fleischesser

    Eine Gusswanne hat auch der "normale" Prestige.

    Ich habe den Eindruck, daß meine Sizzle Zone nicht genügend Leistung bringt. Ich bin deshalb schon mit Napoleon in Kontakt, es gibt aber noch keine Lösung. Ausserdem ist die Sizzle Zone recht windanfällig. Da ist der Beefer oder der WeGrill besser, da diese über ein geschlossenes Gehäuse verfügen.
     
  11. MIKE48

    MIKE48 Fleischmogul

    Sizzle ist super!
    (wenn richtig eingestellt...o_O )

    Edit: Mit "richtig eingestellt" meinte ich z. B. die Zündung, da einige damit Schwierigkeiten hatten.
    Einige hatten wohl (wie hier im Forum zu lesen) auch schon Probleme mit der Gaszufuhr.
    Bei mir funktioniert die Sizzle jedenfalls ausgezeichnet, nachdem ich die Zündung passend gebogen hatte.:thumb2:
     
  12. Markus

    Markus Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich habe jetzt seit 2 Jahren einen P500 und das war und ist immer noch für mich der Preis/Leistungssieger. Auch im Vergleich mit den Webergrills.

    Bilder vom Innenleben zum Thema Rost habe ich hier schon mal gepostet: Klickst du!

    Wenn du den P500 und den LEX mal live siehst und beider anfasst, wirst du einen Unterschied feststellen :)
    Auch gibt es an Hand der jeweiligen Artikelbeschreibungen schon ersichtliche Unterschiede:

    P500 zu LEX:

    4 Brenner - 3 Brenner
    Edelstahlbrenner 1,7 mm dick - Edelstahlbrenner 0,8 mm dick
    einteiliger Aluguss Korpus - LEX weiß ich gar nicht so genau, meine Edelstahlbleche
    87 kg - 78 kg
    Lift Easy Rollhaube - normale Haube
    Edelstahl Infrarot Heckbrenner - Keramik Heckbrenner
    Kein Eisfach - Eisfach (für mich nicht wichtig)
    Keine beleuchteten Drehknöpfe - beleuchtete Drehknöpfe (für mich auch nicht wichtig, wenn es dunkel ist, brauche ich eh Licht am Grill)
    Nützlich Ablagen an der Front der Seitentische - keine Ablagen vorne

    Zur Sizzle:

    Ich finde die außenliegende Sizzle sehr praktisch. So habe ich unter der Haube mehr Platz und kann dort mit verschiedenen Temperaturzone arbeiten. Auch kann sie natürlich als normale Kochstelle benutzt werden. Und da man die Sizzle auch regeln kann, kann man darauf auch "normal" Grillen, z.B. unter der Haube Ribs bei 120°C GT low&slow machen und gleichzeitig auf der Sizzle ein paar Würste zum Zeitvertreib grillen.
    Nachteil der außenliegenden Sizzle sind natürlich die Fettspritzer die nicht ausbleiben.

    Ich habe das Gussrost der Sizzle gegen die Edelstahlvariante der PRO-Serie getauscht.

    [​IMG]
     
    koerg gefällt das.
  13. Fschnappi

    Fschnappi Fleischesser

    @MIKE48 Was soll man bei der Sizzle Zone einstellen können?
     
    BigTaste gefällt das.
  14. BigTaste

    BigTaste Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    Das ist so ne Sache. Kommt immer darauf an, wie man das rechnet. Wenn man die Straßenpreise hernimmt und berücksichtigt, dass z.B. der Grillspieß nebst Motor sowie die Smokerbox beim Summit dabei sind kann sich das recht schnell relativieren.
     
  15. OP
    Eisbear

    Eisbear Militanter Veganer

    Ich bin hin und hergerissen, auf der einen seite die sizzle welche viele nicht mehr missen möchten, wahrscheinlich einfacher einzubauen

    Auf der anderen das superangebot vom summit welcher aber die smokerbox hat welche nicht so das wahre sein soll wie ich schon öfters gelesen habe. Optisch gefällt er mir besser aber ich stelle mir das schwieriger vor einzubauen wegen dem ausklappbaren drehmotor.

    Das andere is die Göga welche das budget noch nicht genehmigt hat.
     
  16. x-berger

    x-berger Metzgermeister

    Endlich mal Bilder die wirklich Lust auf die Sizzle machen. Irgendwie gabs hier zuletzt immer nur schwarze verkohlte Brandings von dem Gussrost oder Rußflecken die wenig appetitlich wirkten! Aber bei den Steaks bekomm ich doch echt Lust auf Keramikbrenner für Steaks...hoffentlich ist der WeGrill bald hier verfügbar...
     
    Markus gefällt das.
  17. Markus

    Markus Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Womit soll ich sonst rechnen?
    Ich hatte mir den S-470 (hatte mal ein schwarzes Auto und da sieht man ja jeden Dreck drauf ;)) angeschaut. Der kostet runde 1000 Euro mehr. Rechne meinetwegen den Spieß je nach Ausführung 100-150 Euro gegen. Ist immer noch einen großen Unterschied (für mich zu mindestens). Dafür könnte man sich schon einen Monolith daneben stellen :)

    Prozente gabt es natürlich sowohl beim Napoleon als auch beim Weber.
     
  18. Markus

    Markus Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Man kann die Steaks auf der Sizzle ja auch bewegen. Die müssen nicht stur 90 Sekunden in einer Position bleiben ;)
    Der Wegrill bzw. der Beefer sind ja auch ne schöne Ergänzung zum Hobby. Bei denen sollte man aber auch das Fleisch gerade abschneiden, sonst wird es unterschiedlich braun.
     
  19. OP
    Eisbear

    Eisbear Militanter Veganer

    Also der preis ist nicht ausschlaggebend, da ich fen e470 sowie den p500 zzgl spiess für den gleichen preis haben kann.

    Gibts denn sportler hier welche beide hatten oder haben und direkt vergleichen können?
     
  20. Hot Iron

    Hot Iron Bundesgrillminister

    Mancher würde sich solch ein Problem wünschen.
    Ich habe den selben Grill wie Markus und habe es noch nicht bereut.
    Der Grill läuft 2 mal die Woche.
    Ich habe mir schon oft die Frage gestellt ob ich beim nächsten Kauf etwas anders machen würde.
    Ich finde beide Weber und Napoleon gut.
    Die Sizzelzone ist außerhalb gut angeordnet und macht Laune
    Smoken im Gasi ist nicht soooo toll.
    Also hab ich mir noch ne 57 er Kugel geholt.
    Optisch finde ich den Napoleon eindeutig schöner.
    Was mich damals und heute noch stört ist der Preis den ich für den Namen Weber
    und deren Werbung bezahlen soll.
    Und wenn du dich für einen Weber entscheiden solltest würde ich den 670 nehmen.
     
    slensch gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden