• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neuer Napoleon 410 - linker Brenner "faucht", und Flammen sehen komisch aus

EA-Tec

Militanter Veganer
Hi Forum,

vorab: tolles Forum! Hab' mir einige Foren angesehen, aber dieses gefällt mir am Besten!

Ich bin seit 10 Tagen (stolzer) Besitzer eines Napoleon Triumph 410 - an für sich ein wirklich tolles Ding, kommt schnell auf Temperatur, lässt sich "relativ einfach" reinigen, und macht was er soll: Grillen!

Seit dem ersten Angrillen ist mir aufgefallen, dass der linke Brenner gelegentlich faucht. Seit heute jedoch faucht es dauerhaft, siehe Videos. Beim ersten Video ist etwas schwer zu hören, beim zweiten hört man es jedoch sehr deutlich. Dieses dauerhafte Rauschen ist das Fauchen des linken Brenners. Ebenso sieht man beim ersten Video die Flammen, welche seit heute richtig brennen... kenne den Fachbegriff nicht - aber über der blauen Flamme, welche man normalerweise beim Gasgrill hat, brennt eben die normale gelbe Flamme, wie man es vom Kamin etc. kennt. Auf dem Bild sieht man die Flamme des mittleren Brenner recht gut.

Wer weiß, an was das liegen könnte? Sollte ich den Händler damit konfrontrieren? Ich bin handwerklich ziemlich ungeschickt, ebenso habe ich viel Respekt vor dem Hantieren mit Gas, aber wenn es sich um ein einfach zu behebendes Problem handelt, kann ich es gern selbst versuchen, zu beheben!

https://www.dropbox.com/s/jcliloi611m4i8d/2015-05-06 12.34.05.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/4qh35zspw0ff22l/2015-05-06 12.34.26.mov?dl=0

https://www.dropbox.com/s/df9xj0y6nsjp1tw/2015-05-06 12.44.55.mov?dl=0



Vielen Dank vorab.
 

smeagolomo

Grillkaiser
Hallo.

Du könntest mal versuchen die Zuluftregulierung etwas (aber wirklich nur langsam und gaaanz wenig) zu verstellen.
Dazu von untem am Brenner die Schraube lösen (direkt da wo die Venturiedüse in das Brennerohr führt) und dann etwas zu oder auf schieben.

Gruß, Armin
 

chris170687

Fleischesser
Hi @EA-Tec

Erster Schritt ist immer zuerst deinen Händler kontaktieren. Bei Solch einem Problem kann man es sogar telefonisch machen (da man es hört). Alles weitere klärt dann dein Händler.

Liebe Grüße
Chris
 

RIPman

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hi,
Ich bin seit heute auch stolzer Besitzer des t410. :D
Ich habe gerade in der Anleitung nachgesehen und da steht, dass ein Brummen der Brenner normal sein kann und kein Garantiefall wäre. Allerdings brummt Deiner ja nicht, sondern hebt gleich von der Startbahn ab.

Ich muss meinen morgen unbedingt mal anschließen und nachhören.
 

RIPman

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
So,
Jetzt bin ich wieder da. Hab gerade den Grill erstmal Vollgas einbrenne lassen.
Soweit alles ok, allerdings hab ich das selbe Fauchen wie du auf dem linken Brenner,
Wenn die Temperatur im Grill über 300 Grad steigt. Darunter alles normal.
Ist das bei dir auch so oder faucht der immer?
Was hat der Händler gesagt?
 
OP
OP
E

EA-Tec

Militanter Veganer
Hi,

ich hab' seit einigen Tagen nicht mehr gegrillt, und an den grillenden Tagen, war's extrem windig... ich werde den Grill heut' Abend evtl. mal starten, um zu sehen, ob das fauchen auch bei Windstille vorhanden ist. Beim Händler war ich noch nicht, da ich eben erst abwarten möchte, ob es nicht evtl. vom Wind kommt.

Wie lange dauert's denn, bis er bei dir auf über 300 Grad kommt?
 

RIPman

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hi,
Mit Speed hab ich kein Problem, der feuert in 10 min locker auf 300 Grad (gefühlt, nicht gestoppt).

Hab heute mit dem Händler telefoniert. Er sagte, dass dies von einem Venturibrand herkommen wurde. Maßnahme ist die verstellung der Luftzufuhr am Brenner. Hab die Luftzufuhr kleiner gestellt und bisher erstmal ok. Wenn sie Luftzufuhr zu weit geschlossen wird, dann brennt die Flammen gelb, dann wieder ein bisschen öffnen.
Das ist eigentlich kein Hexenwerk, probiere es mal.

Ich sag Bescheid, wenn ich es richtig getestet habe.
 
OP
OP
E

EA-Tec

Militanter Veganer
Ok, d.h. meine gelben Flammen kommen von zu wenig Luft, und ich sollte die Luftzufuhr eher etwas erhöhen? Ich kam heute leider doch nicht zum Testen, werd' ich aber dann morgen nachholen... falls er immer noch "kurz vor'm Abheben" ist, fahr' ich gleich zum Händler, und guck' was der dazu sagt.
 

RIPman

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Korrekt! :ola:

So hat es mir mein Händler erklärt und ich hab es auch selbst ausprobiert. Sollte dann erstmal nicht mehr so gelb sein.
Ob das unserem fauchen Abhilfe schafft, müssen wir beide probieren.
:gs-rulez:
 
OP
OP
E

EA-Tec

Militanter Veganer
Das Fauchen würde mich ja nicht unbedingt stören, wenn ich wüsste, dass es normal sei... da ich weiß, dass es nicht so ist, stört es mich unheimlich :-) ich probier' das später mal aus; werde berichten!
 
OP
OP
E

EA-Tec

Militanter Veganer
So, nachdem ich in den letzten Tagen mehrmals gegrillt habe, teilweise bei recht starkem Wind, teils bei Windstille, kann ich nun sagen, dass das Fauchen in erster Linie vom Wind kommt! D.h. ist es windig, faucht der linke Brenner... bei Windstille faucht nix!

Der Grill benötigt übrigens etwa 10 Minuten, um auf 250° aufzuheizen (Deckelthermometer) - ist das okay?

Was bleibt, sind die gelben Flammen...!? Diese sind ja definitiv nicht "Stand der Technik"... ich werde mal die Luftzufuhr leicht erhöhen, wie von RIPman beschrieben, und gucken, wie es sich verhält. In den letzten Tagen wollte ich nicht herum-experimentieren, da wir Gäste hatten, und ich einen nicht-funktionsfähigen Grill nicht riskieren wollte :-)
 
Oben Unten