• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neuer User _ Frage zu Gasgrills

HerrK

Militanter Veganer
Zuerst Hallo und guten Morgen an alle

Kommen aus Bern, Schweiz. Sind eine kleine Familie, meine Frau ein Aussie, ich ein Berner sowie zwei kleine Juniors. Sind leidenschaftliche Esser sowie Weintrinker, in allen sparten...

Zu meiner Frage.
Unser alter Weber Holzkohlegrill ist durchgerostet, nicht mehr brauchbar.
Etz gehts an eine Neuanschaffung, und bei unserem letzten Besuch in Australien hat uns der Gasgrill endgültig überzeugt. Am meisten hats uns der Weber Genesis E-310 angetan. Was uns daran einfach stört ist, dass man nicht eine Hälfte Platte, andere Hälfte grill haben kann. Finden wir super praktisch, da man diverse Zutaten gleichzeitig zubereiten kann.
Suchen was ganz einfaches, wie gesagt links platte, rechts Grill, sowie min drei Brenner (Aussielike). Hat jemand einen Vorschlag für uns?
Besten Dank im voraus!

Übrigens merci für Infos (FAQ zu den Gasgrills) zu den Grills auf dieser Seite...
 
Zuerst einmal ein herzliches Willkommen in die Schweiz.

Ich nehme mal an, du meinst eine Gusseisenplatte (so wie diese hier :Gusseisenplatte). Die gibt es als Sonderzubehör für die Weber-Gasis. Bei den Anschaffungskosten für den Genesis E-310 fällt die auch nicht mehr so ins Gewicht ;-) Mir ist auch ehrlich gesagt kein Hersteller bekannt, der die Grills direkt mit Platten ausliefert. Aber ich lasse mich da gerne belehren.

Viele Grüße
Volker
 
OP
OP
H

HerrK

Militanter Veganer
besten Dank für die antworten!

der outdoorchef sieht doch wunderbar aus, und da kann man sich sich mit dem geld welches man im vergleich zum weber einspart noch ne halbe kuh für den tiefkühlschrank `poschten`...
 

GrillMonster

Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich finde ihn auch klasse, aber ein Bericht hier im Forum macht mir etwas sorgen. Flammen durch nicht ablaufendes Fett und Schwierigkeiten beim Putzen klingt nach Rauch und Arbeit. Davon hab ich aber tagsüber schon genug (zu mindest Arbeit). Deshalb suche ich noch weitere Erfahungsberichte von Victoria 2b/3b Besitzern.

Das GrillMonster :burn:
 

Lende

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
G R A N D H A L L
 

TexasTrooper

Weber-Reanimateur
15+ Jahre im GSV
Mir ist es lieber wenn die Platte nur eine Option ist. Ich brauche sie nicht sehr oft und sonst bin ich froh die ganze Flaeche der zwei Roste zum Grillen zu haben.
Die Grillplatte von Weber faellt zu Seite mit der Rinne ab. Da kann das Fett in die Rinne laufen. Von da aus tropft es durch ein Loch in den Grill und damit in die Fettauffangschale.
Damit gibts auch keine Flammen.
Zum Saubermachen grob abwischen und einfach kurz erhitzen. Das restliche Fett brennt sich dabei weiter in den Guss ein und sorgt fuer eine schoene Patina. Wie bei einem Dutch Oven.
 
Oben Unten