• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

neues Projekt: gemauerter Grillkamin mit HBO

kwappi

Vegetarier
Hallo,

eigentlich wollte ich nur einen simplen Grill mauern und mich in diesem Forum einlesen....doch jetzt wird es ein großes Projekt! Weil ich durch Euch infiziert wurde :o

Also, es soll ein Grillkamin mit HBO (indirekte Befeuerung) werden...

Somit alte Backsteine (Reichsformat) besorgt, gebrauchte Schamottesteine rangeschafft, Pflanzen umgesetzt, Boden ausgehoben, mit Recycling verdichtet, Schalung gebastelt, Bewährung rein und die Bodenplatte gegossen.....
Und warum??? Na, damit ich im Frühling richtig loslegen kann...:sun:

Einen genauen Plan habe ich nicht- also von außen ungefähr schon, aber lasse mich beim Bau inspirieren...
Sicher wird es dabei zu unvermeidlichen Fragen kommen- und hoffe, hier auch den einen oder anderen Tipp zu erhalten....

Aktuelle Bilder folgen dann....
 
G

Gast-nsbk8L

Guest
Der Anfang schaut schon mal gut aus. Kannst du zum Aufbau des Fundamentes etwas sagen oder gibt es auch Bilder davon ?
 
OP
OP
kwappi

kwappi

Vegetarier
danke für Dein Interesse satologe...

30 cm Recycling sind drunter (natürlich verdichtet), Estrichgitter-im Bereich Grill/HBO extra mit Metall verstärkt-
Bodenplatte ist ca. 15 cm dick...

sollte ausreichen...

20170912_182726.jpg
 

Anhänge

OP
OP
kwappi

kwappi

Vegetarier
Und die Schamottis hab ich für 1,50€ das Stück geschossen(insgesamt 220 Stck.)... die sind aus einer stillgelegten Fliesenbrennerei-aber nicht direkt aus der Brennkammer, sondern aus dahinter liegenden Schichten.
Mein Brennraum wird mittels herausnehmbaren Schamottplatten (kaufe ich neu-weil evtl. direkte Berührung mit Lebensmitteln) geteilt. So kann ich während des Backens nachfeuern oder was grosses Garen durch vergrössern der Brennkammer.
Ganz nach unten soll noch ein Aschekasten hinter einer Revisionstür stehen...

20170920_142737.jpg
 

Anhänge

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Bodenplatte lässt schon mal großes erahnen, da setz ich mich mal dazu. Baumaterial sieht auch gut aus. Schonmal durchgerechnet, ob die Backsteine für deinen Plan auch ausreichen?
Dein Kammersystem ist mir noch nicht ganz klar. In der Mitte ist der Direktgrill mit Halterungen für verschiedene Grillrosthöhen, das kann ich erkennen. Oben drüber der Kamin. Rechts ist der HBO? Die HBO-Türen sehen mir recht klein aus, und sitzen auch sehr hoch. Ist die Teilung horizontal oder vertikal im HBO? Und wo geht die Abluft vom HBO hin, mit in den Kamin vom Direktgrill? Kommt links noch was hin, oder ist da nur Überdacht. Wäre ja noch Platz für eine Arbeitsfläche.
 
OP
OP
kwappi

kwappi

Vegetarier
Danke für die Fragen!

Links Grillkamin-rechts HBO.
Da der HBO tiefer sein wird, geht es also über Eck als L-Form.

hab auch Angst, dass die Steine nicht reichen..
Daher wird erstmal komplett auf ca. 75cm mit Kalksandsteinen gemauert, später verputzt und gestrichen.
Auf die Kalksandsteine kommen dann die Backsteine.
Der HBO wird natürlich gedämmt. Unten Quarzsand. Seitlich Perlit. Oben feuerfeste Dämmwolle.

Grillkamin hast richtig erkannt.
HBO-Türen sind nicht im Maßstab eingezeichnet.
Ganz unten Revisionstür für Aschebehälter.
In der Mitte Doppelflügeltür.
Oben Pizzaofentür.

In der Mitte wird Feuer gemacht. Wenn der HBO auf Temperatur ist lege ich die Schamottplatten ein-also auf Höhe zwischen den oberen beiden Öffnungen. Die liegen auf Bodenhöhe mit der Pizzaofentür. muss aber ertsmal sehen ob ich die Platten durch die Tür bekomme. Ansonsten bleiben sie halt fest drin. Ist also ne horizontale Trennung. Warmluft soll hinten und an den Seiten aufsteigen über Schlitze bzw. breitere Kanäle.

Falls das unverständlich ist kann ich gern mal ne Zeichnung machen.

Erhoffe mir , dass der Boden nicht so heiss wird (viele haben vom verbrannten Pizzaboden berichtet), weil die Schamottplatten später reinkommen. Und ich könnte den Backraum vergrössern wenn ich die Platten draussen lasse, falls ich mal was riesiges in den HBO hauen will.
HBO soll ca. 170cm hoch werden. Somit dürfte der obere Rand der obersten Tür bei ca. 150 cm liegen...

Abluft soll hinten/oben hin und eigentlich in den Kamin rein.

Da ich hier aber gelesen habe, dass eine Kurve im Ofenrohr dazu führen kann, dass plötzlich der Schornsteinfeger Interesse an dem Bau hat, weiss ich es noch nicht. Oder ich mache es wie geplant und ändere es im Notfall - Ofenrohr ganz einfach gerade hoch.

Die Bodenplatte hat knapp 10qm. Entweder mach ich mir links daneben noch ne Sitzgelegenheit(Bank=kann man auch als Ablage nutzen) oder aber ne Art Tresen.
Mal sehen wie Platz ist wenn der Hauptbau steht...

Das Dach soll möglichst nur von dem Bau getragen werden-ohne seitl. Stützen.
Trotzdem habe ich für den mittleren Hauptträger erstmal das KG-Rohr eingegossen damit ich da einen Träger einbetonieren könnte. Hoffe aber, dass ich den ungenutzt zugiessen kann....

Ach ja....Strom lege ich noch...für ne Steckdose und Licht...und der Direktgrill bekommt vorsorglich Hülsen (Durchschub- und Endhülse) falls ich auf die Idee komme nen Spiess zu nutzen...
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Achso es wird ein L, ja dann reichen die 600 Steine ohne Unterbau vermutlich wirklich nicht.

Kannst den HBO-Boden auch mit Perlite dämmen, wenn du die Wände eh damit machst. Falls du etwas mehr Stabilität haben willst, mich unter die Perlite ein wenig Feuerfestbeton, gut durchmischen und dann mit etwas Wasser anrühren und in den Bau einschütten. Ausgehärtet ist das dann wie Stypropor. Sand geht aber auch.

In der Mitte wird Feuer gemacht. Wenn der HBO auf Temperatur ist lege ich die Schamottplatten ein-also auf Höhe zwischen den oberen beiden Öffnungen. Die liegen auf Bodenhöhe mit der Pizzaofentür. muss aber ertsmal sehen ob ich die Platten durch die Tür bekomme. Ansonsten bleiben sie halt fest drin. Ist also ne horizontale Trennung. Warmluft soll hinten und an den Seiten aufsteigen über Schlitze bzw. breitere Kanäle.

Falls das unverständlich ist kann ich gern mal ne Zeichnung machen.
Jetzt habe ichs verstanden. Klingt gut. Je nach Größe wird das aber eine ordentliche Platte. Sollte schon mindestens 3 cm dick sein, sonst bricht dir die ständig beim rein und rausholen.

Erhoffe mir , dass der Boden nicht so heiss wird (viele haben vom verbrannten Pizzaboden berichtet), weil die Schamottplatten später reinkommen. Und ich könnte den Backraum vergrössern wenn ich die Platten draussen lasse, falls ich mal was riesiges in den HBO hauen will.
HBO soll ca. 170cm hoch werden. Somit dürfte der obere Rand der obersten Tür bei ca. 150 cm liegen...
Auf welcher Höhe liegt der Pizzaboden, 1.50m? Probier vorher mal an einem Schrank aus, ob du in der Höhe gut eine Pizza einschieben und drehen kannst. Ich verstehe die Überlegung mit dem heißen Boden. Wenn du die Platten jedoch ständig drin lässt, wird dir das Feuer von unten da sogar genau kontra wirken und den Zwischenboden sogar noch stärker erwärmen. Ist aber eigentlich kein Problem, einfach mit einem nassen Lappen abkühlen bevor die Pizza reingeht. Nach ein paar Pizzen geht die Temperatur im Boden eh runter, da ist man froh wenn sie sich wieder aufwärmt. Schonmal Pizza in einem HBO gemacht?

Abluft soll hinten/oben hin und eigentlich in den Kamin rein.
Pass auf das du beim Übergang genug Steigung zwischen HBO und Kamin hast. Heiße Luft will ungern waagerecht. Und wenn du gleichzeitig am Direktgrill arbeitest, kann es passieren, dass der Kamin schon so warm ist, dass der HBO nicht mehr richtig zieht.

Eine Ablage/Arbeitsfläche würde ich dir echt empfehlen. Habe ich bei mir damals auch nicht so auf dem Schirm gehabt. Man merkt erst, dass man eine bräuchte, wenn sie nicht da ist. Man kann zwar viel wo anderes vorbereiten aber man muss dann doch ab und an auch mal was abstellen oder direkt am Grill/HBO durchführen.
 

Grill-Wüsi

Grillkönig
Schaut schon ordentlich aus, das Plätzchen. Da freu ich mich schon auf den Bau.
Das mit dem HBO und der rausnehmbaren Platte hab ich noch nicht so geschnallt, aber das wird noch ....
Ich würde eher befürchten, bei einer erst kurz zuvor eingeschobenen Platte wird die Wärme für einen krossen Pizzaboden lange nicht erreicht sein, runterkühlen würde ich bevorzugen.
Schamotte ist da ziemlich träge ....
 
OP
OP
kwappi

kwappi

Vegetarier
Erst mal Danke für Euer Interesse....genau ihr seid es, die wichtig sind...irgendwann werden Fragen auftauchen und dann ist man als Laie auf Antworten angewiesen.
Bin ja selbst kein Handwerker, aber denke bringe ein wenig Geschick mit. Und ich lese schon lange in diesem Forum mit und lerne somit wie ich mein Projekt hoffentlich erfolgreich zu Ende bringen kann...

@s.ochs :
Bei der Dämmung für den HBO-Boden dachte ich, dass man die Schamotte in diesem Bereich nicht verkleben sollte, daher in Quarzsand legen. Würden die bei Deinem Vorschlag mit Schamottemörtel befestigt werden?
Klaro- die Schamotteplatten werden 3 cm, wenn nicht sogar 4 cm Stärke bekommen. Es sollen ja so 3 Stück werden, die als Backboden da reinkommen- hintereinander!

Nein ich habe noch nie mit nem HBO gebacken....nein noch nicht mal einen aus der Nähe gesehen:rotfll:

Die genaue Höhe des Pizzabodens werde ich also noch ausloten.....

Das mit dem Winkel des Ofenrohres war auch noch so ´ne Frage....das hatte ich auch schon mal gelesen, dass man das Rohr schräg nach oben in den Kamin legen sollte und nicht im 90° Winkel.
Allerdings leuchtet es mir noch nicht wirklich ein.... denn aufgestellte Kamine haben auch das Rauchrohr rechtwinkelig in den Schornstein. Könnte aber daran liegen das da der Kaminzug unten geschlossen ist- in meinem Fall wäre er ja unten offen durch den Direktgrill!!!!
Aber schräg wird halt wieder schwerer das ordentlich in den Kamin reinzukriegen.....da bin ich noch in der Findungsphase, wie ich das genau ausführe.....

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
@Grill-Wüsi:
Ahhhhhh- Schamotte träge.....na ja- könnte ja dann die Platten früher reinschieben.......ist dann halt ein Erfahrungswert wann genau.
Aber wie gesagt.....viel. kommen die ja auch fest rein....entscheide ich wenn es so weit ist....
Fakt ist aber dass es ein indirekter HBO werden soll...
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei der Dämmung für den HBO-Boden dachte ich, dass man die Schamotte in diesem Bereich nicht verkleben sollte, daher in Quarzsand legen. Würden die bei Deinem Vorschlag mit Schamottemörtel befestigt werden?
Nein, die legst du schon lose rein. Ich meinte nur, du kannst die Perlite wie Sand einfach schütten oder eben etwas mit Feuerfestbeton verfestigen. Schamotte kommt dann erst drauf, wenn die Perlitemischung getrocknet ist. Musst dann nur drauf achten, dass es eine ebene Fläche ist, auf die du die Steine legen kannst. Kleine Unebenheiten kann man wieder mit Sand ausgleichen. Du hast ja meinen Thread gesehen. Ich wollte einen flachen Bodenaufbau, das habe ich bei mir mit einem Aufbau aus: Beton / Perlite-Feuerbeton-Mischung / Sand / Schamottesteine erreicht, wobei der Sand unter 1 cm und nur zum Ausgleichen ist. Die Perliteschicht ist bei mir ca. 3 cm dick. Das ganze hält den unten liegenden Beton schön kühl. Du hast bei dir ja genug Platz für den Boden. Wenn du da 10 cm Sand rein füllst, dann geht das auch. Da es ein indirekter HBO werden soll, bräuchtest du am Boden ja noch nicht mal Schamottesteine, da würden es auch Platten tun. Die Steine macht man ja, damit sich die Hitze im Boden besser verteilt beim Backen. Bei dir muss der Boden ja nur als Auflage für das Feuer dienen.

Warum soll es ein indirekter HBO werden? Wie tief wird der Backraum?

Wenn es um die Anschlüsse am Kamin geht, könntest du es ja auch mit 45° Winkel arbeiten und nur ein kurzes waagrechtes Stück nur für den Anschluss am Kamin einbauen.
Unbenannt.png


Ein Haus-Kamin ist eben auch viel länger als der an deinem HBO.
 

Anhänge

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Was mir gerade noch einfällt: Was für den Boden auch gern genommen wird ist Blähton. Würde bei dir wahrscheinlich auch das beste sein. Einfach eine 5-6 cm Schicht Blähton, darauf ein 3-4 cm Schicht Sand und darin die Schamotteplatten oder Schamottesteine verlegt. Das ist stabil, sodass du darauf auch die Seitenwände stellen kannst. Dicker Schichten gehn natürlich immer.
 
OP
OP
kwappi

kwappi

Vegetarier
sehr gut....das mit Perlit oder Blähton gefällt mir schon ganz gut für die Schicht unter dem HBO-Boden....na ich hab denke ich genug Schamottesteine um die für den unteren Boden nutzen zu können ....
Ja super......gute Idee so das Rauchrohr in dem Kaminzug zu führen.........:patsch:.die 2x 45° Winkel an den Anfang und Ende zu setzen.....war ich noch nicht drauf gekommen:thumb2:
so geht das Rohr auch nicht schief in den Kamin....

Backraum HBO wird so 50 breit und ca. 80-90 tief....- also locker Platz für 2 Pizzen.

warum indirekt? möchte eine saubere Fläche zum Backen behalten und nicht ständig den gesamten Backraum von Asche und Schmutz entfernen... so muss ich nur vom Brennraum in den Aschekasten fegen, den Pizzaboden feucht auswischen.....fertig.

Außerdem denke ich dass so mehr Möglichkeiten habe auch andere Sachen darin zu garen......Pull Pork, Braten etc....... und habe somit auch die Möglichkeit auf einfache Weise nachzuheizen um die Temperatur zu halten.....
Der klassische Pizzaofen mit Kuppel/Gewölbe stand nie zur Debatte für mich..... auch wenn man den einfach rechteckig bauen könnte.
 
OP
OP
kwappi

kwappi

Vegetarier
muss denn der Abluftanschluss mittig sein (oben/hinten) oder ginge auch oben in einer Ecke.... also für mich links (wäre näher zum Kaminabzug)???
so hast Du es oben auch gezeichnet....eher linksseitig....
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich würde schon versuchen weitestgehend in die Mitte zu kommen, Rand geht sicher auch, aber eventuell hast du dann unterschiedliche Temperaturfelder (hat man immer, muss man ja aber nicht verstärken). Gibt ja auch 30° und 60° Winkel, damit bekommst du bei einem Höhenverlust von 50 cm etwa 85 cm überbrückt, also 35 cm mehr als mit 45° Winkel. Oder flexible Winkel.

Unbenannt.png


Bei der Backraumtiefe könntest du locker im hinteren Bereich ein Feuer brennen lassen und vorne Pizza rein schieben. Aber gut, das indirekte Konzept ist schon nicht verkehrt. Ist man variabler, stimmt schon. Und wenn alles gebaut ist, kannst du ja immer noch die Pizzen direkt auf dem HBO-Boden machen, falls sie auch dem Zwischenboden nicht so schön werden ;). Ich könnte mir vorstellen, dass es am Zwischenboden so ein Spielchen wird die richtige "Temperatur/Einlegezeit der Steine/Flamme von unten" zu finden. Die 40 mm Platte verliert ja die Temperatur auch wieder schneller als so ein Boden aus Steinen, der nach unten isoliert ist. Muss man ausprobieren, lecker wird es so oder so :)

Wie hoch wird die HBO-Kammer und in welcher Höhe liegt der Zwischenboden?
 

Anhänge

OP
OP
kwappi

kwappi

Vegetarier
schätze mal die gesamte Kammer des HBO wird so 80 -90cm hoch werden... davon die oberen 30-40 cm für den Pizzabereich wenn die Schamotteplatten drin sind...
aber das schaue ich mir genau an wenn der Sockel gemauert ist... bin ja flexibel
 
Oben Unten