• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neues Sportgerät von Weber eingetroffen

Fredgrillt

Militanter Veganer
Liebe Freunde des gepflegten Grillsports,

zunächst einmal möchte ich mich bei allen fleißigen Schreibern in diesem Forum bedanken! Ich lese hier nun schon seit ca. 2 Jahren recht regelmäßig mit und ich konnte viele verschiedene Erfahrungen lesen und so an Euren Erlebnissen teilhaben. Danke dafür!

Nun möchte ich mich auch mal aktiv hier beteiligen, daher nun dieser Beitrag.

Gestern kam mein neues Sportgerät: Ein Weber Genesis E-330.

Ich habe einen Weber Q100 für unser Ferienhaus und bisher habe ich zu Hause mit einem Q120 gegrillt. Beide habe ich vor einiger Zeit sehr günstig von Freunden abgekauft und sie leisten bis heute großartige Dienste. Gerade für eine kleine Runde mit guten Steaks sind die Qs eine ausgezeichnete Wahl.

Da die Runde aber immer größer wurde und ich auch gern verschiedene Sachen ausprobiere, war mir der Q120 allerdings nun mehr zu klein. Ich schwankte lange Zeit zwischen dem Spirit E-320 original GBS und dem Genesis E-330. Wie Ihr sehen könnt, habe ich mich ausschließlich auf Weber konzentriert. Dies ist aber rein subjektiv, mir gefiel die Haptik und die Optik einfach am besten, auch wenn es ggf. bei anderen Herstellern ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis geben mag.

Ausschlaggebend für den Genesis war die Sear Station für perfekte Steaks und die höherwertige Verarbeitung gegenüber dem Spirit. Ausserdem soll das Gerät die nächsten 8-10 Jahre (ist das realistisch??) halten.

Gestern ist nun das Gerät fertig aufgebaut vom Händler meines Vertrauens geliefert worden und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden.

Die Erstvergrillung wird am nächsten Wochenende stattfinden. Ich dachte an RibEye Steaks (450gr., schön dick geschnitten), Hähnchen-Spieße und Lachs von der Planke. Dazu etwas Grillgemüse aus dem Grillkorb.

Anbei ein paar Fotos. Die Temperaturmessung erfolgte 12 Minuten nach Start.
Temperatur Anzeige eingebaut: 340°C
Temperatur Deckel aussen: 86°C
Temperatur Rost über rechtem Brenner: 363°C
Temperatur Rost über Sear Station: 444°C

Temperatur Anzeige eingebaut nach 18 Min: 370°C

Ich freue mich schon, viele Eurer Ideen und Anregungen hier aus dem Forum selbst umzusetzen und so meine Erfahrungen langsam auszubauen. Ich habe schon so viele Rezepte mit Bildern und sogar Videos gefunden, die ich ziemlich beeindruckend finde. Mal schauen, was ich so umsetzen kann.

P.S.:
Wie drehe ich eigentlich Bilder, wenn sie hochkant aufgenommen wurden?
 

Anhänge

  • Genesis1.JPG
    Genesis1.JPG
    241,3 KB · Aufrufe: 343
  • Genesis2.JPG
    Genesis2.JPG
    234,6 KB · Aufrufe: 283
  • Genesis3.JPG
    Genesis3.JPG
    177,1 KB · Aufrufe: 289
OP
OP
Fredgrillt

Fredgrillt

Militanter Veganer
Und noch ein paar Bilder von den Temperaturen
 

Anhänge

  • Genesis4.JPG
    Genesis4.JPG
    155,1 KB · Aufrufe: 189
  • Genesis5.JPG
    Genesis5.JPG
    107,9 KB · Aufrufe: 180
  • Genesis6.JPG
    Genesis6.JPG
    98,8 KB · Aufrufe: 196
  • Genesis7.JPG
    Genesis7.JPG
    106,1 KB · Aufrufe: 188

ske1406

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schönes Gerät !!!!
Gratuliere.... Kauf dir aber gleich eine zweite ( große) Gasflasche :-)
Mit der kleinen wirst nicht lange auskommen...

LG
Thomas
 
OP
OP
Fredgrillt

Fredgrillt

Militanter Veganer
Moin Thomas,

vielen Dank! Der Grill haut laut Aussage des Händlers einiges durch, bis zu 1 Kg/h. Eine Flasche hat er mir bei Lieferung mitgebracht, da ich aber am nächsten WE eine größere Aktion geplant habe, hab ich noch zwei weitere 5Kg Flaschen vom Baumarkt geholt. 11Kg-Flaschen hatten sie zur Zeit nicht mehr auf Lager.

Aber mit insg. 15 Kg sollte ich eine Weile (zumindest das Wochenende) auskommen.

LG Fred
 

smirre

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Fred

Gratuliere zum neuen Sportgerät, die Farbe gefällt mir sehr gut!

Hast du dir schon Gedanken über eine Abdeckhaube gemacht? (ich könnte den Grill nie so draußen stehen lassen:-))
 
OP
OP
Fredgrillt

Fredgrillt

Militanter Veganer
Hi Smirre,

besten Dank! Der Händler war so freundlich, mir auch die Abdeckung mitzuliefern.

Hab aber auch gelesen, dass sich darunter leicht Kondenswasser bilden kann. Kann man das verhindern oder ist das gar keine so große Sache?
 

smirre

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich mach es so:

Nach jedem Regen (falls ich mal länger nicht grille) Abdeckhaube runter, trocknen lassen (Haube von innen nach außen schlagen) und wieder rauf.

ich muss aber auch dazu sagen dass ich sehr pingelig bin was den Grill betrifft;-)

Probleme mit Kondenswasser, Rost zsw bekommst du (falls überhaupt) nur wenn du den Grill über längere Zeit abgedeckt hast.
 

derdriver

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Gratulation zum neuen Sportgerät - Gute Wahl hast du da getroffen.
:wiegeil:
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    64,9 KB · Aufrufe: 593
OP
OP
Fredgrillt

Fredgrillt

Militanter Veganer
Besten Dank Peter. Auf meinem Rechner sind sie bereits korrekt gespeichert. Nur beim Hochladen hapert es halt und sie werden nicht korrekt im Forum abgespeichert. Ich probiere es mal mit einem Bearbeitungsprogramm.

Grüße
Fred
 
Oben Unten