• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Nierenzapfen/Hanging Tender/Onglet-"Caveman Style"

LeMGo

Militanter Veganer
Hab mich heute mal an Nierenzapfen gewagt. Das ist ein Teil des Zwerchfells und gehört zu den Innereien, obwohl er aus Muskeln besteht.
Ich habe ihn erst bei 55° 1,5h Sous Vide gegart und dann direkt auf die heißen Kohlen (keine Briketts!) gelegt.
Fazit: Das zarteste Stück Fleisch was ich jemals gegessen habe. Extrem aromatisch dazu, schön nach Kuh/frischgemolkener Kuhmilch.
Das Garen direkt auf den kohlen ist auch empfehlenswert, es schmeckt nicht nach Asche, brennt auch nicht an und knirscht nicht zwischen den Zähnen.
Ein voller Erfolg!
IMG_4419.JPG
IMG_4422.JPG
IMG_4424.JPG
IMG_4425.jpg
 

Anhänge

  • IMG_4419.JPG
    IMG_4419.JPG
    471,9 KB · Aufrufe: 813
  • IMG_4422.JPG
    IMG_4422.JPG
    642,1 KB · Aufrufe: 792
  • IMG_4425.jpg
    IMG_4425.jpg
    212,2 KB · Aufrufe: 787
  • IMG_4424.JPG
    IMG_4424.JPG
    693,7 KB · Aufrufe: 787

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
5+ Jahre im GSV
Wok-Star
Ja, n bisschen komisch ist das schon :D aber geht echt easy, man kanns ca 45 Sekunden pro Seite rauflegen. Falsch kann man nichts machen, außer Briketts zu benutzen
Ein toller Nierenzapfen und klasse zubereitet. :thumb2:
Als praktizierender Caveman kann ich das zitierte hier voll unterstreichen. Wenn man es ein paar mal gemacht hat, dann ist es das Normalste von der Welt. (Keine Angst Timo @Siegerlandgriller, das klappt). Probier mal Flank so zu machen und gib ihm mal ein paar Sekunden mehr von jeder Seite. Einfach genial! Durch die kurze Zeit zum Anbraten wegen der hohen Hitze bekommt man es anschließend wunderbar durchgehend rosa gezogen und hat dennoch tolle Röstaromen.
Gruß, Norbert :prost:
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Super geil!!!
 

ReGo

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ein schöner Appetithappen. Regt zum Nachmachen an.
Gut gemacht, wenn's auch nur halb so gut schmeckt wie es aussieht...
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Das zarteste Stück Fleisch was ich jemals gegessen habe. Extrem aromatisch dazu
so beschreibe ich das Ongelt auch immer :daumenhoch:

bei Caveman-Style bin ich etwas zurückhaltend, aber schöne Bilder sinds schon :thumb2:
 

jpj

Militanter Veganer
Fazit: Das zarteste Stück Fleisch was ich jemals gegessen habe. Extrem aromatisch dazu, schön nach Kuh/frischgemolkener Kuhmilch.

so beschreibe ich das Ongelt auch immer :daumenhoch:

Habe mir mit ein paar Freunden vor kurzem auch mal Onglet besorgt.

Was den Geschmack angeht, sehe ich's wie Ihr: Kerniger, kräftiger, konzentrierter ist kaum ein anderer Cut.

Aber die namensgebende Zartheit? Wir fanden's schon recht grobfaserig und fest. (Dabei dennoch sehr gut.) Allerdings haben wir's auch etwas rustikaler behandelt: Nur schnell im OHG gargeballert. Nächstes mal vielleicht vorab SV.

P.S.: Als Beilage gab's Tomate & Burrata, diverses Gewürst (Wildbratwurst, Merguez, Thüringer) und ein Rückenstück vom Mangalica, dem unübertrefflichsten aller Schweine ...

IMG_0723.JPG


IMG_0727.JPG


IMG_0728.JPG


IMG_0729.JPG
 

Anhänge

  • IMG_0723.JPG
    IMG_0723.JPG
    906,9 KB · Aufrufe: 457
  • IMG_0727.JPG
    IMG_0727.JPG
    760,8 KB · Aufrufe: 460
  • IMG_0728.JPG
    IMG_0728.JPG
    852,3 KB · Aufrufe: 455
  • IMG_0729.JPG
    IMG_0729.JPG
    784 KB · Aufrufe: 452

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Aber die namensgebende Zartheit? Wir fanden's schon recht grobfaserig und fest
wenn ich die Bilder richtig deute, seit ihr eventuell zu lange mit zu hoher Hitze rangegangen. Ist aber nur mein persönlicher Eindruck
 
Oben Unten