• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Nierenzapfen, was kann ich damit machen?

tuetenueggel

der mit dem Fleischwolf tanzt
Hallo Freunde des guten Geschmacks

Ich komme heute an meinen ersten Nierenzapfen vom heimischen Weidenrind. Das Fleisch ist 14tage abgehangen.
Nun habe ich hier schon den ein oder anderen Zapfen gesehen.
Was kann man damit alles leckeres machen? i ch würde ihn nach meinem gut dünken Scharf Szizzlen und dann langsam auf KT irgendwas zwischen 58 und 60° ziehen.
Nun bekomme ich von einem Kollegen aber einen sous vide Stick geliehen. Bin darin nicht erfahren. macht es Sinn den Zapfen erstmal baden zu legen?
habt ihr sonst noch Tipps für mich?
Wie schauts aus mit zurecht schnibbeln? Gibt es da etwas was raus muss? Sehnen, Knorpel oder sowas?
Was passt gut dazu?

Ich werde den Thread dann auch mal für Fotos und so weiter verwenden.
Danke schonmal für eure Tipps
 

ChrisS1986

Militanter Veganer
Prinzipiell kannst du auch das Onglet wie jedes andere Steak zubereiten... ob man Sous-vide braucht sei jedem selbst überlassen. Hat Vor- und Nachteile, aber fänd ich jetzt nicht zwangsweise "nötig".
Ob Du was parieren musst siehst Du ja wenn Du das Stück vor Dir hast, ist meines Wissens nach aber meist nicht nötig. Ansonsten musst du mit der Form eben schauen beim gar ziehen. Ich fands super lecker jedenfall, habe es aber auch ganz basic nur mit Sizzle, gar ziehen und dann Salz&Pfeffer... bei gutem Rindfleisch braucht es einfach auch nicht mehr.
 

kyrice

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ja mach wie ein Steak. Ob SV oder nicht ist wie beim Steak auch Geschmackssache. Die Nierenzapfen haben in der Mitte eine dicke Sehne. Ich lass die immer drin und Schneid später beim essen drumrum. Wenn du die rausparierst werden die Stücke ziemlich dünn und werden schnell durch. My 2 cents

Edit:Sehne raus, Sehne rein, ein jeder macht wies im beliebt
 

Flugrost78

Veganer
Wenn Du ein gutes Gespür dafür hast wann das Fleisch aufm Punkt ist, kannst Du das wie jedes normal Steak grillen. Wenn Du den Sous-Vide Stick nimmst, wirst Du das Fleisch auf jeden Fall perfekt hinbekommen. ;)

Ich hab mein erstes Onglet "Sous-Vide" auf 52 Grad gebracht (für so 2-3 Stunden) und dann kurz sehr scharf angegrillt. Das war perfekt so.

Pariert hatte ich das nicht. Ich schließe mich da mal @kyrice an und würde das eher beim essen machen.
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★

Woidgriller

Mr. Zitat
5+ Jahre im GSV
bei deutscher Ware auch. Allerdings von "bekannten" Rindern. Aber ich bin da eh nicht so heikel ...
Hab ja erst vor kurzem n'Dealer in meiner Nähe gefunden und diese WE das erste mal deutschen bzw. Bayerwald-Nierenzapfen gehabt 😁.
War nicht das das letzte mal 😋.
Und dann probier ich auch wieder mal das "Komplett-Paket".
Auf alle Fälle eins der tollsten Teile vom Rind 👍.

Gruaß aus'm Woid
F.J.
 

Luse

Grillkaiser
Ich habe am Sonntag die Sehne großzügig rausgesäbelt und das Fleisch in kleine Stücke auf dem Grill als Fingerfood gegrillt.
(mit den Fingern direkt vom Rost in den Mund)

Die Sehnenstücke mit dem anhaftenden Fleisch habe ich am Montag als Gulasch gemacht.
Wenn das eine Stunde gekocht hat, kann man das Fleisch sauber von der Sehne abziehen.
So habe ich das am Montag gegessen, die Reste habe ich dann noh 2 oder 3 Stunden gekocht, dann ist die Sehne weg und die Sauce wie Pudding.

Ich habe die Saucenreste heute aus dem Kühlschrank genommen; schnittfest.

Zweinutzungsfleisch, man muss nur mehr kaufen, was bei Nierenzapfen kein Fehler ist.
 
OP
OP
tuetenueggel

tuetenueggel

der mit dem Fleischwolf tanzt
Da ist das Ding, sieht erstmal sehr gut aus, duftet herrlich. Und ich sehe schon was ich weg schneiden werde. Aber erstmal vakumieren bis er weiter verwendet wird. Der Zapfen hat so wie er da liegt 685g.
für den Preis den ich bezahlt habe kann da nichts schief gehen.
IMG_20210504_224037.jpg
IMG_20210504_224113.jpg
 
Oben Unten