• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

O`zapft is! Schweinshaxe vom Ascona

Flammi13

Schlachthofbesitzer
Servus zusammen,


vergangenen Samstag hatten wir ein kleines Oktoberfest gegeben. Als gebürtiger Münchner, geht das wohl selbst im Schwarzwald in Ordnung :prost:

Zunächst, wollte ich ausschließlich das Paulaner Oktoberfest Bier ausschenken, es kam dann doch anders.
Es gab Hacker Pschorr Märzen (super lecker, wie ich finde), das genannte Paulaner, Weißbier aus Kaltenberg und ein Pils (wollte aber niemand) :cop:
Zum verdauen einen Bärwurz (selten so etwas grauenhaftes getrunken) :yawn:

Was gehört alles zu so einem Fest?
Bier, natürlich, das wurde aber schon erwähnt. Ein Radi schön geschnitten, Obazda, eine Vesperplatte, Weißwürst, frische Brezen (selbst aufgebacken), Radischen, geräuscherter Fisch (natürlich selbst geräuchert), Bratwürste, Sauerkraut (verfeinert und paar Stunden köcheln lassen) und Leberkäs (Fleischkäse, selbst gebacken).
Als Nachtisch Magenbrot, gebrannte Mandeln und für die Kinder Zuckerwatte (selbst gemacht).

Uuuund, natürlich Schweinshaxn!
Da kam nun der NEUE Metzger meines Vertrauens ins Spiel -> Brigand! Tja, ich hoffe es sei mir erlaubt, ein Metzger, der so bekloppt wie die meisten aktiven Grillbegeisterten hier ist! :prost:
So, also hin zu dem freundlichen Metzger, der hat mir dann auch gleich mal vorgeschlagen, wie man so ne Haxe hinbekommt.
Ich hab mich dran gehalten und ohne Schmarrn, noch NIE so eine Hammer mäßige Haxe gegessen! Hammer :cook:
Allerdings, hab ich sie wohl ein wenig zu lang auf dem Grill gelassen, sie wurde ein wenig dunkel :patsch:

So, genug der Worte, hier kommen die Bilder:

flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15909-1a.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15910-1b.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15911-1c.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15912-1d.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15913-1.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15914-2.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15915-3.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15916-4.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15917-5.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15918-6.jpg


Zwei davon warten noch im Tiefkühler :cook:

flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15919-7.jpg


Neuer Versuch am Sonntag:

flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15920-8.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15921-9.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15922-10.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15923-11.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15924-12.jpg
 

15.8

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Da wäre ich gerne dabei gewesen :prost:
Sieht richtig lecker aus und hat sicherlich auch so geschmeckt.

Wenn Du mal die Zeit findest, kannst Du ja mal was zur Zubereitung der Haxen schreiben.:cook:
 
OP
OP
F

Flammi13

Schlachthofbesitzer
Servus,


ob ich das Rezept preisgeben darf?

Naja, ich denke schon. Also, eines vorweg, für eingefleischte Griller wird dass nun vermutlich nicht schön zu lesen sein. Da ich aber absolut keine Zeit hatte, eine halbe Ewigkeit vor dem Grill zu stehen, musste ich diese Alternative wählen.

Gemäß Brigand:

Suppengrün, sprich Sellerie und Karotten klein schneiden. In den Topf werfen, mit Wasser füllen. Ich hatte ca. 6 Liter Wasser im Topf, 600 Gramm Salz hinzu und das ganze 10 Minuten kochen lassen.
Nun kommen die Haxn rein, das ganze für 2 Stunden köcheln lassen. Ich hatte 10 Haxn und musste eine extra köcheln, der Topf war dann doch zu klein :yawn:
Rausnehmen und mit dem speziellen Rub vom Brigand einreiben.
Zuvor hatte ich den Grill auf ca. 180°C vorgeheizt. Laut Brigand hätten es 150°C sein sollen, kann der Ascona aber nicht...
Für 30 Minuten drauf legen, dann auf volle Bulle drehen und noch mal 15 Minuten drauf lassen, damit die Kruste poppt. Mittlerweile weiss ich auch, weshalb es poppen heisst ;)
Das wars!

Sie kamen super an! Leider wurden nur 5 gegessen, es gab einfach zuviel auf dem Tisch. Aber jeder der eine hatte, war schlichtweg begeistert, keiner hatte bisher eine bessere.
Liegt aber wohl auch daran, dass die Kruste oftmals keine Kruste ist :sad:
 

15.8

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Vielen Dank.
In 2 Wochen habe ich Urlaub. Dann wird nachgebaut :prost:
 

Indy

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Schaut gut aus! So ne Haxe könnte ich jetzt auch vertragen, auch mit dem Bier :prost:

Ich bin demnächst auf nem "türkischen" Oktoberfest eingeladen. Da gibts neben Oktoberfestbier dann Döner vom Grill. Deine Variante wäre mir aber lieber!
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Holger,

da hast Du es ja fein krachen lassen :thumb1:

:prost:
 

grillbird

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Supporter
Servus zusammen,


vergangenen Samstag hatten wir ein kleines Oktoberfest gegeben. Als gebürtiger Münchner, geht das wohl selbst im Schwarzwald in Ordnung :prost:

Zunächst, wollte ich ausschließlich das Paulaner Oktoberfest Bier ausschenken, es kam dann doch anders.
Es gab Hacker Pschorr Märzen (super lecker, wie ich finde), das genannte Paulaner, Weißbier aus Kaltenberg und ein Pils (wollte aber niemand) :cop:
Zum verdauen einen Bärwurz (selten so etwas grauenhaftes getrunken) :yawn:

Was gehört alles zu so einem Fest?
Bier, natürlich, das wurde aber schon erwähnt. Ein Radi schön geschnitten, Obazda, eine Vesperplatte, Weißwürst, frische Brezen (selbst aufgebacken), Radischen, geräuscherter Fisch (natürlich selbst geräuchert), Bratwürste, Sauerkraut (verfeinert und paar Stunden köcheln lassen) und Leberkäs (Fleischkäse, selbst gebacken).
Als Nachtisch Magenbrot, gebrannte Mandeln und für die Kinder Zuckerwatte (selbst gemacht).

Uuuund, natürlich Schweinshaxn!
Da kam nun der NEUE Metzger meines Vertrauens ins Spiel -> Brigand! Tja, ich hoffe es sei mir erlaubt, ein Metzger, der so bekloppt wie die meisten aktiven Grillbegeisterten hier ist! :prost:
So, also hin zu dem freundlichen Metzger, der hat mir dann auch gleich mal vorgeschlagen, wie man so ne Haxe hinbekommt.
Ich hab mich dran gehalten und ohne Schmarrn, noch NIE so eine Hammer mäßige Haxe gegessen! Hammer :cook:
Allerdings, hab ich sie wohl ein wenig zu lang auf dem Grill gelassen, sie wurde ein wenig dunkel :patsch:

So, genug der Worte, hier kommen die Bilder:

flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15909-1a.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15910-1b.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15911-1c.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15912-1d.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15913-1.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15914-2.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15915-3.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15916-4.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15917-5.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15918-6.jpg


Zwei davon warten noch im Tiefkühler :cook:

flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15919-7.jpg


Neuer Versuch am Sonntag:

flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15920-8.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15921-9.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15922-10.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15923-11.jpg


flammi13-30717-albums-o-zapft-picture15924-12.jpg


Huch, wo sind die Bilder???
 
Oben Unten