• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Oberhitze Keramikgrill/Steakmaschine

Rommel66

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Freunde der gepflegten Steakkruste,

nachdem ich hier die ganzen Freds der wirklich tollen und handwerklich hochwertigen Beefer Nachbauten gelesen habe war mir klar:

ICH BRAUCH SOWAS AUCH!

Nur leider habe ich nicht groß die Möglichkeit der Metallverarbeitung. Deshalb war es mein Ziel aus Material das ich bereits habe quasi eine quick and dirty Version zu bauen.

Als Ausgangsmaterial hatte ich folgendes zur Verfügung:

2x große Koncis Schalen
1x Koncis Rost
1x billig Heizstrahler aus dem Baumarkt
8x Schrauben M10x 100
16x Muttern M10
12x Karosseriescheiben M 10
8x 4x16 Schrauben und Muttern

Aber was soll ich groß schreiben, hier die Bilder

IMG_3908.jpg
IMG_3909.JPG
IMG_3910.jpg
IMG_3911.JPG
IMG_3912.jpg
IMG_3914.JPG
IMG_3915.jpg
IMG_3916.JPG
IMG_3917.JPG
IMG_3918.JPG
IMG_3919.JPG
IMG_3920.JPG
IMG_3921.JPG
IMG_3922.JPG
IMG_3923.JPG
IMG_3924.JPG
IMG_3928.JPG
IMG_3936.jpg
IMG_3938.JPG
IMG_3940.jpg
IMG_3941.jpg
IMG_3943.JPG
 

Anhänge

  • IMG_3908.jpg
    IMG_3908.jpg
    168,7 KB · Aufrufe: 3.655
  • IMG_3909.JPG
    IMG_3909.JPG
    179,4 KB · Aufrufe: 3.653
  • IMG_3910.jpg
    IMG_3910.jpg
    154,5 KB · Aufrufe: 3.520
  • IMG_3911.JPG
    IMG_3911.JPG
    166,6 KB · Aufrufe: 3.478
  • IMG_3912.jpg
    IMG_3912.jpg
    162,9 KB · Aufrufe: 3.502
  • IMG_3914.JPG
    IMG_3914.JPG
    150,2 KB · Aufrufe: 3.508
  • IMG_3915.jpg
    IMG_3915.jpg
    127,3 KB · Aufrufe: 3.499
  • IMG_3916.JPG
    IMG_3916.JPG
    135,7 KB · Aufrufe: 3.499
  • IMG_3917.JPG
    IMG_3917.JPG
    197,1 KB · Aufrufe: 3.477
  • IMG_3918.JPG
    IMG_3918.JPG
    209,4 KB · Aufrufe: 3.482
  • IMG_3919.JPG
    IMG_3919.JPG
    178,9 KB · Aufrufe: 3.533
  • IMG_3920.JPG
    IMG_3920.JPG
    157,8 KB · Aufrufe: 3.507
  • IMG_3921.JPG
    IMG_3921.JPG
    126,7 KB · Aufrufe: 3.595
  • IMG_3922.JPG
    IMG_3922.JPG
    210,5 KB · Aufrufe: 3.481
  • IMG_3923.JPG
    IMG_3923.JPG
    166,4 KB · Aufrufe: 3.513
  • IMG_3924.JPG
    IMG_3924.JPG
    199,9 KB · Aufrufe: 3.663
  • IMG_3928.JPG
    IMG_3928.JPG
    176,2 KB · Aufrufe: 3.602
  • IMG_3936.jpg
    IMG_3936.jpg
    199,9 KB · Aufrufe: 3.591
  • IMG_3938.JPG
    IMG_3938.JPG
    140 KB · Aufrufe: 3.470
  • IMG_3940.jpg
    IMG_3940.jpg
    163,6 KB · Aufrufe: 3.475
  • IMG_3941.jpg
    IMG_3941.jpg
    165,6 KB · Aufrufe: 3.472
  • IMG_3943.JPG
    IMG_3943.JPG
    181 KB · Aufrufe: 3.469

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das stimmt!

schaut gut aus,und funktionieren tut`s ja auch!

Andi
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Schön "ge-MacGyver-t" :sun:

Aber dem Drehregler würde ich noch ein kleines Deflektorschild verpassen ... das Konstrukt strahlt doch einiges an Hitze ab, oder?

:prost:
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
"MacGriller"
Ich wußte gar nicht, dass ein Swiss Knife eine Flex dran hat.... :thumb2:

Netter Bau, tolles Steak - der Rest kommt später aus der Praxis heraus.
 

holledauer

Fernsehkoch
10+ Jahre im GSV
Geile Idee :respekt: :weizen::thumb1:
 

derstefan

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Super Idee! Weil auch ich nicht die Möglichkeit habe mir ein aufwändiges Beefergehäuse zu bauen wollte ich eigentlich den ganz einfachen Weg gehen und mein Fleisch auf den Heizstrahler legen (Sizzlezone like). Aber bei deiner Idee reizt mich die Umsetzung doch sehr :)

Ich hätte jedoch zwei Fragen/Bedenken:

1. Benötigt der Keramikbrenner nicht auch bei der Überkopfanwendung ein Verbrennungsgitter/Streckmetalgitter/Drahtgeflecht um eine optimale Hitzeentwicklung zu erlangen?

2. Ist es wirklich sicher einen solchen Baumarktbrenner (ich habe den von Rothenberg) im Überkopfbetrieb zu verwenden?


Viele Grüße
Stefan
 

derstefan

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ein weitere Frage hätte ich noch ;)

Kannst du kurz mal die Außenabmaße des Gehäuses posten?
Es wäre schön wenn das Teil in meine Grillkiste auf dem Balkon passt ;)

Viele Grüße
Stefan
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Die verwendete Koncis mit Rost hat die Maße 40 x 32 cm.

Bei Nachbau muß aber noch eine Entlüftung rein - der Brenner ist ziemlich weit hinten - da staut sich ordentlich die Hitze.
Auch der Tipp von @taigawutz mit einer zusätzlichen Abschirmung des Ventils sollte beachtet werden.

Die Auflage für den Grillrost kann man auch mit Blechstreifen realisieren zwischen den Koncis. Je nach Stärke ist dann auch etwas Lüftung dabei.
Gitter bei Überkopfbetrieb wurde bisher nicht verbaut.
Der Rothenberger ist nun schon mehrfach hier eingesetzt.
 

RoSch1

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
:respekt: bist bestimmt ein Verwandter von Daniel Düsentrieb.
Ideen muß man haben und umsetzen. Geil gemacht..
Nordische Grüße
:angler:Roland
 

derstefan

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
@Cookaneer

Danke, für die schnelle Antwort!
Würde es als Entlüftung reichen, wenn man hinten im Deckel (um den Brenner herum), jeweils zwei Löcher pro pro Seite des Brenners (also insgesamt 8 Löcher im Deckel) bohren würde?

Viele Grüße
Stefan

PS:
Nur mal so aus Neugier, warum ist so ein Gitter den beim Überkopfbetrieb nicht wichtig?
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Ich stelle einmal folgende Hypothese auf:
Als Sizzle oder Backburner geht die Hitze nach oben oder seitlich weg - das Gitter reflektiert diese zurück.
Bei Überkopfbetrieb geht die Hitze automatisch an die Keramikplatten zurück.

Außerdem kann totes Fleisch nicht fliegen - Herunterfallen kann aber immer etwas ...
 

derstefan

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ok, das klingt plausibel ;)

Und die Entlüftung mit 8 Bohrlöchern (2 pro Seite im Deckel, s.o.) würdest du als ausreichend oder doch zu wenig einschätzen?

Viele Grüße
Stefan
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Mir persönlich ist der Bau zu niedrig - zu wenig Variation mit der Höhe und zu viel Stauhitze.
Das ist eher ein Backofen.

Aber ich will es nicht zerreden - es ist gut gebaut mit wenig Aufwand und Kosten.

Es darf jeder für sich selbst entscheiden, wie er bauen will - mit allen Konsequenzen.
Aus den Variationen und Ideen kann sich jeder sein eigenes Gerät dann je nach Fertigkeit und/oder Geldbeutel zusammen stellen.

Ich überlege nach folgenden Kriterien:
- Einfacher Aufbau
- Verletzungsgefahr durch scharfe Kanten
- Brandgefahr durch Fehler in der Gasinstallation
- Leichte Reinigung
- Variabilität
 
OP
OP
Rommel66

Rommel66

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute,

sorry das ich mich bis jetzt nicht wieder zum Thema geäußert habe aber ich bin zur Zeit arbeitstechnisch in England unterwegs und bin die letzten Wochen nicht zum schreiben gekommen.

Aber dem Drehregler würde ich noch ein kleines Deflektorschild verpassen

guter Einwand mit dem Deflektorschild, mir ist bis jetzt noch keine übermäßig Hitzeentwicklung am Regler aufgefallen allerdings kann son Blech bestimmt nicht schaden, wird umgesetzt:thumb2:

1. Benötigt der Keramikbrenner nicht auch bei der Überkopfanwendung ein Verbrennungsgitter/Streckmetalgitter/Drahtgeflecht um eine optimale Hitzeentwicklung zu erlangen?

2. Ist es wirklich sicher einen solchen Baumarktbrenner (ich habe den von Rothenberg) im Überkopfbetrieb zu verwenden?

Ein Verbrennungsgitter werde ich nicht einbauen, mir reicht die Leistung des Brenners so wie sie jetzt ist. Das Thema mit dem Überkopfbetrieb ist ja auch schon in den Beefernachbau Freds viel und lang diskutiert worden, ich denke hier muss einfach jeder für sich selber entscheiden ob er das macht oder eben nicht. Ich mach es halt und kann bis jetzt gut damit leben:D

Aber ich will es nicht zerreden

Machst du bestimmt nicht. Wenn ich keine Kritik oder Verbesserungsvorschläge hören wollte, hätte ich den Bau hier bestimmt nicht dokumentiert. Es freut mich natürlich das das Feedback doch positiv ausfällt.
 

Mauschi

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi
wie sieht bis jetzt dein Fazit aus.
Überlege einen ähnlichen Aufbau, aus einer 65er gelochten und einer 200er Gastronormschale.
Die größere höhe möchte ich, um eine Höhenverstellung zu realisieren.

Freue mich auf deine Antwort
 
OP
OP
Rommel66

Rommel66

Veganer
5+ Jahre im GSV
hallo Moschi,

bis jetzt kann ich nur positives berichten, ich haben ihn bis jetzt gute 7-8 mal im Einsatz gehabt und so ca.15-20 Steaks drauf zubereitet. Und ich muss sagen das nach dem ich das handling raus hatte hat jedes Steak perfekt gebräunt den Grill verlassen. Die fehlende Höhenverstellung ist für mich nicht wirklich von Nachteil da meine Staks meistens die gleiche dicke haben aber auch dünner Stücke hab ich auch schon zubereitet hier verbleibt das Fleisch halt ein paar Sekunden länger unter dem Brenner, in meinen Augen mach das den Kohl nicht wirklich fett ,ob ich das Fleisch nu 30, 45 oder 90 Sekunden beefe... solang die Kruse perfekt ist.

Leider bin ich arbeitstechnisch mal wieder sehr eingespannt so das ich im Moment keine vernünftige bebilderte Review schreiben kann, aber das hole ich in der nächsten Zeit auf jedenfall noch nach.
 
Oben Unten