• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Oberhitzengrill + Sous Vide für ca. 1000€

Meenzer123

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo Liebe Grillfreunde,

Ich würde mir gerne eine Oberhitzengrill (ala Beefer), einen Sous Vide Stick sowie ein Vacumierer kaufen. Alles zusammen sollte ca. 1000€ kosten.

Bei dem Stick tendiere ich zu dem Anova
Vacumierer keine Ahnung ...

Freue mich über eure Tipps
 

gadh

Savior of Fred
5+ Jahre im GSV
160€ für den Anova WIFI Bluetooth Stick
420€ für die Hotbox C900 von Beeftec
420€ für einen la.va V300 Premium

=1000€ und sehr gute Produkte. Ich besitze diese Konstellation und bin sehr zufrieden. Mit der Hotbox bin ich wirklich sehr zufrieden. Am Anova geht in meinen Augen kaum ein Weg vorbei. Ob nun mit WIFI oder ohne ist eine persönliche Entscheidung. Bei Vakuumierer gibt es sicherlich auch Geräte von Caso oder Foodsaver die man nehmen kann. Da kann man sicherlich auch ein günstigeres Gerät kaufen.
 

Räuchersepp

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Caso VC 100

Sollte für den Heimgebrauch absolut ausreichen.

Dann einen Otto Wilde OFB weil zwei Brenner und mehr Platz immer besser sind.

Leider ist jetzt kein Geld mehr für den Sous Vide Stick übrig... aber da hätt ich auch noch eine Video Empfehlung.
 
OP
OP
Meenzer123

Meenzer123

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Supporter
Danke schon mal für eure Antworten

Also Casa 100 bin ich dabei ... ist gebucht

Casa 100 €

OFB kostet 850€ (mit GSV Rabatt 778 €) / Beefer 799 € (mit GSV Rabatt 695€)

Anova 100 €

=
978 € --- oder 895€ mit dem Beefer

Nun die Frage , wer hat Erfahrungen mit dem OFB ... hat er schwächen, was ist nicht so toll etc.
 

Räuchersepp

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Verarbeitung, Material und Power sollten auf gleichem Niveau sein. Ich nutze einen Selbstbau mit zwei Brennern und bin froh um die größere Fläche. Mit dem OFB kann man halt auch mal eine Pizza machen, ein riesen T-Bone beefen oder halt mehrere Steaks/Burger gleichzeitig vergrillen. Zudem ist die schnelle und sehr flexible Höheneinstellung beim OFB deutlich praktischer. Den Mehrpreis wirst du bestimmt nicht bereuen. Achja und beim OFB lässt sich schnell mal das Oberteil abnehmen und der Innenraum ist leicht zu reinigen. Alle meine Erfahrungen beruhen jedoch auf Videos und Testberichten.

https://bbqlicate.de/2017/01/ofb-erfahrungsbericht-otto-wilde-grillers/
 

gadh

Savior of Fred
5+ Jahre im GSV
Beim Beefer würdest Du also zum Beefer One Pro tendieren - das ist eine gute Wahl. Ich hatte den Beefer One und nun die Hotbox . Diese Höhenverstellung des Beefer One zum Drehen braucht kein Mensch. Die festen Einschübe sind in meinen Augen die bessere Lösung.

Den OFB hab ich einmal in Aktion gesehen und in Augenschein genommen. Kein schlechtes Gerät. Höhenverstellung war okay. Du wirst mit allen Geräten gute Ergebnisse bekommen. Ich persönlich hab die größere Grillfläche des OFB bisher noch nicht vermisst. Bei Deinen Preisen würde ich vermutlich zum OFB tendieren. Man bekommt einfach mehr für das Geld.
 
OP
OP
Meenzer123

Meenzer123

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Supporter
Ok den Anova bekomme ich nur für 129 € mit BT und 159 € BT + WiFi ... das Teil gibt es auch nur bei Annova direkt sonst nirgends. Kennt ihr noch ein Shop ?
 
Oben Unten