• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ölflecken an Kunststoffteilen am Gasgrill

Jahjo

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi zusammen,

ich suche Tipps, besser Erfahrungsberichte, zu Kunststoffteilen am Gasgrill.

Mein Weber Spirit hat nun schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Auf den Kunststoffteilen sind lauter eingezogene Fettflecken, die ich mit üblichen Mitteln anscheinend nicht mehr weg bekomme.

Vor allem am Deckelgriff, an den Seiten des Deckels und an den Kunststoffteilen seitlich der Bedieneinheit. Spüli und Autoshampoo habe ich bisher probiert.

Auch sind die Kunststoffe mittlerweile ziemlich ausgeblichen. Neben der Entfernung von Ölflecken und Ruß würde ich gern das Kunststoff wieder ansehnlicher bekommen wollen.

Hoffe hier auf gute Ratschläge und danke euch vorab.
 

hoscheck

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Wenn dein Grill ein paar Jahre auf dem Buckel hat und benutzt wurde bleibt das nicht aus und wenn es mit handelsüblichen Fettreinigern nicht weg geht,lass es und grill.
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Amor-All oder 'Koch Chemie Plaststar'.. wirkt bei der Fahrzeugpflege ( KS-Reinigung, Auffrischung,..) , wieso nicht auch aufm Grill ( kA ob Lebensmittel-tauglich, speichelfest und ungiftig...)
 

stahlsau

Fleischesser
15+ Jahre im GSV
das Problem hab ich auch am Q. Die seitlichen Abstellflächen sind ölig und siffig, sehen einfach nicht appetitlich aus. Mit normalem spüli geht das nicht weg. Wäre auch für nen Geheimtipp dankbar.
Wobei, gerade fällt mir ein, die könnten noch in die Spülmaschine passen. Werd ich mal testen..
 
Oben Unten