1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

[Oktoberfest WE] "Hax-Dog" oder auch Sauerkraut mit Haxe in der Laugenstange

Dieses Thema im Forum "Thementage" wurde erstellt von Cap10, 10. Oktober 2015.

  1. Cap10

    Cap10 Bundesgrillminister

    Hallo Zusammen,

    habe mich auf dieses Wochenende richtig gefreut und ich denke auch gut vorbereitet. Heute wurde eine Haxe vom MmV gegrillt und Sauerkraut auf dem Grill zubereitet. Das ganze wurde dann in eine mit mittelscharfen Senf bestrichene Laugenstange gefüllt und serviert.

    Zur Haxe , ich habe noch nie Haxe auf dem Grill gemacht esse sie dennoch gerne.
    Die Schwarte wurde von mir in Streifen eingeschnitten, die benötige ich nachher so zum belegen. Mit einem scharfen Messer geht dies problemlos. Die Haxe war roh, so sollte es sein. Mit reichlich Salz eingerieben und mit Pfeffer gewürzt, außerdem habe ich Knoblauch klein gehackt , Kümmel und Nelken im Mörser zerkleinern und die Haxe damit eingerieben und für 8 Stunden in den Kühlschrank.

    Zum Sauerkraut, das ist ein einfaches vom Aldi , NICHT aus der Dose, das mag ich nicht, egal welches. Das Kraut habe ich in eine Kuchenform gegeben, die auf den Grill passt. Gewürzt habe ich es mit Zucker, Wachholderbeeren, Lorbeerblätter und einem Schuss offenem Wein und die Krauttüte mit Wasser aufgefüllt und dazu gegeben. Mit Alu abgedeckt und ab auf den Grill.

    Das Kraut war mit der Haxe zusammen auf der Kugel und wurde zwischendurch durchgerührt und mit einem Schuss Apfelschorle aufgefüllt. Die GT habe ich auf 150 'C eingeregelt. Ziel KT 85 'C. Ab einer Temperatur von 55 'C habe ich die Haxe regelmäßig mit Bier bepinselt. Ab einer KT von 75 'C alle Regler auf, bin so auf 210 'C gekommen aber noch zu wenig um perfekt poppen zu lassen aber ausreichend. Nach ungefähr zwei Stunden war die KT erreicht und es konnte angerichtet werden. Die Haxe vom Knochen befreit und klein gezupft, die Laugenstangen nicht ganz aufgeschnitten und kurz auf den Grill angeknuspert dann mit Senf bestrichen und mit Kraut und Haxe befüllt.

    Hier wie gewohnt die Bilder und abschliessend das Fazit.

    Die Haxe... DSC_0037-1.JPG



    die Schwarte eingeschnitten...
    DSC_0040.JPG



    ...
    DSC_0039.JPG



    Kümmel und Nelken...
    DSC_0042.JPG



    mariniert...
    DSC_0048.JPG



    Krautzutaten...
    IMAG2559.jpg



    Ab auf den Grill...
    IMAG2560.jpg



    Mit Bier bepinselt...
    IMAG2563.jpg



    ...
    IMAG2567.jpg



    ...
    IMAG2565.jpg



    Nach zwei Stunden fertig...
    IMAG2572.jpg



    ...
    IMAG2577.jpg



    Ab in die Schale und vom Knochen trennen...
    IMAG2581.jpg



    gezupft...
    IMAG2582.jpg



    Laugenstange anknuspern...
    IMAG2585.jpg



    Endlich fertig, sieht das nicht lecker aus?! IMAG2588.jpg



    ...
    IMAG2589.jpg



    Anbiss:
    IMAG2593.jpg



    Fazit:
    Ich muss sagen, die Kombi schmeckt richtig geil. Ein tolles "Fast Food" der Hax-Dog. Das Fleisch war super saftig und die Schwarte gab den nötigen Crunch, dazu das schlotzige Sauerkraut und die Schärfe vom Senf, jummy.
    :steckerlfloisch:

    Ich hoffe Euch hat der Bericht gefallen, bis zum nächsten dann...
     
    Laborteufel, silex, Perry und 16 anderen gefällt das.
  2. Viehhändler

    Viehhändler Grillkönig

    Das ja mal ne geniale idee. Haxen hab ich auch schon gegrillt, aber in der kombi nicht.
    Kann mir sehr gut vorstellen das beim reinbeisen die schwarte gekracht hat.
    Dazu das kraut, genial.
    Hmm lecker
     
    Cap10 gefällt das.
  3. Oktul

    Oktul Kuchenking 5+ Jahre im GSV

    Klingt spannend....da hätte ich gerne mal probiert :thumb2:
     
    Cap10 gefällt das.
  4. Bruco

    Bruco Bauchveredler

    Sozusagen ein "All in One Sandwich" ;)
    Gefällt mir :messer:
     
    Cap10 gefällt das.
  5. Hoizkoin

    Hoizkoin Zwergbierfassllieferant 5+ Jahre im GSV

    Haxn Hotdog. Coole Idee.
     
    Cap10 gefällt das.
  6. linus666

    linus666 Krusten-Krischperl 5+ Jahre im GSV

    Schöne Idee. Kann ich mir gut vorstellen.

    :prost:
     
    Cap10 gefällt das.
  7. Volker.T

    Volker.T Dauergriller 5+ Jahre im GSV

    Das sieht super lecker aus.
    Hab gerade gestern eine Haxe gekauft die aktuell im Eskimoschrank ruht.
    Könnte mir durchaus vorstellen dein Gericht nachzubauen :-)
     
    Cap10 gefällt das.
  8. tuppi

    tuppi Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Die Idee ist klasse
    Sieht richtig lecker aus
     
    Cap10 gefällt das.
  9. OP
    Cap10

    Cap10 Bundesgrillminister

    Danke für das positive Feedback.

    @Volker.T
    Ja, mach das mal und berichte wie es Dir geschmeckt hat!
    ;);)
     
  10. chili-sten

    chili-sten Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Moin Cap10,

    das sieht zum Reinbeissen lecker aus happa.gif



    :prost:
     
    Cap10 gefällt das.
  11. NicoO.

    NicoO. Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Die Dogs sehen auf alle Fälle lecker aus und Sauerkraut vom Grill ist auch mal was anderes. :thumb2:
     
    Cap10 gefällt das.
  12. Mr.chipotle

    Mr.chipotle Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ahh, so ein Hotdog hätte ich jetzt auch gerne!

    Klasse Idee:thumb1:
     
    Cap10 gefällt das.
  13. OP
    Cap10

    Cap10 Bundesgrillminister

    Update - Resteverwertung:

    Da am Samstag noch einiges übrig geblieben ist und ich ungerne etwas verkommen lasse, habe ich aus den Resten Wraps gemacht.
    Dazu das Kraut und die Haxe auf einen Wrap gegeben. Damit die ganze Sache nicht zu trocken wird habe ich Creme Fraiche mit Senf und gehackter Petersilie vermischt, etwas Milch dazu fertig. Den GA habe ich aus den Restkohlen indirekt vorbereitet. Die Wraps dann in Folie gewickelt und indirekt aufgelegt damit sie erstmal Temperatur bekommen und dann direkt angeknuspert.

    Hier noch ein paar Bilder:

    Die Reste:
    IMAG2597.jpg



    Restkohlen:
    IMAG2599.jpg



    Und nun füllen...
    IMAG2600.jpg



    und einklappen...
    IMAG2602.jpg



    ... IMAG2603.jpg



    ...
    IMAG2604.jpg



    und in Folie gewickelt...
    IMAG2607.jpg



    Ab auf den GA damit...
    IMAG2608.jpg



    Nach ca. 20 Minuten waren die Wraps fertig:
    IMAG2610.jpg



    Gabel, ähhh, Handbild:
    IMAG2611.jpg



    Fazit:
    Auch sehr lecker, angeknusperter Teig aber nicht zu krümmelig, die Senfsosse passt super dazu. Sauerkraut schmeckt nach dem 2ten mal warm machen sowieso besser. Der Crunch der Schwarte war zwar nicht mehr da aber haxenmässig lecker.
    Also probiert es mal aus!
     
    chili-sten gefällt das.
  14. Volker.T

    Volker.T Dauergriller 5+ Jahre im GSV

    Hi,
    habe heute deinen Rat befolgt und den "Hax-Dog" nachgebaut.
    Was soll ich sagen, mmmh lecker!:essen!:
    Das war bestimmt nicht das letzte Mal das ich den Hax-Dog gemacht habe.

    Und jetzt lass ich Bilder sprechen.
    K1600_R0016517.JPG

    K1600_R0016519.JPG

    K1600_R0016520.JPG

    K1600_R0016523.JPG

     
    Cap10 gefällt das.
  15. OP
    Cap10

    Cap10 Bundesgrillminister

    Oh ja, das schaut gut aus!
    :thumb2:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden