• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ondra Maxi Long 20"/6mm Vollausstattung

HBlockx

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
@Mad Mke


Das scheint ja echt ein kleines Problemchen zu sein?! Hatte vorher noch nie etwas darüber gelesen.

Wollte erst Sicherungslack nehmen. Aber der hält nur bis 180 Grad.

Falls noch jemand eine Idee hat...immer her damit.



Gruss aus Helmstedt...der Mike
 
Zuletzt bearbeitet:

Coalrider

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV

Ratzeruebe

Veganer
5+ Jahre im GSV
Und? Hat sich das neue Familienmitglied schön eingelebt?? Hast du deine Temperaturunterschiede in den Griff bekommen?

PS: Habe heute den Liefertermin für meinen Maxi-Long bekommen... Am Montag geht er auf Reisen... Nachdem sie mir eine falsche, um 200€ überhöhte, Rechnung geschickt haben :hammer: Konnten das aber schnell klären:stone:
 

Milchpit

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
AW: Ondra Maxi Long 20"/6mm Vollausstattung

Hi Juster,

Was machen das Temperatur Gefaelle? Auch mit Leitblech?
Wolltest Du nicht noch viele Bilder einstellen?

Gruß der Milchpit

Gesendet mit Tapatalk 2
 
OP
OP
juster

juster

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hey Freunde,

tut mir wirklich leid, daß ich mich erst jetzt wieder melde. Allerdings hatte ich sowohl beruflich als auch privat einiges um die Ohren.
Ich bin daher auch noch nicht wirklich soviel zum Smoken gekommen wie ich mir das gewünscht hätte.
Das mit dem Temperaturgefälle hab ich noch nicht so ganz im Griff, nutzte das bisher zu meinem Vorteil wenn ich unterschiedliche Zonen sogar brauche.
Fotos von den ersten Vergrillungen folgen noch die Tage, bitte noch um etwas Geduld.
Das "Problem" mit den Muttern an der SFB habe ich nun mit Sicherungsmuttern gelöst.
 

Rio

Militanter Veganer
Neid

Hallo Juster,

habe eben eine ähnliche Wunschkonfiguration an Santra geschickt. Aber ich muss schon sagen dein Neuer läßt ja keine Wünsche mehr offen, soll ja auch ewig halten. Was ich nicht wußte das sie für den Ondra Maxi Long auch eine Spieß anbieten, werde ich direkt noch mit anfragen. Wie lange musstet du auf den Smoker denn warten? Würdest du mir den Preis verraten, muß ja nicht öffentlioch sein.

Traumausstattung:

Hier die Eckdaten + Extras:

Ondra Maxi Long 20"/6mm
500mm Feuerbox (statt 400mm)
Räder auf Seite des Turms (verstehe nicht daß das immer noch nicht Standart ist)
Länge der Garkammer 900mm inkl. Deckel anpassen (statt 740mm)
Achse Drehkarusell im Turm bis Boden (damit beim Fischräuchern der untere Rost nicht stört)
Tuning plate lang
Deckelhalter
Spießpacket plus Ausführung (Spieß mit Motor)
Regulationsklappe am Übergang SFB in den Garraum. Leider weis ich die Ausführung nicht, da sie es erst seit heuer anbieten und kein Foto haben. Wird also ne Überraschung:hmmmm:

Was legst du am Wochenende denn schönes auf.


Viele Grüße:wiegeil:

Rio
 

Briscosdad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Sag mal, das Hitzeleitblech und die Regulationsklappe, passt das so??? Hab auch die Klappe und überlege das Blech nach zu bestellen.
 

Melanie1979

Militanter Veganer
Hallo Rio,
klasse Konfiguration. Sag mal müssen für den Spieß irgendwelche Sachen am Smoker angepasst werden?
Grüße Melanie
 

Briscosdad

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Logisch... Der Garraum bekommt bei Santra dann quasi ne Halterung für den Spieß verpasst, auch wegen dem Motor
 

Melanie1979

Militanter Veganer
Hängt der Motor nicht draußen? Ist da nicht die Feuerbox im Weg? Wie wird das Loch für den Spieß zugemacht, wenn der Spieß nicht genutzt wird?
Hat vielleicht jemand ein Foto, dann kann ich mir das besser vorstellen.:blinky:
Danke!
 

Kandoma

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Danke für die Glückwünsche:saufen3:

Kurze Frage an die anderen Ondra-Besitzer:
Nach den ersten Erfahrungen beim einbrennen (hier folgen wie versprochen noch ein paar Fotos, sowie ein Bericht) und den ersten Ribs ist mir aufgefallen, daß ich in der GK ein extremes Temperaturgefälle von teilweise bis über 70Grad habe. Das ist schon echt extrem....
ich habe schon länger einen Smoker mit Turm (keinen Ondra, sondern einen Cactus Jack Longhorn) und hatte das gleiche Problem. Ist jetzt aber gelöst. Im Winter war der Temperaturunterschied ganz extrem. Ich habe gegoogelt wie ein Weltmeister und bin fündig geworden Und so geht das:

Eines der meistverkauften Modelle in den USA von 2005 bis 2013 war der Oklahoma Joe Longhorn (ohne Turm). Da gibts unendlich viele Freds, wie man den Smoker modifizieren soll. Es sind total 3 Modifikationen: Baffle, Tuningblade und Kamin. Lassen wir mal die ersten zwei Mods auf der Seite. Hauptthema war immer, dass der Ausgang des Kamins auf der Höhe des Rostes in der Garkammer liegen soll.
Hier ist ein Bild von einem Oklahoma Joe
images4.jpg

images.jpg

Beachte die Position des Kamins. Das Kamin ist am obersten Punkt der Garkammer angeschweisst.
Nun, hier siehst Du die vorgeschlagene Modifikation, um die Wärmeverteilung zu verbessern:
images6.jpg


images1.jpg


So, jetzt kommt der Hammer. Die neuen Smoker in den USA sehen jetzt anders aus. Hier das neue Modell anstatt des Oklahoma Joe:
images2.jpg

kamin1.jpg


Das Kamin wird nun standardmässig in der Mitte der Garkammer gelegt. Und somit kann die warme Luft nicht mehr direkt in den Kamin abfliessen.
Nun zurück zum Smoker mit Turm. Der Turm ist bei den meisten Smokern direkt an die Garkammer angeschweisst und bildet eine durchgehende Einheit. Das ist auch bei meinem Cactus Jack so. Wenn ich die Fotos vom Ondra richtig verstanden habe, ist beim Ondra im Gegensatz zu meinem Smoker, der untere Teil nicht durchgängig. Aber 50% der Fläche im oberen Teil ist offen zur Garkammer. Da Wärme steigt, fliesst die Wärme ungehindert am Deckel entlang direkt in den Turm und dann durchs Kamin ins Freie. Auch beim Ondra. Somit musst Du zirka einen 2 Meter langen Smoker mit einem einzigen Feuerchen beheizen, da ja der Turm und die Garkammer eine Einheit bilden. Das kann ja nicht gut gehen. Als Lösung dieses Problems habe ich deshalb den Turm von der Garkammer mit einem Holzbrett so getrennt, dass die heisse Luft nicht mehr am Deckel entlang direkt in den Turm fliessen kann, sondern einen Umweg nehmen muss und auf halber Höhe dann abfliesst. Somit staut sich die warme Luft und ergibt ein ausgeglicheneres Klima. Also, ähnlich wie die vorgeschlagenen Mods beim Oklahoma Joe! Im Winter schliesse ich zusätzlich den Hauptteil des Turms mit einem grossen kreisrunden Brett und lasse nur eine geringe Menge von warmer Luft in den Turm fliessen, im Sommer genügt ein halbrundes Brett. Für mich ist das Problem nun erledigt. Mein Smoker braucht etwa 1 Stunde (wohlverstanden im Sommer) bis die zwei festinstallierten (mechanischen) Thermometer (Original im Deckel und ein zusätzliches Thermometer auf der Höhe des Rost) den gleichen Wert anzeigen. Ich habe die Temperaturen mit einem elektronischen Messgerät kontrolliert und habe mit sehr wenig Aufwand 120 °C über die gesamte Länge der Garkammer. Ohne Tuningplates. Hinter der Schwedenschale mit dem Wasser ist ein Temperaturabfall von ca. 20°C zu beobachten, da die Hitze offensichtlich abgelenkt wird.

Ich habe im Moment keine Fotos von meinem Setup, weil das Wetter so .........ist.
 

Anhänge

Kandoma

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Also, hier ein paar Bilder. Zuerst zwei Ansichten des Turms vom Ondra, hier aus dem Originalfred



IMG_1904.jpg

Hier sieht man, dass beim Ondra der Turm schräg angeschnitten ist. Und jetzt noch die Innenansicht:

IMG_1907.jpg

Hier sieht man sehr gut, wie die warme Luft direkt in den Turm abfliesst.

Mein Cactus Jack ist etwas anders aufgebaut. Hier eine Ansicht von aussen. Man sieht auch die zwei Thermometer. Wenn beide die gleiche Temp anzeigen, ist der Smoker im Geichgewicht.

DSC02791.JPG


Vom Turm aus:

DSC02793.JPG


und die Innenansicht

DSC02792.JPG




und das (neue) Holzbrett. Die erste Version aus Sperrholz hat sich zu stark verzogen. Darum habe ich vor ein paar Tagen eine neue Sperre aus Vollholz gemacht.

DSC02794.JPG


Und nun kann die warme Luft nicht mehr direkt abfliessen.

DSC02795.JPG
 

Anhänge

Unluckymonkey

Sir Smoke A Lot
5+ Jahre im GSV
Danke für die Fotos !!

Ich hab bei mir ein Luftleitblech drin, soweit ich das jetzt schon beurteilen kann habe ich
die Problem von Themparaturschwankungen nicht !
Hab ihn gestern eingebrannt mit konstant 120° in der Pit...
Aber das muss ich noch genauer Testen
 

Unluckymonkey

Sir Smoke A Lot
5+ Jahre im GSV
Passt schon, hab ich verstanden !
Die Idee mit dem Brett find ich klasse :-) Werde das auch noch testen und berichten...versprochen !
Wie gesagt, ich hab noch zu wenig erfahrung mit dem neuen Sportgerät, aber das wird schon :-)
Den Anhang hab ich gar nicht gesehn...ups
 

Kandoma

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Unluckymonky, juster hat den Fred eröffnet und die Feststellung gemacht, dass er einen Temperaturabfall von 70°C hat. Mein Vorschlag mit dem Brett ist hauptsächlich darauf gerichtet, den Abfluss der Wärme in den Turm zu unterbinden, die Temperaturstabilität ist dann nur noch ein Nebenprodukt. Sobald ein starker Wind weht, so wie heute, ist die smokerei mit einem Turm eine mühsame Sache

Irgendwie ist mein letztes Bild nur als Anhang rübergekommen. Probiere ichs nochmal.

DSC02795.JPG
 

Anhänge

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...
Beachte die Position des Kamins. Das Kamin ist am obersten Punkt der Garkammer angeschweisst.
Nun, hier siehst Du die vorgeschlagene Modifikation, um die Wärmeverteilung zu verbessern:
...
...und habe mit sehr wenig Aufwand 120 °C über die gesamte Länge der Garkammer. Ohne Tuningplates. Hinter der Schwedenschale mit dem Wasser ist ein Temperaturabfall von ca. 20°C zu beobachten, da die Hitze offensichtlich abgelenkt wird.
....
Ich hab nur ein 4 Bleche drin und alles ist gut... kein Kamin umgeschweißt usw...
Mit was heizt du denn, wenn du von einem Temperaturgefälle von 20°C sprichst...
Wenn ich es richtig verstanden hab, hast du außer der halbschale und dem Wasser nix drin, ist das richtig?
Wo hast du die Wasserschale stehen?
 

Kandoma

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
ich heize mit Holz und einer Handvoll Brekkies alle 2 Stunden (el cheapo aus dem Baumarkt) , neuerdings als Ersatz von den Brekkies, einen halben AZK Holzkohle jede Stunde.
Die Schale steht auf dem Grillrost. Also oberhalb des Wärmeausgangs der Feuerbox. Das zusätzliche Thermometer auf Rost Höhe misst im Windschatten der Wasserschale. Hinten beim Brett habe ich eine etwas höhere Temperatur.
Es gibt etliche Stimmen, die sagen, dass Tuningplates für die kleinen (16 und 20 Zoll) Smoker nicht optimal sind. Die Distanz vom Tuningplate zum Fleisch sei zu gering. Bei langen Jobs könne sich die Platte stark erwärmen und strahle dann Wärme (Infrarot) ab, was zum Austrocknen des Fleisches führen kann. Ich kann das nicht beurteilen, da ich keine Tuningplates habe. Eins weiss ich aber ganz sicher. Die grossen kommerziellen, alten Joe's von Rumo hatten keine Platten drinn, sondern ein Halbrohr mit Luftlöchern, angeschweisst an der tiefsten Stelle.
 
Oben Unten