• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Onyx Bratpfannen - Der Test und Erfahrungsberichte Thread

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die große Tefal ist eh am Arm*"##, also mal die Onyx probieren...kam heute leider ca 30 min zu spät, Einbratung also morgen/Sonntag....
IMG_20211112_133828659.jpg
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
So, Pfanne gründlich gespült, 'einbrennen' nach Anleitung, Öl noch ein wenig mit Küchenpapier in der Pfanne verteilt.....und dann so:
IMG_20211112_151655428.jpg

Schwarzer Abrieb.....bei euch auch?? Will ich darin braten??...
 

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
Wenn man sie mit Stahlwolle reinigen muss, dann taugt die Pfanne nichts. Einen billigen unbeschichteten Topf oder Pfanne kann ich auch mit Stahlwolle reinigen.
Reinige mal eine normale beschichtete Pfanne mit Stahlwolle ..... bei der Onxy ist es KEIN Problem.

Klar, kann man einen unbeschichteten Topf mit Stahlwolle reinigen. Aber es geht ja hier gerade um die Beschichtung, die eben durch metallische Gegenstände KEINEN Schaden nimmt wie bei anderen Modellen üblich.
 

adilette1000

Metzger
Mich habt ihr jetzt auch soweit. Danke Leute, ist echt das teuerste Forum der Welt :thumb2: Abgesehen von den hervorragenden Eigenschaften sagt mir aber auch die Wertigkeit absolut zu. Fühlt sich echt hochwertig an und macht damit für mich doppelt Spaß.
IMG_1465.jpg
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
. .....in der Pfanne geschnitten oder woher kommt das????
 

docsnyder

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
So, ich brauche nun auch mal wieder eine neue Pfanne. Hier mehren sich ja die Reklamationen, wenngleich sie ordentlich abgewickelt werden. Wie ist denn die Langzeiterfahrung beim Rest?
 

Stephan_NRW

Fleischtycoon
Ich kann mich bis jetzt nicht beschweren. Nutze aber trotz alledem keine Messer oder Metallpfannenwender in der Pfanne.
Da ich aber auch nur ein 1-Personen Haushalt bin, ist die Nutzung vielleicht nicht sooo hoch, wie in einer 4-köpfigen Familie.

Ich finde die Pfanne nach wie vor gut, da sie ein prima Allrounder ist. Fleisch ordentlich anbraten und Pfannkuchen gehen in derselben Pfanne, wenn auch nicht zeitgleich. Obwohl... mhm, so ein Pfannen Gyros Pfannenkuchen :pfeif: :D :messer:

Edit: Ob die ähnlichen Pfannen von Tefal, Jamie Dingenskirchen und diesem Steffen Henssler besser oder haltbarer sind, wäre interessant

Stephan
 

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
So, ich brauche nun auch mal wieder eine neue Pfanne. Hier mehren sich ja die Reklamationen, wenngleich sie ordentlich abgewickelt werden. Wie ist denn die Langzeiterfahrung beim Rest?
Ich werde demnächst welche bei Hoffmann Germany bestellen. Lassen sich neu beschichten für 15€ (nach der Garantie natürlich) und sind made in Germany und Glasdeckel gibt es auch günstig dazu. Ich kann den abartigen Hype hier ehrlich gesagt nicht so ganz verstehen.
 

docsnyder

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich werde demnächst welche bei Hoffmann Germany bestellen. Lassen sich neu beschichten für 15€ (nach der Garantie natürlich) und sind made in Germany und Glasdeckel gibt es auch günstig dazu. Ich kann den abartigen Hype hier ehrlich gesagt nicht so ganz verstehen.
Danke dir. Hoffmann ist mittlerweile tatsächlich auch in meiner Auswahl.
 

Nordlicht67

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Habe auch seit einigen Wochen die Hoffmann in 28cm in Gebrauch und bin bisher sehr zufrieden. Massive Qualität, macht einen guten Eindruck. Ich denke aber auch, egal womit geworben wird, Messer oder sonstiges Metallwerkzeug hat in einer beschichteten Pfanne nix zu suchen.

20211005_140436.jpg


20211005_140648.jpg


20211005_145624.jpg
 

Sizzlebear aka Grillbärt

Vollblut Brutzler & Grillspaßvirtuose
Supporter
Nachtrag zum Onyx Wok:

Habe ihn nun schon ein paar mal auch auf unserem Induktionsfeld in der Küche auf höchster Stufe (Boost) benutzt, vorher nur auf dem günstigsten Feld draußen, das macht schon einen riesen Unterschied. Hitze Verteilung ist enorm, nach dem einschalten fängt das Öl (Raps/Erdnuss) kurze Zeit später auch schon an zu rauchen und man muss sich ran halten zwar nicht wie am Wokbrenner, aber trotzdem geht es sehr schnell und man sollte wie üblich alles parat haben.

Wir haben die Pfannen 26er/30er und den 35er Wok immer wieder mal im Einsatz, bisher keine Schäden und wir sind immer noch sehr zufrieden.
Wir benutzen aber auch fast nur Holz Löffel/Schaber, zum wenden aber auch Metall und als Schneebesen eh nur den Rührblitz.
20211122_123410.jpg


Die Hoffmann würde mich aber als hohe Schmorpfanne trotzdem irgendwann noch interessieren.
 
Oben Unten