• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

OT Wasserschloß Wülmersen - Alles zum geplanten Weintasting

Scharbil

Zwiebelkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

da @Dodge noch mal nachgefragt hat, greife ich das Thema „Weintasting“ hier noch einmal speziell auf. Ich hatte im anderen thread schon einmal viel dazu geschrieben, was wir machen können. Das kopiere ich hier einfach mal rüber:

Wenn ein Weintasting gewünscht wird, müssten wir uns auf ein Thema verständigen. Das kann etwas allgemeines sein oder auch etwas spezielles. Spontan fällt mir folgendes ein:

Die Weinwelt
Wir machen einen kleinen Streifzug die Welt der Weine und schauen mal, was es da so gibt. Wie schmeckt ein typischer Riesling, ein Chardonnay, ein Grüner Veltliner oder ein Weißburgunder? Wie ein Bordeaux oder ein Pinot Noir aus dem Burgund? Was ist der spezielle Geschmack eines Weins, der im Barrique ausgebaut wurde? Was zum Teufel bedeutet Savignon? Ist das ein Rot- oder Weißwein? Was ist typisch für einen Wein aus der „Neuen Welt“? Kann man das heute überhaupt noch sagen oder sind die Weine so international und austauschbar geworden, dass man gar nicht mehr weiß, was man eigentlich im Glas hat? Dazu vielleicht noch so etwas wie eine kleine Aromenlehre, also so Fragen wie sollte ich zu einem Gericht mit scharfen oder asiatischen Aromen eher einen säuerlichen Riesling stellen oder einen fetten Chardonnay oder gar einen restsüßen Wein?

Das wäre also eher ein allgemeines Thema, das sich an Weinfreunde richtet, die vielleicht noch nicht so viel Trinkerfahrung haben. Wir finden heraus, wem welcher Weintyp am besten schmeckt.

Riesling
Die deutsche Paraderebsorte. Keine Traube bringt brillantere Weißweine in die Flasche. Wir könnten junge Jahrgänge älteren gegenüberstellen; ein paar Weinanbaugebiete streifen (z.B. Mosel, Pfalz, Rheinhessen o.ä.), die verschiedenen Prädikatsstufen vergleichen (über den Ortswein hin zum Gutswein, zum 1. Gewächs und zum Großen Gewächs), eine bestimmte Einzellage von verschiedenen Weingütern oder dergleichen. Ein wundervolles Thema.

Weinland Österreich
Ich bin seit vielen Jahren ein großer Fan der österreichischen Weine. Grüner Veltliner oder Blaufränkisch sind tolle Trauben. Wir könnten uns ein wenig durch die österreichischen Anbaugebiete trinken, die Qualitätsstufen beleuchten und vielleicht Unterschiede herausarbeiten, die zwischen deutschen und österreichischen Rieslingen regelmäßig bestehen.

Süßweine
Für mich sind edelsüße Weine mit das Beste, was es in der Weinwelt gibt. Jedes Weinland hat seine speziellen Süßweine. Ob deutsche Auslesen, Beerenauslesen oder Eisweine, österreichische Ausbruch-Weine, ungarische Tokajier, Vin Santo aus Italien oder natürlich nicht zu vergessen die großartigen Weine aus dem Sauternes in Bordeaux. Das ist kein Vergleich zu „lieblichen“ Weinen, die fürchterlich pappig schmecken und von denen man Kopfschmerzen bekommt. Wundervoll. Geht immer zu BBQ-Gerichten oder zu schönen Blauschimmelkäse …

Prickelndes
Deutschland trinkt Rotkäppchen, für mich nur eine schemenhafte Karikatur eines guten Sektes. Wir könnten uns in die Welt der internationalen Schaumweine vorwagen, also vielleicht einige unterschiedliche Champagner, den einen oder anderen Cava, dazu richtige gute deutsche Winzersekte. Sicherlich etwas speziell, aber bestimmt lohnend. Champagner zu BBQ ist etwas absolut wundervolles.

Wein und BBQ
Wir könnten einmal einen kleinen Test starten, was zu typischen BBQ-Gerichten am besten passt. Genug Material hätten wir ja am Start. Wie ist das mit schönen ribs nach @@Dodge mit Butter und Zucker? Geht da eher ein schöner Riesling als Kontrapunkt oder wollen wir einen kräftigen Roten mit viel Primärfrucht? Wie verhält es sich mit Pulled Pork oder einem wundervollen steak? Habt Ihr schon einmal einen Champagner zu Brisket versucht? Speziell das wäre vielleicht ein wundervolles Thema.


Noch mal kurz den Rahmenbedingungen:

  • Es gibt ordentliche Weine. Deshalb Kosten pro Person EUR 20 und keine Angst, Ihr bekommt was für Euer Geld. Sammel ich vor Ort ein.
  • Es wäre schön, wenn jeder ein ordentliches Rot- und Weißweinglas mitbringen könnte. Ich kann zwar versuchen, über einen befreundeten Weinhändler an Gläser zu kommen, ich weiß aber nicht, ob das klappt.
Update Gläser: Ich kriege von einem befreundeten Weinhändler Gläser, die ich mitbringen kann. Trotzdem: Bringt mal Eure Gläser mit. Dann können wir, wen das interessiert, mal überprüfen, wie der gleiche Wein aus unterschiedlichen Gläsern schmeckt. Da werden Unterschiede rauskommen, das könnt Ihr Euch gar nicht vorstellen.​
  • Terminlich stimmen wir das vor Ort ab. Mir wäre es am liebsten, wenn wir das Tasting vielleicht so gegen Mittag oder Nachmittag durchführen, also nicht abends. Denn wenn jeder schon einerseits pappsatt und andererseits mit kräftigen Aromen übersättigt ist, dann wird das mit dem Wein nichts mehr. Denn die Verkoster müssen noch halbwegs frisch und aufnahmefähig sein!
Update Termin: So, wie es jetzt aussieht, werden wir es Samstag nachmittag machen.
So, dann äußert Euch bitte mal, ob es Präferenzen gibt. Wenn nicht, wäre das nicht schlimm, aber dann müsst Ihr damit leben, was ich mitbringe! Im anderen thread hatten sich ja schon mal einige Leute gemeldet und ich würde jetzt hier um verbindliche Anmeldung bitten, damit ich planen kann.
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn ich denn ein Weintrinker wäre,dann wäre ich sicher dabei.
Da ich aber sehr selten Wein trinke,kann ich das Gute daran wohl nicht schätzen!

Die Idee finde ich aber natürlich klasse!!!

Andi
 

pjotr

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich wäre auch mit dabei, auch wenn ich eigentlich lieber Bier trinke.

Aus gegebenem Anlass wäre natürlich die Kombination BBQ und Wein angebracht.

Also Pjotr mit 1

LG

Peter
 

MAC's BACKWOODS SMOKER

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Vorausgesetzt "Vinetasting" findet am Samstag statt,
würde sich 1 weiterer Teilnehmer (weiblich) gerne dazugesellen :vino: .......

Der entsprechende "Kelch" kann mitgeführt werden.

Der "Unkostenbeitrag" wird vor Ort entrichtet ???

Wäre nett wenn Du die Rahmenbedingungen entsprechend noch ergänzen könntest.
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Hallo,

da @Dodge noch mal nachgefragt hat, greife ich das Thema „Weintasting“ hier noch einmal speziell auf. Ich hatte im anderen thread schon einmal viel dazu geschrieben, was wir machen können. Das kopiere ich hier einfach mal rüber:

Wenn ein Weintasting gewünscht wird, müssten wir uns auf ein Thema verständigen. Das kann etwas allgemeines sein oder auch etwas spezielles. Spontan fällt mir folgendes ein:

Die Weinwelt
Wir machen einen kleinen Streifzug die Welt der Weine und schauen mal, was es da so gibt. Wie schmeckt ein typischer Riesling, ein Chardonnay, ein Grüner Veltliner oder ein Weißburgunder? Wie ein Bordeaux oder ein Pinot Noir aus dem Burgund? Was ist der spezielle Geschmack eines Weins, der im Barrique ausgebaut wurde? Was zum Teufel bedeutet Savignon? Ist das ein Rot- oder Weißwein? Was ist typisch für einen Wein aus der „Neuen Welt“? Kann man das heute überhaupt noch sagen oder sind die Weine so international und austauschbar geworden, dass man gar nicht mehr weiß, was man eigentlich im Glas hat? Dazu vielleicht noch so etwas wie eine kleine Aromenlehre, also so Fragen wie sollte ich zu einem Gericht mit scharfen oder asiatischen Aromen eher einen säuerlichen Riesling stellen oder einen fetten Chardonnay oder gar einen restsüßen Wein?

Das wäre also eher ein allgemeines Thema, das sich an Weinfreunde richtet, die vielleicht noch nicht so viel Trinkerfahrung haben. Wir finden heraus, wem welcher Weintyp am besten schmeckt.

Riesling
Die deutsche Paraderebsorte. Keine Traube bringt brillantere Weißweine in die Flasche. Wir könnten junge Jahrgänge älteren gegenüberstellen; ein paar Weinanbaugebiete streifen (z.B. Mosel, Pfalz, Rheinhessen o.ä.), die verschiedenen Prädikatsstufen vergleichen (über den Ortswein hin zum Gutswein, zum 1. Gewächs und zum Großen Gewächs), eine bestimmte Einzellage von verschiedenen Weingütern oder dergleichen. Ein wundervolles Thema.

Weinland Österreich
Ich bin seit vielen Jahren ein großer Fan der österreichischen Weine. Grüner Veltliner oder Blaufränkisch sind tolle Trauben. Wir könnten uns ein wenig durch die österreichischen Anbaugebiete trinken, die Qualitätsstufen beleuchten und vielleicht Unterschiede herausarbeiten, die zwischen deutschen und österreichischen Rieslingen regelmäßig bestehen.

Süßweine
Für mich sind edelsüße Weine mit das Beste, was es in der Weinwelt gibt. Jedes Weinland hat seine speziellen Süßweine. Ob deutsche Auslesen, Beerenauslesen oder Eisweine, österreichische Ausbruch-Weine, ungarische Tokajier, Vin Santo aus Italien oder natürlich nicht zu vergessen die großartigen Weine aus dem Sauternes in Bordeaux. Das ist kein Vergleich zu „lieblichen“ Weinen, die fürchterlich pappig schmecken und von denen man Kopfschmerzen bekommt. Wundervoll. Geht immer zu BBQ-Gerichten oder zu schönen Blauschimmelkäse …

Prickelndes
Deutschland trinkt Rotkäppchen, für mich nur eine schemenhafte Karikatur eines guten Sektes. Wir könnten uns in die Welt der internationalen Schaumweine vorwagen, also vielleicht einige unterschiedliche Champagner, den einen oder anderen Cava, dazu richtige gute deutsche Winzersekte. Sicherlich etwas speziell, aber bestimmt lohnend. Champagner zu BBQ ist etwas absolut wundervolles.

Wein und BBQ
Wir könnten einmal einen kleinen Test starten, was zu typischen BBQ-Gerichten am besten passt. Genug Material hätten wir ja am Start. Wie ist das mit schönen ribs nach @@Dodge mit Butter und Zucker? Geht da eher ein schöner Riesling als Kontrapunkt oder wollen wir einen kräftigen Roten mit viel Primärfrucht? Wie verhält es sich mit Pulled Pork oder einem wundervollen steak? Habt Ihr schon einmal einen Champagner zu Brisket versucht? Speziell das wäre vielleicht ein wundervolles Thema.


Noch mal kurz den Rahmenbedingungen:

  • Es gibt ordentliche Weine. Deshalb Kosten pro Person EUR 20 und keine Angst, Ihr bekommt was für Euer Geld.
  • Es wäre schön, wenn jeder ein ordentliches Rot- und Weißweinglas mitbringen könnte. Ich kann zwar versuchen, über einen befreundeten Weinhändler an Gläser zu kommen, ich weiß aber nicht, ob das klappt.
  • Terminlich stimmen wir das vor Ort ab. Mir wäre es am liebsten, wenn wir das Tasting vielleicht so gegen Mittag oder Nachmittag durchführen, also nicht abends. Denn wenn jeder schon einerseits vollgefressen und andererseits mit kräftigen Aromen übersättigt ist, dann wird das mit dem Wein nichts mehr. Denn die Verkoster müssen noch halbwegs frisch und aufnahmefähig sein!
So, dann äußert Euch bitte mal, ob es Präferenzen gibt. Wenn nicht, wäre das nicht schlimm, aber dann müsst Ihr damit leben, was ich mitbringe! Im anderen thread hatten sich ja schon mal einige Leute gemeldet und ich würde jetzt hier um verbindliche Anmeldung bitten, damit ich planen kann.


Moin,

ändere doch mal den Titel in "OT Wasserschlosses Wülmersen - Der Weintasting-Thread"

sonst denkt noch jemand, du hättest schon heftig probiert .... ;)

Geht ja gut los. Und die Teilnehmerzahl steigt. Das Brauhaus wird ein sehr angemessenes Ambiente bilden.

In dem Sinne.

:trinkbrueder-smilie_text

Grüße

Christian
 
OP
OP
Scharbil

Scharbil

Zwiebelkönig
5+ Jahre im GSV
Vorausgesetzt "Vinetasting" findet am Samstag statt,
würde sich 1 weiterer Teilnehmer (weiblich) gerne dazugesellen :vino: .......

Der entsprechende "Kelch" kann mitgeführt werden.

Der "Unkostenbeitrag" wird vor Ort entrichtet ???

Wäre nett wenn Du die Rahmenbedingungen entsprechend noch ergänzen könntest.


Unkostenbeitrag sammel ich ich vor Ort ein. Hab's oben rein geschrieben.

Samstagnachmittag würde mir auch gut passen. Ich hab es jetzt oben auch mal so rein geschrieben.
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Hallo Tobias,

ein Zitat:
Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang
Sollen in der Welt behalten
Ihren alten schönen Klang,
Uns zu edler Tat begeistern
Unser ganzes Leben lang –

Melde mich hier mit auch an.

Gemäß dem Motto: Der deutsche Mann misstraut allem, außer man kann es trinken.
Und ja, ich probiere auch gerne mal ausländische Weine. ;)


Gruß
Peter
 
OP
OP
Scharbil

Scharbil

Zwiebelkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Peter,

das ist ein wirklich schönes Statement. Und ich kann Dich beruhigen – in unserem Keller habe ich zu vielleicht 60 % deutsche Weine, dann noch 20 % Österreich und nur der Rest ist richtiges Ausland. Meine Frau und ich sind große Freude der deutschen Weine, man findet kaum etwas eleganteres und finessenreicheres als einen guten deutschen Riesling. Wir werden Gelegenheit haben, uns ausgiebig mit dem Thema zu beschäftigen, wie @bbq4you letztens bei anderer Gelegenheit so schön gesagt hat.

Viele Grüße, Tobias
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Hallo Tobias,

das macht bestimmt Freude am Gaumen und in der Nase.

Das Geld "20€" bezahl ich dann vor Ort.
Gruß
Peter
 
OP
OP
Scharbil

Scharbil

Zwiebelkönig
5+ Jahre im GSV
@Scharbil: Wir, oder Jeannine und meine Eltern würden dann, im Anschluss nach ner kleinen Pause das Biertasting machen.

Was meinst Du dazu ?

@DerHoss : Sind kleine Gläser vor Ort ?

@Dodge:

Da fällt mir gerade ein, dass wir die Bierverkostung auch aus den Weingläsern machen können. Diese schönen neuen Biere, die es jetzt gibt, schmecken ohnehin aus Weingläsern besser als aus klassischen Biergläsern, weil sich die differenzierten Aromen so besser entfalten können. Das gilt selbst für Coca-Cola, da riecht und schmeckt man aus einem guten Glas Orangen- und Zitrus-Noten.

Ich gebe zu, dass man einen eingefleischten Biertrinker erst mal dazu bringen muss, Bier aus Weingläsern zu trinken. Das bringt mancher einfach nicht übers Herz. Aber ich hätte mir vor 2 Jahren auch nicht vorstellen können, Nacken über 10 Stunden bei 110° zu grillen – das gehört gesempft, gepfeffert und gesalzen auf den Grill, bei hoher Hitze, damit sich die Poren schließen!
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ich bring ein 2cl Glas für das Wein-tasting mit.

Sonst wäre es vielleicht zuviel des Guten.
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Oben Unten