• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

[Ottolenghi] Bratwurst mit Paprikachutney

BasaltfeueR

Forenclown& GSV-Betriebsarzt mit Lachgasvergiftung
5+ Jahre im GSV

Bratwurst mit Paprikachutney



862d37a1-6cc8-49b9-86c8-22d375d747c7.jpg



… und Kartoffelpüree mit Olivenöl – seit langem mal wieder ein Rezept, zumindest teilweise, von Ottolenghi. In seinem neuesten Buch „Extra Good Things“ kombiniert er das Paprikachutney ganz vegetarisch mit Bohnen und Reis. Trotzdem passt es auch ganz ausgezeichnet zu „Bangers and Mash“, wie die Briten sagen, also zu saften Bratwürsten und cremigem Kartoffelpüree. Ottolenghi empfiehlt es auch als Beilage zu Eiern oder als Bruschetta. Eine deutliche und noch dazu schnell gekochte Aufwertung für viele Alltagsgerichte – unbedingt ausprobieren! Und ja, die Würste dürfen natürlich auch gegrillt werden! :P

Zuerst hier: https://gut-esser.blog/2023/01/06/bratwurst-mit-paprikachutney/

Zutaten​

  • 5 Wildschweinbratwürste oder sonstige grobe Bratwürste
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Soloknoblauch oder 4-6 Zehen
  • 2-3 EL brauner Rohrzucker
  • 3 EL Apfelessig
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 TL Oregano
  • 1-2 TL Chilliflocken oder Pul Biber
  • Geflügel- oder Gemüsefond
  • Vorwiegend festkochende Kartoffeln, ca 1kg
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Rezept​

e924499d-0d74-48fe-a782-3adb8ada41f9.jpg

Zunächst Zwiebeln in düne Streifen, Paprika in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und zerdrücken. In reichlich Olivenöl nun die Zwiebeln braten bis sie weich sind. Dann die Paprika mit 0,5 TL Salz dazugeben und weiterbraten bis sie anfangen zu bräunen. Jetzt Zucker, Oregano, Knoblauch, Tomatenmark, Chili, Apfelessig, ca.50 EL Fond und/oder einige EL Wasser hinzufügen. Kräftig mit Pfeffer würzen und mit Deckel bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, dabei 1-2 mal umrühren. Das Gemüse soll sehr weich sein, wie bei einem Kompott.


e9303c8d-8771-4380-802a-18f41bfa7af7.jpg

Währenddessen schälen und kochen wir die Kartoffeln. Die Würste werden braun gebraten oder gegrillt. Die Kartoffeln stampfen oder pressen und mit Olivenöl verrühren, bis die Konsistenz stimmt. Mit Meersalz würzen und auf einer Platte anrichten. Die Würste darauf setzten und alles mit dem Chutney bedecken – guten Appetit! Das Chuteny lässt sich in einem Schraubglas einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.


6d50fb4b-6bc6-4c60-a21f-e52aefe9095e.jpg
 
Besten Dank für diese Anregung zum WE. Das Chutney sieht klasse aus und Bratwurst mit KaPü geht eh immer! 👍
 
Ottolenghi-Wurst
Das Neue Pendant zur Currywurst

Schönes Ding Julian
 
Dat sieht jut aus, kommt bestimmt gut für Freitags Abends in der Werkstatt 😊👍👍
Danke, aber meinste nit da ist zu gesund und mit zu viel Jemös? :D
Besten Dank für diese Anregung zum WE. Das Chutney sieht klasse aus und Bratwurst mit KaPü geht eh immer! 👍
Ja, das ist echt eine gelungene Kombi, auch wenns sich nicht nach viel anhört.
Tolle Kombination :thumb1:
Ich danke!
Ottolenghi-Wurst
Das Neue Pendant zur Currywurst

Schönes Ding Julian
Dangschö Bastel!
schönes Ding :mosh:
sieht mega lecker aus 👌
Vielen Dank!
Hmmmm!
:hmmmm: :hmmmm:
Paprikachutney haben wir aus dem Überschuss der Ernte Gekocht und Eingemacht
Kartoffeln sind im Keller
und im Ewigen Eis Schlummert noch Piccanto- Bratwurst

Sorry ich hab jetzt keine Zeit mehr:messer:

Siggi
Hm ... wieso? Was haste vor? Linsen kochen? :hmmmm:
:D
 
Sieht toll aus, werde ich morgen nachkochen!

Bin von dem Buch auch sehr angetan. Habe es geschenkt bekommen und die "rauchig-süßen Nüsse" sind mir beim Durchblättern aufgefallen. Zufällig hatte ich Isot, Pul Biber und Schwarzkümmelsamen da, Pinienkerne und Mandeln ebenso (hab noch ein paar Pistazien dazugetan, weil ich sie halt eh offen hatte und beim Lesen genascht habe..). Wow! Wärmste Empfehlung. Auf Hummus köstlich, als Topping auf gegrilltem Spargel ebenso.. gestern habe ich sogar eine Sushi-Rolle mit grünem Spargel, den Nüssen und etwas Mayo gefüllt, die ganz toll war. Hat den Zweck des Buches wohl ganz gut abgebildet.
 
Sieht toll aus, werde ich morgen nachkochen!

Bin von dem Buch auch sehr angetan. Habe es geschenkt bekommen und die "rauchig-süßen Nüsse" sind mir beim Durchblättern aufgefallen. Zufällig hatte ich Isot, Pul Biber und Schwarzkümmelsamen da, Pinienkerne und Mandeln ebenso (hab noch ein paar Pistazien dazugetan, weil ich sie halt eh offen hatte und beim Lesen genascht habe..). Wow! Wärmste Empfehlung. Auf Hummus köstlich, als Topping auf gegrilltem Spargel ebenso.. gestern habe ich sogar eine Sushi-Rolle mit grünem Spargel, den Nüssen und etwas Mayo gefüllt, die ganz toll war. Hat den Zweck des Buches wohl ganz gut abgebildet.
Japp, da bin ich voll bei dir.
 
Top! Otto wäre stolz! :thumb1:
 
Respekt
 
Pures Chaos durch frischen Nachwuchs in der Küche, aber wie gestern geschrieben, heute mach ich es nach. Ich denke, ich schmeiße es später auf ein Brot, was in den Kontaktgrill wandert.. Vielleicht ein bisschen Fior di Latte dazwischen quetschen, etwas Salami, das könnte was werden.

20230107_170804.jpg
 
:messer:
 
Zurück
Oben Unten