• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Outdoorchef Easy Charcoal 480 => Welches Grillrost?

MarcoB

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin Sportfreunde,

bin gerade dabei einen schönen Holzkohlegrill für meinen Eltern auszusuchen. Preislich soll es bis max. 150€ gehen. Gegrillt wird nur direkt. Aktuell im Rennen sind:
  • Dancook 1600
  • Weber Bar-B-Kettle
  • Outdoorchef Easy Charcoal 480

Die Tendenz geht momentan zum Outdoorchef und hier ist mir aufgefallen, dass es aktuell noch das 2012er und das 2013er Modell zu kaufen gibt. Neben ein paar optischen Veränderungen wurde auch das Grillrost geändert:
2012 => emailliert
2013 => verchromt

Da ich persönlich nur Gussroste kenne, nutze und liebe ;-), habe ich hier wenig Ahnung. Was ist denn besser?
 

Daenni

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich habe den gleichen ODC mit schwarzem Rost... finde ich besser. Allerdings reinige ich das Teil auch immer.
 
OP
OP
M

MarcoB

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für die Antworten :grin:
Habe ich mir ja fast gedacht...habe soeben einen ODC Rover 480 aus 2012 bestellt. Die Version mit Scharnier ist sicherlich komfortabler und der Preis war echt unschlagbar ;-)
 

Daenni

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Nachdem ich gestern den Weber ausgepackt und zusammengebaut habe kann der ODC nur die bessere Wahl sein...
Von der Größe abgesehen sagt mir das "Stecksystem" und die Qualität gar nicht zu.
 
OP
OP
M

MarcoB

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Kann ich nachvollziehen. Habe mir den Weber auch angesehen und mir scheint es so als wenn man bei Weber immer etwas mehr Geld in die Hand nehmen muss damit die Qualität stimmt. Habe ich wohl jetzt beim beim Holzkohlegrill gemerkt als auch bei den Gasgrills in der 500-600€ Klasse. Da war Weber jedes Mal mit im Rennen aber der Sieger war jeweils ein Anderer. ;-)
 
Oben Unten