• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Outdoorküche wie Arbeitsplatte bauen?

TomWitt

Militanter Veganer
Hallo an Alle,

ich bin Tom und baue gerade meine erste Grillküche.
Mein Problem ist, ich hab keine Ahnung, wie ich die Arbeitsplatte bauen/gestalten soll.
Ich möchte nichts schalen/betonieren.
Hinzu kommt, dass die küche jeder Witterung ausgesetzt ist. Ein Dach möchte ich nicht haben.
Hier mal ein Bild vom aktuellen Stand.
20190818_094626.jpg


In das linke Fach kommt mein Napoleon LEX605 BuiltIn und darunter die BBQ-Gasflasche 8KG.
Das mittlere Fach bekommt Ablagen/Schubladen für Grillzubehör und rechts auf der kurzen Seite vom L soll die Kugel ohne gestell eingebaut werden, oder evtl. kommt ein Kamado rein.
Hab Ihr evtl. Ideen/Anregungen/Bauanleitungen, wie ich die Arbeitplatte bauen könnte?
Mir schwebt evtl. Siebdruck vor, da drauf dann Fliesen.
Würde mich über Eure Hilfe sehr freuen

Ich wünsche einen schönen Sonntag all den Grillern da draußen

Gruß
Tom
 

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
Hmm...

Wie ist denn dein Budget für die Platte? Granit vom Steinmetz würde deinen Anforderungen gerecht werden - ist aber sehr hochpreisig!
 
OP
OP
T

TomWitt

Militanter Veganer
Hmm....

Über das Budget habe ich mir keine Gedanken gemacht. Natürlich soll die Platte nicht utopisch teuer sein, aber ich würde 200-300 veranschlagen.
Keine Ahnung, ob das realistisch ist.

Wenn es mehr kostet, dafür dann aber passt, dann gerne auch mehr als 300€
 

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
Hmm....

Über das Budget habe ich mir keine Gedanken gemacht. Natürlich soll die Platte nicht utopisch teuer sein, aber ich würde 200-300 veranschlagen.
Keine Ahnung, ob das realistisch ist.

Wenn es mehr kostet, dafür dann aber passt, dann gerne auch mehr als 300€


Es wird bei deiner Konfiguration und Größe nicht ganz dafür zu haben sein... ;)

Aber es ist in jedem Fall dann eine dauerhafte Lösung. Lass es dir mal durchrechnen - mit einem konkreten Produkt und einem konkreten Preis fällt die Entscheidung meist leichter
 

Dirk NPunkt

Grillkönig
Was hast du denn für Abstände???
Ich hab die hier von Hornbach
IMG_20190612_182107.jpg


Sind Terrassenplatten 100 x 50
 

ichbins

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV

margl

Carnivore
5+ Jahre im GSV
@TomWitt cooles Projekt und noch cooler ist der Preis für die Natursteinplatten. Wird für 650€ alles so wie auf dem Bild zu sehen geliefert? wo gibts denn sowas?
Grüße
Marc
 
OP
OP
T

TomWitt

Militanter Veganer
Hi, den Preis hab ich über einen Bekannten bekommen. Der ist glaub unschlagbar. Die Platten hab ich gestern bekommen. Passt alles perfekt.

Ich halte Euch auf dem laufenden

Gruß Tom
 

Dirk NPunkt

Grillkönig
Sher geil.
Für den Kurs hätte ich das auch so gemacht :thumb1:
 
OP
OP
T

TomWitt

Militanter Veganer
Weil das Dach nicht sonderlich hoch werden würde. Ich denke das würde mich dann erschlagen. Wie würdet Ihr das Dach denn gestalten?
 

riedkoenig

Der den Suchenden den Pfad der Erleuchtung weist
Weil das Dach nicht sonderlich hoch werden würde. Ich denke das würde mich dann erschlagen. Wie würdet Ihr das Dach denn gestalten?

Keine Ahnung, dafür sieht man in der Totalen zu wenig von den angrenzenden Schuppen(?).

Vielleicht kannst Du das von dem rückwärtigen Schuppen weiter nach vorne ziehen.

Das sieht so hübsch aus, ich würde das ungerne der Witterung aussetzen, auch wenn das alles ziemlich wetterfest aussieht.
 

Dirk NPunkt

Grillkönig
Wenn du die Flucht von dem Dach rechts übernimmst müsste das doch gehen?!

Vor den Platten nen Loch, H-Anker in Beton. Holz (Rosa) Senkrecht hoch.
Hinten nen Balken (Gelb) als Dachträger.
Auf den Senkrecht Balken auch einen quer, Querstreben fürs Fach, fertig... Oder ?!
IMG_20191110_181258.jpg
 
Oben Unten