• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Paar Fragen zum Weber WSM

Matthias1981

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Servus zusammen. Nun endlich will ich mir einen WSM holen. Zum Essen sinds in der Regel 4-6 Personen. Jetzt Frage ich mich ob der 57er dafür nicht zu Groß ist und ich lieber den 47er nehmen sollte.
Bzw ob ich nicht für jedes mal bissl Smoken gleich extrem viel Kohle verbrauche.

Wieviel kommt denn in so einen 57er WSM unten an Kohle rein? reichen da 2,5KG?

Und wieviel Kohle muss ich da ca. reinschmeissen für ein 2-3 Kg PP oder Schweinebraten?

Danke schon mal für eure Hilfe. Bin da mit dem noch nicht so vertraut.

Würde mir aber gerne dafür den BBQ Guru für 149 Euro holen. Hoffe der taugt was?
 

moerser

Schlachthofbesitzer
Größer ist immer besser. Kleiner eine Frage der Vernunft und des alltäglichen Gebrauchs.

Mit einem 47er schaffe ich in der Regel sechs Schweinenacken für Pulled Pork, dass sind 15 Kilo Fleisch als Ausgangsmaterial und "reicht" für 4-6 Personen. Allerdings muss man auch sagen, dass dann zwei von drei Nacken relativ weit außen liegen. Ich mache also lieber maximal vier Nacken, immerhin noch zehn Kilo. Bei vier bis sechs Personen reicht in der Regel ein fertiger Nacken plus Beilagen. Die anderen mache ich also auf Vorrat oder für Freunde zum Mitnehmen.

Hier reicht also ein 47er mehr als aus. Bei Ribs sieht das etwas anders aus. Hier wünschte ich mir, den 57er gekauft zu haben, da ich die Rippen gerne flach hinlege.

In meinen 47er gehen ca. 5 Kilo Kohle rein. Je nach Dauer der Befeuerung ist diese am Ende aufgebraucht oder es bleibt halt was über. Kann man ja nochmal verwenden. Grob geschätzt würde ich vermuten, dass in einen 57er ca 2 Kilo mehr reinpassen.

Der BBQ Guru ist ein tolles Gerät der viel Arbeit abnimmt. Muss man aber am Anfang nicht haben. Um das Gerät kennenzulernen, sollte man vielleicht die ersten Longsjobs ohne Hilfsmittel machen. Wenn das Ding einmal läuft (47/57), dann braucht man in der Regel nichts mehr zu verändern. Wenn noch nicht vorhanden, ist ein Funkthermometer das bessere Hilfsmittel. :)
 

fritzweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
hi also im wsm 57 passen gut 10 kg kohle rein, ich finde den für meine zwecke zu groß. der verbrauch an kohle briketts ist auch höher.

habe selber den wsm 47 und bin mit dem teil zufrieden, ich habe locker 14 kg pulled pork raufbekommen und wenn mann bisschen ttrickst passt da auch locker noch mehr rauf!

die 14 kg waren für 23 leute ^^ da du 4-6 personen besmoken willst, reicht der 47 dickeee!!

wie gesagt WSM47! spar dir die restlichen euros und kauf dir ein maverick themrometer dazu, zum messen der GT und KT :)

zudem gibt es auch einen räucheraufsatz um fische oder wurst ranzuhängen (für 47- 57)

hier mal ein video von mir

suche hier mal im forum nach 20 kg pulled pork auf dem wsm ;) denke da musst du nicht lange überlegen welchen du nimmst ^^

den guru den nutze ich nun das 4 mal, bei scheiss wetter wie heute eine wohltat, wind, sturm ohne ende hier bei uns...

da hab ich auch schon viel drüber geschrieben, musst du mal raussuchen .

ich komme mit greek fire kohle (ca eine ladung voll im wsm ~4,5 -5 kg) beim letzen mal fast 30 stunden !!!! kann diese nur empfehlen, kein qualm, kein stinken und kein warten bis die ausge"gasst" sind...

gleich vorweg nutze wenn du den wsm hast 7 kg sand (alu abdecken zum wieder verwenden) und eine kleine schale mit 2-3 liter wasser, dann hast du einen super puffer !!

den party q würd ich später kaufen wie er auch schon sagte :) erst üben !!

ich hoffe ich konnte dir bei der entscheidung helfen!

ps seit gestern abend ist der wsm wieder in action :D

http://www.grillsportverein.de/foru...n-und-rinderbrust-wsm-47.227947/#post-2148688
 

lutz1178

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

Ich habe mir letztes Jahr den Wsm57 gegönnt und habe es bisher kein bißchen bereut. Habe letztes jahr 16kg pp und diese woche 20 leitern ribs für ne geburtstagfeier gemacht. Beim Pp hab ich ca 8kg Briketts gebraucht, er lief konstant 20 Stunden durch. Bei den Ribs waren es ca. 5 kg Briketts. Dazu kommt noch, das ich den wsm auch zum kalträuchern nutze, hat sich erst später ergeben. Ich denke du solltest selbst am besten wissen, was du machen möchtest, bedenke Fläche ist durch nichts zu kompensieren, außer durch mehr Fläche.


Gruss
 

Biertrinker76

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Hi,
mein 47 WSM hat schon 15 Kg Ribs mit der 5-0-0,5 Methode gezaubert. Da war er aber gut voll. Mann kann mit etwas basteln noch mehr Platz schaffen. 6 PP a 2-3 Kg sind auch kein Problem.
Wenn der Kohlekorb randvoll und die Wasserschale mit Sand gefüllt ist, schaft man so gute 20 Stunden bei ca 110 Grad.

MfG
Marco
 
OP
OP
Matthias1981

Matthias1981

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Also einen OTP 57er habe ich ja schon. Möchte halt nur mal mehr Ribs machen also für 6 Personen oder halt mal für nen Geburtstag für 25 Leute genug PP. Und auf meinen 57er OTP bekomme ich ja schon 4 KG drauf. Und wen nich auf dem OTP Würstel etc mache und 6-7 KG PP in den 47er dann reicht das ja. Ist nur die Frage ob die 5 KG die in den 47er reingehen auch die 12-15 Stunden für das PP durchhalten.
 

obstfreund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich werfe jetzt mal den WSM 37 ins Rennen.
Er wird von vielen als Spielzeug abgetan, weil er aufgrund seiner Größe recht putzig wirkt. Aber das kann ich nicht bestätigen.
Es passen gut 10kg PP drauf und wenn es mal mehr sein soll, hast du ja noch deine Kugel. Gerade für 4-6 Personen ist der 37er ideal.
Und was noch dazu kommt: er ist sehr sparsam. Mein letztes PP hat 23 Stunden gedauert und ich habe Schlappe 4kg Heat Beads verbraucht!

Einzig um Forellen hängend zu räuchern, ist er zu niedrig. Aber da bin ich momentan am basteln:

ImageUploadedByTapatalk1420936889.080746.jpg


Viel Erfolg bei deiner Entscheidung [emoji6]
 

Anhänge

  • ImageUploadedByTapatalk1420936889.080746.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1420936889.080746.jpg
    221,5 KB · Aufrufe: 3.194

obstfreund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mit Sand bleibt die Temperatur konstanter. Darauf stellst du ne kleine Schüssel mit Wasser und die Kiste läuft wie ein Schweizer Uhrwerk...
 

Mr. T

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hi,
Hab auch einen 47er WSM und täte mir wieder einen solchen kaufen.
Wenn du ihn nur für PP haben willst, täte ich dir den 37er empfehlen. Bei Ribs finde ich wie moerser schon beschrieben hat eine größere Grillfläche doch besser, da ich die Ribs auch gerne flach hinlege.
Man soll auch an morgen denken und die ganze Grillfläche nutzen. Mache gerne Ribs, Putenpastrami u. PP in einem Durchgang.
Zur WSM Grundausstattung gehört ein Funkthermometer. Ich habe das Maverick ET-732 und finde es top.
BBQ Guru Party Q wird mein nächstes Update werden.
Hatte beim letzten Durchgang auch das Setup mit Sand und Wasserschale (ca. 2,5 l) getestet und für top befunden.
Grüße aus dem Innviertel
Daniel
 

fritzweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi,
Hab auch einen 47er WSM und täte mir wieder einen solchen kaufen.
Wenn du ihn nur für PP haben willst, täte ich dir den 37er empfehlen. Bei Ribs finde ich wie moerser schon beschrieben hat eine größere Grillfläche doch besser, da ich die Ribs auch gerne flach hinlege.
Man soll auch an morgen denken und die ganze Grillfläche nutzen. Mache gerne Ribs, Putenpastrami u. PP in einem Durchgang.
Zur WSM Grundausstattung gehört ein Funkthermometer. Ich habe das Maverick ET-732 und finde es top.
BBQ Guru Party Q wird mein nächstes Update werden.
Hatte beim letzten Durchgang auch das Setup mit Sand und Wasserschale (ca. 2,5 l) getestet und für top befunden.
Grüße aus dem Innviertel
Daniel

wieviel sand nutzt du in der schale wenn ich fragen darf??

der 37 ist auch gut, ich würde zwischen dem 37 / 47 tendieren!!!
 
G

Gast-RxzbpI

Guest
Hatte beim letzten Durchgang auch das Setup mit Sand und Wasserschale (ca. 2,5 l) getestet und für top befunden.
Grüße aus dem Innviertel
Daniel

Servus,
kannst du mir oder ein Anderer bitte mal ein Bild vom Setup mit Sand und Schale schicken ?

Ich nutze im Moment nur Wasser und habe da immer eine Fettsauerei ohne Ende in der Brühe.
- Bei nur Sand habe doch ich die Sauerei im Sand.
- Wenn ich den Sand mit Jehova bedecke läuft das Fett in die Glut.

Also, ich brauch mal bitte ein Bild mit der Schale.
(Am besten gleich mit Ikea Nr für die Schale :-) )
Danke
 
Oben Unten