1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Paella (ohne Fisch) aus der Weberpfanne (DO)

Dieses Thema im Forum "Dutch-Oven" wurde erstellt von Carsten65795, 14. Juni 2018.

  1. Carsten65795

    Carsten65795 Militanter Veganer

    Zutaten für 2 Personen: (Bilderstrecke - viele Bilder)
    • 2 Hähnchenschenkel
    • Paprikapulver, geräuchert
    • 200 g Chorizo, in Scheiben geschnitten
    • 2 Handvoll Erbsen
    • 2 Zwiebel, gewürfelt
    • 1 Paprika rot in Würfel
    • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 3 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
    • 1 gehäufte Msp. Safran, in etwas Hühnerbrühe eingeweicht
    • 700 ml Hühnerbrühe
    • 250 g Paellareis
    • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
    • Salz, Pfeffer
    • Olivenöl
    Den Grill auf 3 Brenner vorbereiten 100% (4 Brenner lasse ich aus) mit der Weberpfanne, wenn auf meinem Deckelthermometer ca. 250C° sind gebe ich vorsichtig das Ölivenöl in die Pfanne und brate die gewürzten
    Hähnchenschenkel (Salz/Pfeffer/ Paprika geräuchert) an (ich lasse die Haut dran)

    Wenn der Bräunungsgrad erreicht ist lege ich diese zur Seite und gebe die Chorizo - in Scheiben - in das Fett und brate diese kräftig an - die Chorizo wird so lange gebraten, bis sie Farbe annimmt und das Fett austritt. Anschließend Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und Frühlingszwiebeln zugeben. Alles mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Safran würzen und etwas im Fett der Chorizo anschwitzen.

    Nun den Reis dazugeben und sorgfältig mit den übrigen Zutaten mischen. Jetzt die Hühnerbrühe angießen. Ggf. Abschmeck nochmals mit Salz und Pfeffer bevor die Hähnchenkeulen dazu gegeben werden.

    Nach ca. 20 Minuten ist der Reis gar, hat aber noch Biss. Nun die Erbsen dazu geben und ca. 5 Minuten mitgaren

    20180614_162310.jpg

    20180614_163123.jpg

    20180614_163130.jpg

    20180614_163155.jpg

    20180614_163444.jpg

    20180614_163501.jpg

    20180614_163630.jpg

    20180614_163721.jpg

    20180614_163735.jpg

    20180614_165519.jpg

    20180614_165605.jpg

    20180614_165850.jpg

    20180614_171325.jpg

    20180614_172237.jpg

    20180614_172635.jpg

    20180614_172713.jpg

    20180614_173210.jpg

    20180614_173222.jpg

    20180614_173331.jpg

    20180614_175357.jpg

    20180614_175401.jpg

    20180614_180336.jpg

    20180614_180407.jpg


     
    eibauer, chili-sten, pefra und 3 anderen gefällt das.
  2. LahntalGriller

    LahntalGriller Grillkönig

    Hallo,

    Super - in eine ursprünglichen, originalen Paella (Paella valenciana) gehört kein Fisch ....
    ... Fisch in der Paella ist nur für die Touristen !!

    Tollen Bericht, vielleicht past Du das nächste Mal Deine Bildgröße ein wenig an.

    GrillGruß
     
    Carsten65795 gefällt das.
  3. Hualan

    Hualan Grillkaiser

    Ich bin zwar kein Fan von Paella aber Deine hier schaut extrem gut aus. Klasse gemacht und sehr schön berichtet :thumb2:
     
    Carsten65795 gefällt das.
  4. Torsten61

    Torsten61 Grillkaiser

    Klasse Bericht!!!
     
    Carsten65795 gefällt das.
  5. lalelunet

    lalelunet Metzger

    Sehr schön! Ich bin kein Fan von Paella aber davon würde ich einen Teller nehmen. :messer:
    Werde ich definitiv nachbauen! Ich bin am überlegen die Erbsen wegzulassen oder sie durch etwas anderes zu ersetzen
     
    Carsten65795 gefällt das.
  6. chili-sten

    chili-sten Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Moin Carsten,

    die Paella sieht gut aus :thumb2:

    :prost:
     
    Carsten65795 gefällt das.
  7. Carl Itos

    Carl Itos Grillkönig

    z.B. durch Garnelen :cook:
     
    lalelunet gefällt das.
  8. discostou81

    discostou81 Grillkönig

    schöne Sache. das würde mir auch schmecken
     
    Carsten65795 gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden