• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pattys selber machen und einfrieren - wie lange haltbar?

Chips'n'Bier

Grillkönig
Da ich meine Bulletten für meine Burger immer selber mache und das Hack dazu eben auch und da das direkt vorm Grillen manchmal nervig sein kann (wegen der Zeit) frage ich mich, wie lange sich tiefgefrorene Bulletten aus frisch selber gemachtem Hack wohl halten könnten. Wollte die Teile vorm Frosten vakuumieren.
Hat jemand einen Tipp?
 
OP
OP
Chips'n'Bier

Chips'n'Bier

Grillkönig
Reines Rind, gewürzt mit Pfeffer, Salz und etwas Kaper.
 

mams

Grillkaiser
Also imho mal 6 Monate ungeschauter . . nachdem das ganze auch noch vakumiert ist - sicherlich länger, denn das vakumieren soll ja die Haltbarkeit ganz schön verlängern.
Wenn man dann nicht übertreibt (mit der langen Lagerung) würde ich mich zu der Aussage hinreissen lassen, daß man so einen kleinen Sommergrillbedarf sich schn mal anlegen kann.

Schau mal hier

Für letzten Sommer hatte ich 10kg Rinderfaschiertes von meinem Haus- und Hoflieferanten herrichten lassen, hab dann mit der Presse gepresst und das ganze zu Packerln mit 1 - 1,5 kg vakumiert. Feine Arbeit :party: das ganze dann in den Gefrierschrank und je nach Bedarf rausgenommen, hat eh nicht lange gehalten, bis Ende Juni glaub ich :lol:

Gewürzt wars nur mit MD, und es hätte im Fall des Falles sicherlich auch bis Dez gehalten.
Von da her würde ich kein Problem sehen.

:weizen:
 
OP
OP
Chips'n'Bier

Chips'n'Bier

Grillkönig
Danke, das langt dann. Bei der Metro ist gerade Roastbeef im Angebot und wenn ich schon mal da bin, würde ich gleich noch Bulletten-Fleisch kaufen wollen. Länger als 3 Monate soll das gar nicht halten, das langt mir schon. Dann bin ich ja auf der sicheren Seite.
Danke nochmals! :thumb1:
 
OP
OP
Chips'n'Bier

Chips'n'Bier

Grillkönig
Wie würde es denn aussehen, wenn ich etwas Ei untermischen würde? Ist es dann auch noch 3 Monate haltbar.
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
wenn du die Dinger angefroren bei hoher Temperatur auf den Rost legst, brauchst du kein Ei zum Binden.


gruß

Frank
 

bbq4you

…..
15+ Jahre im GSV
In Burger gehört kein Ei, ist doch keine Omelett :pfeif:

:prost:
bbq4you
 

rheingriller

Grillkaiser
Da ist aber erst mal die Frage: mit welcher Temperatur läuft Deine TK?
Meine pendelt zwischen -26° und -30°. Damit kann ich schon ziemlich lange etwas im Vakuum aufbewahren... Immerhin haben manche einen integrierten Kühlschrankfroster oder bleiben in der Truhe unter -18°, das verkürzt die Haltbarkeit rapide.
 

Wittigriller

Bademeister
15+ Jahre im GSV

rheingriller

Grillkaiser
Keine Superfrosttaste, keine alten Kompressoren. Alles relativ neue Markengeräte (Liebherr & Co). Die können das einfach (im Normalbetrieb) :grin:
Auf was laufen denn Eure Truhen? Ich muß mir so ein Teil doch nicht hinstellen, wenn es dann auf Kühlschrankeisfachniveau läuft...
Erst bei konstant - 21 ° ist eine erforderliche Kerntemperatur von -18 ° des Gefriergutes gewährleistet, dann braucht man beim Auffüllen auch keine Superfrosttaste mehr...
Und noch ein Nachtrag: Wer zB. Fisch kalträuchert, sollte sogar -20° Kerntemperatur oder tiefer als Lagertemperatur haben, da bei einigen Sorten sonst die evtl. Nematodenlarven nicht abgetötet werden. Die tiefe Temperatur ist also weniger eine Energiefrage, sondern es betrifft Hygiene und Haltbarkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Chips'n'Bier

Chips'n'Bier

Grillkönig
Meine läuft auf Stufe 1 und somit auf -18°C. Tiefer gehe ich nicht, das wird mir zu teuer. Wenn die Sachen dann "nur" 3 statt 4 Monate halten, dann esse ich sie eben schneller :biggrinsanta:
 

ShadowSAW

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Hallo, ich hab jetzt Jamie Oliver Burger gemacht, leider mit Bio-Ei-Gelb.

Ich frier die Burger dann lieber doch nicht ein oder?

Ich habse schon alle vakuumiert :(.
 
Oben Unten