• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pellet-Brisket vom Ironwood 885

hombre90

Militanter Veganer
Neulich habe ich endlich meinen neuen Ironwood 885 eingeweiht - es gab ein 4 Kg Brisket vom Charolais Rind. Da das Fleisch recht mager war hab ich es am Vortag mit Butter gespritzt, gewürzt und dann 12 Stunden im Kühlschrank gelagert. Dann nachts um 12 auf den Ironwood, der konstant mit 105 Grad gelaufen ist. Aufgrund des wechselhaften Wetters hatte ich ihn in der Garage stehen, was ihn zwar wunderbar vor dem Regen geschützt hat aber auch dazu geführt hat, dass die Garage auch nach einer Woche noch nach Lagerfeuer gerochen hat 😂
Morgens um 8 dann schön das Brisket in butcher paper eingewickelt und wieder auf den Grill. Nach 16 Stunden war es dann auf 93 grad und die Gäste konnten versorgt werden. Alle wurden satt und auch am nächsten Tag kalt hats noch top geschmeckt 👍🏼

Was ich bei meinem ersten Brisket auf dem Traeger gelernt habe:

- Der Grill hält die Temperatur perfekt. Ich hatte in der Nacht lediglich 2 App-Alarme da die WLAN Verbindung unterbrochen war. Das hat sich jedoch innerhalb von Sekunden gelöst und war absolut verschmerzbar für einen Longjob

- Ich habe Mesquite und Hickory Pellets verwendet, der Rauchgeschmack war da aber nicht zu intensiv. Hat mir sehr gut gefallen. Auch der Smokering war echt beeindruckend

- Das Fleisch war zu mager, ich würde mir nächstes mal ein deutlich stärker marmoriertes Stück holen um ein noch saftigeres Ergebnis zu bekommen.

4A04B26E-4BF3-4158-BCBA-5FAA635E0C55.jpeg


4D35084E-06A3-477F-9E58-3D8DE9B9ED12.jpeg


08D7930E-5187-462E-A491-4102C828CBEB.jpeg


BC44D9AB-1AAD-449C-B4D1-14018EFB90FF.jpeg


C37931DD-F4CB-4CFD-99E6-B4376D36E8CA.jpeg
 

BBQfertig

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sauber
 

Bavarian-Mick

Militanter Veganer
Für den ersten Versuch sieht das top aus, v.a. der "Anbiss". ;)

Wie empfindest du denn den Lärmpegel vom Lüfter des Ironwood 885?
Hab ebenfalls einen Ironwood 885 und war etwas (negativ) "erstaunt" über die Lautstärke.
 
OP
OP
hombre90

hombre90

Militanter Veganer
Also das mit dem Lärmpegel ist so eine Sache. Tagsüber wenn Der Traeger im Garten steht und vor sich hin läuft stört es mich gar nicht. Als ich ihn fürs Brisket nachts hab laufen lassen hab ich mich dann aber schon gefragt ob die Nachbarn ihn im Schlafzimmer hören wenn das Genster gekippt oder offen ist. Muss wohl einfach mal nachfragen ob die sich gestört gefühlt haben 😅
Richtig extrem finde ich das Geräusch wenn der Deckel offen ist. Da denkt man wirklich in dem Ding brennt das Höllenfeuer. Zum Glück ist der Deckel aber ja in der Regel zu.
Hier im Forum gibts ja ein paar die den Lüfter am Traeger getauscht haben um den Lärmpegel zu senken. Ist sicher ne Überlegung wert aber im Moment will ich eigentlich noch nicht an dem teuren Gerät rumbasteln 😅
 

Bavarian-Mick

Militanter Veganer
Ich hab den Lüfter schon gewechselt. Ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Man hört wirklich fast nichts. Nur leider funktioniert bei mir dann die Temperaturregelung im niederen Temp.bereich nicht mehr. Wenn ich 120° einstelle, dann regelt mein Ironwood auf ca. 140° ein. Weiter runter komm ich nicht.
Aber dann ist das "etwas lautere" bei Traeger wohl normal. Die entsprechenden Videos sind dann bestimmt immer nachträglich bearbeitet...denn die Smoker machen da meist nicht so einen Lärm.
Danke Dir für Deine ehrliche Meinung.
 
OP
OP
hombre90

hombre90

Militanter Veganer
Ich kann nachher mal ein Video machen, hab grad ein paar Ribs drauf liegen. Ansonsten kannst du auch vorbeikommen und ihn dir Live anhören falls es dich mal nach Schweinfurt verschlägt
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Klasse gemacht :thumb2:
 

Bavarian-Mick

Militanter Veganer
...schau sie mir erstmal an und dann kann ich sie dir schicken bzw. hier reinstellen.
Schweinfurt ist bisl zu weit weg...da bin ich gute 2h unterwegs. Aber danke fürs Angebot.
 

Charles D.

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Sieht sehr lecker aus👍
 

Charles D.

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Vielleicht noch ein Nachtrag zum Thema Lautstärke🙈 Ich hab mir den IW885 damals vor dem Kauf auch nicht live angehört. Vermutlich wäre er dann auch nicht eingezogen. Im normalen Alltag stört er mich nicht wirklich, aber an ruhigen Tagen, wie z.B. Feiertage oder Sonntage ohne Alltagsgeräusche nervt er schon ein wenig...
 

Blacky Berlin

Militanter Veganer
Schaut gut aus. Was für ein Rub wurde verwendet?
Ich kann die Metzgerei Lindner empfehlen für Brisket,
ab und zu gibt es dort Brisket vom Wagyu oder US Black Angus.
https://clickandgrill.de/barbecue/barbecue/beef-brisket.html
Hatte letztens ein Wagyu Brisket 21Std. auf dem Pelettsmoker,
das war absolut saftig, ein Traum.
IMG_20210515_194643.jpg

IMG_20210515_194934.jpg


Grüße aus Berlin
 

Charles D.

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Kann ich voll und ganz zustimmen👍 C&G bis jetzt immer sehr gute Qualität und Ablauf (Service, Kühlung Kommunikation etc.) top! Hatte vor kurzem auch Black Angus...Allerdings nur 6 Std.+ Paper😉 Supersaftig....

C4CB3F9F-4188-403B-88C7-ED49AFCE1F6E.jpeg
 
OP
OP
hombre90

hombre90

Militanter Veganer
Eure Briskets sehen wirklich top aus, welche Temperaturen habt ihr denn gefahren? Vor allem bei der 6 Std. Variante?
Ich hatte gewürzt mit BBQfire Brisket gewürzt in Kombination mit einem selbst gemischten Lone Star Rub nach Raichlen.
 

BBQ-Redneck

Schlachthofbesitzer
Moin Leutz ,
das kann ich bestätigen das Black Angus Brisket von Click & Grill habe ich ohne Texas Krücke (nur zum Chillen benutzt ) durchlaufen lassen in meinem Traeger Timberline 850 D2 & das bei einer Außentemp. vom -12 C° !

War echt geil & nicht trocken (wie auch bei dem Fettgehalt) .

P1000464.jpg


P1000467.jpg
 

Charles D.

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Moin,

ich bin in den 6 Stunden durchgängig bei 150 Grad geblieben. 3 Std. ohne und 3 Std. mit Paper. Nicht gespritzt, aber etwas Flüssigkeit ins Paper und fertig... Supersaftig, supereasy und echt ne gute Alternative, wenn es mal „etwas“ schneller gehen muss🙈

EF0B7A1E-3043-4A06-9F9C-9C72D3AD5FF3.jpeg


BB03B44D-964A-4EE1-92EB-DBF9907F7634.jpeg
 

Blacky Berlin

Militanter Veganer
Moin,
bei mir lief der Smoker bei 120°C knappe 20Std. bis zu einer Kerntemperatur
von 92°C, danach noch für 1Std. in Butcher Paper eingewickelt in einer
Warmhaltebox ruhen lassen.
 
Oben Unten