• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Perfektes Burgerfleisch und ein tolles Steak aus einem Stück Ribeye (fertig)

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Man muss nur das Rib-Cap auslösen und die Sehnen rausparieren.
Dann den Rest durch die grobe Scheibe des Fleischwolfes lassen und ganz sachte Burger formen. NICHT kneten. Nur formen...... :thumb2:
Das geht mit leicht geölten Händen super.

Hier die Pics.....


comp_IMG_20210530_134233.jpg


Das Entrecote am Stück...
comp_IMG_20210530_134529.jpg


Einmal öffnen .... Hier sieht man schon die Sehnen sehr gut. Ich mag das nicht, wenn man das als Steak isst.

comp_IMG_20210530_134740.jpg


Das Cap. Das ist der Muskel, der oberhalb des Auges sitzt. Einmal von innen....

comp_IMG_20210530_134750.jpg


Und von aussen. Hier muss die Knochenhaut und das fettige Gewebe entfernt werden. Dann erhält man das für mich perfekte Steak.
Knochenhaut wegwerfen, Fett und Fleisch in den Wolf.

comp_IMG_20210530_135310.jpg


Der innere Teil, der unter dem Auge sitzt. Hier ist auch eine riesige Sehne.....Die kommt auch raus.

comp_IMG_20210530_135847.jpg


Grob gewürfelt.

comp_IMG_20210530_140045.jpg


Im Vordergrund das Sehnengezeugs .... Das kommt in die Soßenparürentüte im Froster, in der Mitte das Rib-Cap-Steak, oben das Burgerfleisch.

comp_IMG_20210530_140918.jpg


Grobe Scheibe im Wolf. Sofort leicht ansalzen, grob durchmischen (nicht kneten) und mind.eine gute Stunden ruhen lassen.
Durch das Salz wird das Fleisch etwas bindig und lässt sich wunderbar formen.

comp_IMG_20210530_141241.jpg


Perfektes Burgerfleisch.

comp_IMG_20210530_185642.jpg


Cheeseburger medium mit Gurken, Bacon und karamelisierten Balsamico-Zwiebeln

comp_IMG_20210530_185802.jpg


Anbissbild von unten ....

comp_IMG_20210530_185848.jpg


Anbissbild von oben.

Die Bilder vom Ribcap-Steak kommen morgen.
Wenn es auf dem Grill war.
 
OP
OP
Frank

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Wann muss ich da sein, würde für dich Bilder machen ☺️

Die Koordination übernimmt bei mir die Mitesszentrale.


Ich hätte dich heute für Bilder gebrauchen können.
Du hättest auch einen Burger abbekommen.
Aber Dir war ja das Fleisch zu mager ...... :D:D:D
 

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

KEGgstremist & Pizza-Prediger & Radler-Sommelier
Supporter
Sehr schön 👌
 

BBQ-Flo

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Die Koordination übernimmt bei mir die Mitesszentrale.


Ich hätte dich heute für Bilder gebrauchen können.
Du hättest auch einen Burger abbekommen.
Aber Dir war ja das Fleisch zu mager ...... :D:D:D

genial. Das konnte ich mal auswendig mitsprechen 🤣 „...Worschd“

Ach ja... die Burger sehen auch sehr lecker aus 😁
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Kein Kommentar außer :sabber:
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Mein Vater hätte gesagt: "Für den menschlichen Verzehr geeignet."

Ich als Franke sage: "Bassd scho."

:sabber:
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Da fange ich am frühen Morgen gleich zu sabbern an.
Klasse gemacht.
 
OP
OP
Frank

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
So pariert braucht man die Patties gar nicht braten. :D

Das Ribcap ist eines der Besten Stücke vom Rind.

:prost:

Da braucht man nicht mal Zähne .... :D :D

Das Rib-Cap ist mein liebstes Stück zum kurz grillen.
Ist nur blöd, dass mann dann immer 2 kg Abschnitte verarbeiten muss. :D
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Toll erklärt. Danke dafür.
Und der Burger sieht auch top aus!
 

xBonbonox

Bundesgrillminister
Wow, da bekomme ich um die Zeit schon wieder Bock auf Burger... Ein Glück ist´s bald schon wieder Mittagspause :D
 

Schönwetter-Angler

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Danke fürs Zeigen :thumb2:
Rindersteak gibt es bei mir selten, da ich immer bestens mit Wild versorgt bin, aber das "Deckelfleisch" würde ich auch für extrem gut befinden.

8-Scheibe wolfen darf ich nicht mehr. Da streikt die Family - ich wolfe Burger meist mit 4 oder 6 mm.
Dieses Jahr hatte ich mich bei Damwild erdreistet, mal wieder 8 mm zu wolfen - was ein Aufschrei. Egal, bleibt mehr für mich :-D

Salze gleich vorm Wolfen und vermenge das Fleisch. So sparst Dir das Mengen nach dem Wolfen und das dabei evtl. übermengen.
 

PeMall

Bundesgrillminister
Toller Bericht Danke dafür! :gs-rulez:
Werde mal versuchen das so nachzumachen aber so professionell... Respekt.

Gruß,

Peter
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Schön erklärt - toller Burger :thumb1:
 
Oben Unten