• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pimp My Weber Kugel: Thermometerdurchführung

bbq-baron

Fleischesser
Ah stimmt, da ist was dran. Bis wie viel Grad hält denn Silikon eigentlich?
 

bbq-baron

Fleischesser
Vom Aufwand und von den Kosten ist es ja sowieso fast gleich. Und ein Loch in den Grill bohren muss man in beiden Fällen. :D
 

BBQ_Balkon

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ah stimmt, da ist was dran. Bis wie viel Grad hält denn Silikon eigentlich?

Normales "Badsilikon" bis ca. 150°C. Es gibt aber auch Hochtemperatur Silikon aus dem Ofenbau hält bis ca. 350 °C. Beide werden beim erreichen der Maxtemperatur recht schnell fest, fast schon spröde.

Sonst finde ich die Idee mit der Durchführung echt gut. Ich glaube ich muss auch Mal basteln. :thumb2:
 
OP
OP
Eisbehr

Eisbehr

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Endlich habe ich Zeit gefunden die Stelle zu versiegeln!

Ich habe ewig im Netz nach einem Lackstift mit mehr als 500°C Hitzebeständigkeit gesucht. Eimer oder Sprühdosen bekommt man genug, aber was soll ich mit so viel Farbe? Im "Spraycenter" bin ich dann fündig geworden. Diese füllen Motip Dupli Superthem Lack in Stifte ab, welcher tatsächlich bis 800°C hitzefest ist.

Also, wer Interesse hat:
http://www.spraycenter.de/Hitzebest...-800-GRAD-Farbton-schwarz-matt-12-ml::46.html

Nun ein paar Bilder ...


Der Lackstift! Sollte reichen! ;)
1.jpg


Zu erst natürlich die Durchführung wieder entfernen...
2.jpg


Die Bohrung dann gut von Rückständen und dreck säubern. Ich habe hierfür Alkohol genommen.
3.jpg


Laut Beschreibung soll man zwei dünne Schichten des Lackes auftragen. So dünn es eben mit dem Pinsel und meines Könnens ging. :D Aber da sieht man später ja eh nichts mehr von ...
4.jpg


Den Lack habe ich dann mit einem Heißluftfön eingebrannt. In der Beschreibung steht etwa eine halbe Stunde. Der Rest härtet dann beim nächsten grillen aus.
5.jpg


Danach die Durchführung wieder montiert und fertig! Man sieht nichts mehr vom Lack und rosten kann da auch nichts mehr!
6.jpg
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    213,1 KB · Aufrufe: 1.173
  • 2.jpg
    2.jpg
    148,5 KB · Aufrufe: 1.157
  • 3.jpg
    3.jpg
    134,8 KB · Aufrufe: 1.148
  • 4.jpg
    4.jpg
    116,3 KB · Aufrufe: 1.151
  • 5.jpg
    5.jpg
    125 KB · Aufrufe: 1.180
  • 6.jpg
    6.jpg
    111,7 KB · Aufrufe: 1.139
OP
OP
Eisbehr

Eisbehr

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hitzefester Lack der glänzt ist sehr selten. Laut Aussage an anderer Stelle hie im Forum gibt es nur einen Hersteller mit Glanz-Schwarz: Troton. Allerdings "nur" bis 650°C.
 
OP
OP
Eisbehr

Eisbehr

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Ja, das sollte es. Aber du sagtest du willst es zum allgemeinen ausbessern nutzen. Und über einem Kohlekorb oder gar SnS kann man es schon heißer werden. ;) Ob man die 650°C aber knackt, das weiß ich auch nicht. 500°C wären aber schon kanpp ...
 

bbq-baron

Fleischesser
Das klingt interessant. Ich hab am Deckel meiner Weber Kugel tatsächlich einige Stellen mit Rost. Das gute Stück ist ein wenig lädiert - mir hats vor Jahren mal den ganzen Kugel-Grill vom Balkon geweht beim Sturm. (Ok, es war auch noch kein Geländer dran...). Aber außer dass der Deckel etwas verzogen ist und die paar Stellen an denen der Rost ansetzt ist dem guten Stück nichts weiter passiert.
 
OP
OP
Eisbehr

Eisbehr

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Ich selber habe keine Erfahrung mit dem Troton Lack. Denke aber, die werden auch verschiedene haben. ;)
 

Schiahagl

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Heute habe ich mich auch ans aufbohren meiner Kugel gewagt:

IMG_20170731_165107.jpg


Hat mit dem Tipp in kleinen Stufen größer zu werden super funktioniert. :thumb2:

Meine Durchführung sieht etwas anders als die von @Eisbehr aus. Ich habe eine M12 Edelstahlschraube genommen, den Kopf abgeflext und innen mit einem 7,5 mm Loch aufgebohrt. Wenn mir der Bohrer nicht so verlaufen wäre, hätte das Loch auch größer sein können, ich denke bis 9 mm sollte möglich sein. Dieses Gewinderohr wird dann mit zwei M12 Flachmuttern und U-Scheiben am Grill verschraubt. Zum verschliessen wird bei Nichtgebrauch eine Hutmutter aufgeschraubt und das Loch ist dicht.

IMG_20170731_165037.jpg


IMG_20170731_165149.jpg


IMG_20170731_165337.jpg


IMG_20170731_165310.jpg


Und noch eins mit Thermometer und Kabeln:

IMG_20170731_171242.jpg


Durch das 7,5 mm Loch kann ich bis zu vier Fühler einführen, also drei Kabel sind durch und ein weiterer Fühler kann noch durchs Loch geschoben werden. Reicht mir :D

Jetzt sitzt mein Deckel wieder sauber auf dem Kessel und die Kabel werden auch geschont :thumb1:
 

Anhänge

  • IMG_20170731_165037.jpg
    IMG_20170731_165037.jpg
    642,6 KB · Aufrufe: 972
  • IMG_20170731_165107.jpg
    IMG_20170731_165107.jpg
    321,7 KB · Aufrufe: 984
  • IMG_20170731_165149.jpg
    IMG_20170731_165149.jpg
    328,8 KB · Aufrufe: 983
  • IMG_20170731_165337.jpg
    IMG_20170731_165337.jpg
    470,6 KB · Aufrufe: 993
  • IMG_20170731_171242.jpg
    IMG_20170731_171242.jpg
    529,4 KB · Aufrufe: 1.012
  • IMG_20170731_165310.jpg
    IMG_20170731_165310.jpg
    470 KB · Aufrufe: 982

designer2k2

Veganer
Danke für die Idee mit den Wasserteilen, hab ich nachgebaut :)

Einen Stopfen hab ich aufgebohrt und geschlitzt, damit das Loch nicht so groß ist:
IMG_20171028_102406.jpg


Mutter / Verlängerungsstück / Stopfen:
IMG_20171028_102431.jpg


Montiert, einmal mit Verschlussstück und einmal mit Kabeldurchführung, lässt sich von Hand gut öffnen und verschließen:
IMG_20171028_105757.jpg


Mit 3 Kabeln, da würden noch einige mehr gehen wenn man will:
IMG_20171028_121435.jpg


Nach einer begrillung hat das Messing gut Rauch genommen:
IMG_20171028_140946.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20171028_102406.jpg
    IMG_20171028_102406.jpg
    171,7 KB · Aufrufe: 879
  • IMG_20171028_102431.jpg
    IMG_20171028_102431.jpg
    145,1 KB · Aufrufe: 864
  • IMG_20171028_105757.jpg
    IMG_20171028_105757.jpg
    127 KB · Aufrufe: 894
  • IMG_20171028_121435.jpg
    IMG_20171028_121435.jpg
    116,1 KB · Aufrufe: 874
  • IMG_20171028_140946.jpg
    IMG_20171028_140946.jpg
    150,2 KB · Aufrufe: 864

italo

Militanter Veganer
Hallo, miteinander. ich habe das von @Schiahagel heute nachgebaut aber mit M10 und das zweimal. Man weiß ja nie :-D:-D. Danke für diese Tolle Idee:thumb1::thumb1::thumb1:

20171111_133651.jpg


20171111_133651.jpg


20171111_133700.jpg


20171111_133714.jpg
 

Anhänge

  • 20171111_133651.jpg
    20171111_133651.jpg
    918,3 KB · Aufrufe: 819
  • 20171111_133651.jpg
    20171111_133651.jpg
    918,3 KB · Aufrufe: 790
  • 20171111_133700.jpg
    20171111_133700.jpg
    926,1 KB · Aufrufe: 807
  • 20171111_133714.jpg
    20171111_133714.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 792

Dinu66

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Heute habe ich mich auch ans aufbohren meiner Kugel gewagt:

Anhang anzeigen 1537816

Durch das 7,5 mm Loch kann ich bis zu vier Fühler einführen, also drei Kabel sind durch und ein weiterer Fühler kann noch durchs Loch geschoben werden. Reicht mir :D

Jetzt sitzt mein Deckel wieder sauber auf dem Kessel und die Kabel werden auch geschont :thumb1:

Super Arbeit und sicher gute Lösung für die Fühler Kabel. Aber lohnt sich denn das Anbohren hinsichtlich der Abdichtung? Wieviel Rauch kommt denn neben den Kabeln durch?
 
OP
OP
Eisbehr

Eisbehr

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Wieviel Rauch kommt denn neben den Kabeln durch?
Meinst du wirklich so ein kleines Loch macht beim Rauch den Unterschied? :D
Grills sind allgemein überall undicht. Und wenn es dich dennoch störrt, stopf einfach etwas Küchenpapier neben die Kabel in das Loch und gut ist.
 

Schiahagl

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Aber lohnt sich denn das Anbohren hinsichtlich der Abdichtung? Wieviel Rauch kommt denn neben den Kabeln durch?

Mir ging's eigentlich auch weniger ums abdichten, wichtiger ist mir dass die Fühlerkabel nicht mehr zwischen Deckel und Kessel eingeklemmt werden. Ich kann jetzt einfach beherzt den Deckel auf und wieder zu schieben ohne darauf achten zu müssen dass die Kabel verrutschen oder beschädigt werden.


stopf einfach etwas Küchenpapier neben die Kabel in das Loch und gut ist.
Mache ich tatsächlich, ist aber nur fürs gute Gewissen :D wie @Eisbehr schreibt, da pfeift eh an allen Ecken Rauch raus :lach:

IMG-20180811-WA0033.jpg
 

Anhänge

  • IMG-20180811-WA0033.jpg
    IMG-20180811-WA0033.jpg
    256,6 KB · Aufrufe: 456

agerke

Vegetarier
Danke für den "Pimp". Werde ich definitiv nachbauen! Mir ist schon 2x ein Maverick-Fühler kaputt gegangen, könnte mir vorstellen durch Kabelbruch.
 

agerke

Vegetarier
Ich wollte mich auch daran machen, hab aber nichts von den benötigten Reduzierstücken, Kontermuttern & Co. bekommen...war im örtlichen Baumarkt, Sanitär- und Industriehandel. Wo gibt es das Zeug denn??
 
Oben Unten