• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizza auf dem Gasgrill - Fehlender Geschmack?

zimb0

Militanter Veganer
Hallo :-)
ich habe eine Frage an die Pizzabäcker unter Euch.
Ich bereite meinen Teig selbst zu:
200 ml Wasser
370 g Mehl
30 g Hefe
1 TL Salz
10 ml Olivenöl
1 Prise Zucker

Der Teig geht wunderbar auf und lässt sich nahezu ohne Kleben bearbeiten.
Auch auf dem Grill wird er schön kross.
Was mir aber (im Vergleich zum Italiener) fehlt ist der Geschmack. Der Teig schmeckt einfach nach nichts und hat nicht diesen typischen Geschmack (schwer zu beschreiben).
Ich backe ihn ca. 4-5 Minuten auf dem Weber Grillstein bei höchst möglicher Temperatur.

Könnte das am Gasgrill liegen, dass dieses Aroma einfach nicht vorhanden ist?
Evtl mit der Smoker-Box versuchen?

Hoffe ihr könnt mir ein wenig folgen.
Viele Grüße
zimb0

Edit:
Vllt noch wichtig: Ich lege zwischen Pizza und Stein ein Backpapier - tue ich das nicht klebt die Pizza am Stein und ist hinüber.
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Moin,

in meinem 6 kW E-Ofen @380°C smoken auch nur die Peperoni die von der Pizza davor hinten runter gefallen sind.

Versuche mal VIIIIIIEEEEEEL weniger Hefe und LÄÄÄÄÄÄNGER gehen lassen.

Mach die Pizza auf jeden Fall blank auf dem Stein. Da geht sonst viel verloren. Wenn der Stein zu heiß ist, die mittlere Flamme darunter runterdrehen oder aus oder den Stein mit Wassernebel etwas abkühlen.

Trick: Etwas grobes Küchen-Salz auf den Stein verteilen vorher. Dann brennt sie Pizza weniger an.

Ein Gasi ist halt kein Pizza-Ofen. Der heizt von oben und unten.

Grüße

Christian
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Ebenfalls unterschätzt wird die fehlende Oberhitze ... auch die ist wichtig für den Geschmack!

:prost:
 
OP
OP
Z

zimb0

Militanter Veganer
Wow - danke, was eine Anleitung :D
Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
Hab die ersten paar Seiten des Threads gelesen, für mich stellt sich da die Frage:
Kann ich die Teiglinge auch eingefrieren? Wahrscheinlich schlagt ihr jetzt die Hände über dem Kopf zusammen :D
Aber im momentanen Singlehausshalt will ein Kilo Teig erst mal gegessen werden.. und nur wegen 1-2 Teiglinge diesen Aufwand zu starten ist auch nicht so prall ;)

Oberhitze - da kann ich ja wahrscheinlich nichts dran ändern? ;)
 

Der_ der_das_ Feuer_liebt

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hi,
auf Papier gebacken kann der Teig nicht so toll schmecken.
Der Stein entzieht dem Teig beim backen Feuchtigkeit und das macht den besonnderen Geschmack aus.
Wenn der Teig am Stein klebt ist der Stein nicht geeignet oder viel zu kalt.
Sekunden nach dem einschießen muss der Teig von unten angebacken sein, so das du die Pizza theoretisch
schon verschieben könntest.
Wie meine Vorredner schon geschrieben haben, so wenig Hefe wie möglich, den Teig kannst du auch
schon einen Tag zuvor herstellen, das gibt zusätzlichen Geschmack.
Du hast in deinem Rezept viel zu viel Hefe, nicht nur zu viel, deutlich zu viel Hefe.
Ich wünsche gutes gelingen,
Gruß Udo
 

Makkkus

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Der Stein entzieht dem Teig beim backen Feuchtigkeit und das macht den besonnderen Geschmack aus.

Das habe ich bis heute nicht verstanden.
Wie kann ein Stein bei 350° und mehr dem Teig Feuchtigkeit entziehen. Nach meinem Dafürhalten speichert der Stein Wärme. Nicht mehr und nicht weniger.
Ich kann keinen geschmacklichen Unterschied feststellen wenn ich statt auf 5mm Alu auf 15mm Stein backe.
 

Firechef

Instant-Pot MacGyver
5+ Jahre im GSV
versuche mal das Rezept :-)

800g -900 gPizzamehl Tip00

500g wasser
2 gramm Hefe , wenn's sehr kalt ist auch maximal 3 Gram Hefe
25g Salz
1 TL Zucker
10 g Schweineschmalz
25 g Lievito Madre (aufwendig ich weiss, aber unvergesslich)

1 Ei (Nur wenn man keinen Holzbackofen hat!!)

wenn man das Rezept verdoppelt nicht die Hefe verdoppeln!!!

Kaltes Wasser mit Der Hefe, Zucker und den Lievito Madre mischen, komplett auflösen.

Nun etwas Mehl zugeben so 300g

Das ganze schlagen und ggf. noch mehr mehr hinzufügen , sollte so wie Spätzle Teig werden etwas dünner. Nun immer schlagen alles mit der Hand ohne Maschine, alles muss Blasen werfen.

Nun tust du Salz und das Schmalz und das Ei hinzu und verknetest das alles sehr gut durch.

Mit dem restlichen Mehl am Schluss (sind bei mir noch so 200g) knetest du ihn fertig. So 5-10 Minuten.

Auf einem Tisch legst du den Teig hin und lässt ihn für 30 Minuten ruhen.

Dann knetest du ihn nochmal kurz durch und lässt ihn nochmal 15 Minuten ruhen.

Der Teig hat jetzt eine leichte orangenschale (sieht fast so aus), und Vielleicht schon kleine Bläschen (dann bist du auf den richtigen weg)

Nun Portioniert du deine Pizza Teiglinge.

Ich drehe die zu Kugeln zwischen den Händen , als würde man mit den Händen an einander vorbei reiben. Pro stück 180g

Dann kommt alles ist eine Kunstoff Box mit Deckel ( keine Glassichtfolie oder sowas.

Ich nehme einfach eine Runde Kuchen Transport Box

Das ganze ab in den Kühlschrank Für mindestens 8 Stunden.

Dann 2 Stunden vor dem backen rausstellen


Nun mach ich meine Pizza.


Mir ist aufgefallen wenn ich den Teig schon 5-6 vorher aus dem Kühlschrank genommen hab, das mir der Teig gerissen ist. wenns nicht ganz so lange draussen liegt kann man dann die kunstückchen versuchen, und hat es am Anfang auch einfacher .

Den Feigling vor dir legen Nudelholz nicht nehmen! Sondern die Finger!

In der Mitte dann fangen den Teig einzudrücken so das du einen ca 0,5cm Rand noch hast.

So arbeitest du dich zum Rand, immer Wieder die Seite wechseln. dann kannst du mit einer hand den Teig halten mit der anderen lanziehen, so macht man das im Kreis, bis alles schon dünn ist.


Du kannst du belegen wie du willst

Wichtig ist nur ganz wenig drauf , auch nur ganz wenig Sauce. Und den Käse unter den Belag.

Am besten ist Büffel Mozzarella oder Geräucherter Mozzarella

Und Oliven Öl erst wenn sie aus dem Ofen kommt.

Das mit dem Geschmack kann an der viel zu vielen Hefe liegen, ich habe auch gemerkt das mit dem Lievito matre die Pizza nochmal so gut ist!





Rezept Lievito Madre:


super toll hier erklärt:



https://boulancheriechen.wordpress....ng-von-lievito-madre-italienische-mutterhefe/


mein Pizza stein is gute 4 cm dick das bringt den besten erfolg, leider auch 1 Stunde aufheizzeit

Gruß

Marco
 
OP
OP
Z

zimb0

Militanter Veganer
Vielen Dank für Eure Rückmeldungen, habe nun mal das ultimative Pizzarezept von baser ausprobiert.. und was soll ich sagen - überragend!!
Kein Vergleich zu meinem Tag, schmeckt wie beim Italiner! DANKE! :D
 

Firechef

Instant-Pot MacGyver
5+ Jahre im GSV
@AyatollahRodriguez nur zu, du wirst den aufwand nicht bereuen. Für morgen mach ich mal Hefehörnchen zum Frühstück damit.

man muss halt ihn immer wieder auffrischen sonst ist er leer und du musst wieder Wochen lang warten. so 50 g immer übrig lassen und wieder auffrischen. quasi lebt das Ding auf ewig im Kühlschrank
 

AyatollahRodriguez

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
quasi lebt das Ding auf ewig im Kühlschrank
Habe mir eben überlegt, dass ich das auf der Arbeit vorbereiten werde...da kann die Chefin nicht meckern, wenn ich so ein 6 Wochen-Projekt starte. Und dann komme ich mit einem fertigen Glas nach Hause.
 

enno

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Wenn ihr hier von Hefe redet, meint ihr dann "frische Hefe" aus Würfeln oder Hefe aus Tüten (Pulver)?
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo zimb0,

Zu wenig Geschmack am Teig? Bevor Du Dich in viele Versuche versteifst probier folgenden Tip. Nach dem Backen kurz vor dem Servieren kommen noch ein paar Tropfen Olivenöl ( aber ein Gescheites) auf die Pizza. Wirst sehen wie das den Geschmack verändert. Mit dem richtigen Öl hast Du ein Stück Italien auf dem Teller. Außerdem wichtig, wie Taiga schon erwähnte ist genug Oberhitze. Funktioniert mit ziemlich Allem was es da an Teig gibt.

Gruß Dingo
 

Makkkus

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Einen faden Teig mit Olivenöl zurechtlügen kann aber auch nicht die Lösung sein. ;)
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Makkus,

Wir wissen ja nicht ob der Teig "fad" war. Ich hab schon viele Teige ausprobiert und konnte nur sehr wenig Unterschied feststellen. Wenn der Teig fad ist kann es auch sein das er nicht gut durchgebacken ist. Mit der richtigen Hitze sind auch mit einfachen Teigen tolle Ergebnisse zu erzielen.

Ich möchte nur dies Möglichkeiten hier reinwerfen da ich auch gut Erfahrung mit Pizza hab. Und Versuch macht bekanntlich kluch. Ist ja einfach auszuprobieren. Und verschiedene Teige kann er ja trotzdem ausprobieren. Oder?

Gruß Dingo
 
OP
OP
Z

zimb0

Militanter Veganer
... wie gesagt nach dem Mega-Rezept von baser hat sich zumindest mein Geschmacksproblem erledigt ;)
Das mit dem ÖL werde ich natürlich zusätzlich testen :)
 
Oben Unten