1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Pizza aus dem Effeuno p134h

Dieses Thema im Forum "Backen" wurde erstellt von Wok, 29. November 2014.

  1. SebastianW85

    SebastianW85 Militanter Veganer

    Kann man den Effeuno eigentlich direkt auf die Küchenarbeitsplatte stellen oder brauche ich danaach eine neue?
     
  2. AyatollahRodriguez

    AyatollahRodriguez Grillkönig

    Ich habe einen getunten Alfredo mit Lüfter. Damit kann ich anständige Pizzen machen. Also besser als 90 % was man hier so z.B. vom Grill sieht.

    20171202_180215.jpg



    20171202_181846.jpg



    Aber eine echte napoletanische Pizza bekomme ich nicht damit hin. Die Oberhitze ist nicht gut genug verteilt für eine Backzeit unter 2 min. Aber eine echt gute "klassisch dünne" Pizza schafft der getunte Alfredo.

    Aber nicht vergleichbar mit den napoletanischen Pizzen von @docsnyder aus seinem F1, die ich schon probieren durfte.

    Ich mag aber gerne etwas mehr Crunch. Von daher reicht der Alfredo für mich aus. Wenn du Napoli willst, nimm lieber keinen Alfrdo.
     
    nollipa und docsnyder gefällt das.
  3. Pazzoiolo

    Pazzoiolo Militanter Veganer

    Passiert nichts, wie ich bei den anderen sehen konnte.
     
  4. Pazzoiolo

    Pazzoiolo Militanter Veganer

    Brauche dringend den F1. :essen::
     
  5. actros2

    actros2 Militanter Veganer

    Falls du tatsächlich keinen Platz hast, kann man nichts machen. Falls nur deine bessere Hälfte MEINT, du hättest keinen Platz, dann mach’s wie ich: Warte, bis sie einige Zeit aus dem Haus ist, hol dir ganz schnell so ein Teil und besänftige sie anschliessend mit köstlichen Pizzen!
     
  6. nollipa

    nollipa Grillkönig

    @Pazzoiolo: folge einfach dem Zitat und alles wird gut. Ich trage den Ofen jedesmal aus dem Keller rauf, meine Frau ist da immer sofort zu Stelle.
     
    docsnyder gefällt das.
  7. SebastianW85

    SebastianW85 Militanter Veganer

    Ich finde leider den Beitrag nicht mehr in welchem die Trocknung des Steins besprochen wurde. Wie seit ihr vorgegangen /sowohl mit dem original Stein als auch mit dem Biscotto di Saputo?
     
  8. Pazzoiolo

    Pazzoiolo Militanter Veganer

    @actros2 Leider hast du damit auch recht. Die bessere Hälfte spielt hier auch eine Rolle, denn mit Verlängerungskabel würde es gehen...


    @nollipa Auch das wäre eine Notlösung, was ich jedoch erst noch durchboxen muss. :rolleyes:
     
  9. FoodLuke

    FoodLuke Dauergriller

    Link
     
  10. actros2

    actros2 Militanter Veganer

    @SebastianW85 Hier ist das ganze schon schön übersetzt

     
  11. Pazzoiolo

    Pazzoiolo Militanter Veganer

    Hat hier jemand den Effeuno draußen im Freien stehen? Überlebt das Teil abgedeckt einen Winter?
     
  12. SebastianW85

    SebastianW85 Militanter Veganer

    Ich benötige zu meinem Effeuno noch einen guten Pizzaschieber - den bekannten Azurro von GI Metal habe ich bisher leider nur mit einem 150cm langen Stab gefunden dies ist mir zu lang - gibt es sonst noch gute Empfehlungen?
     
  13. OP
    Wok

    Wok Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    :-) ich arbeite seit Anbeginn mit der dünnen Schichtholzplatte, die bei meinem allerersten Schamottstein dabei war.

    Die musste ich zwischenzeitlich anschleifen, aber ansonsten top.

    Gruß
    Wok
     
  14. Pazzoiolo

    Pazzoiolo Militanter Veganer

    Schon Ergebnisse vorzuweisen? :-)
     
  15. nollipa

    nollipa Grillkönig

    Servus,

    ich habe von meiner Pizzaschaufel den Stil abgesägt. Ganz radikal. Mein Stil war 1,20, nun ist er 70 cm, das reicht immer noch dicke. Man kommt sich ja mit so einem langen Stil vor dem kleinen Ofen blöd vor und zudem geht einen der tierisch im Weg um.
     
  16. pastoremaremanno

    pastoremaremanno Militanter Veganer

    Servus,

    ich verfolge den Beitrag schon sehr, sehr lange und habe mir jetzt den P134h bestellt. Den gibt es jetzt neu mit mehr Leistung (1900 Watt oben und 875 Watt unten). Neu ist auch, dass der Ofen jetzt eine Dreifachverglasung bekommen hat. Das ganze soll bewirken, dass der Ofen jetzt gleichmäßig heizt und die Pizza nicht mehr gedreht werden muss, damit sie nicht einseitig schwarz wird. Preis 366 Euro zzgl. 100 EUR Versand nach Süddeutschland (120 in den Norden). Jetzt warte ich nur noch auf die Lieferung. (kommt nächste Woche ;-))

    Mehr Infos zum Angebot bei der Pizzabruderschaft findet Ihr hier (in einen der ersten Beiträge hier steht auch wie man den bestellen kann.):
    http://laconfraternitadellapizza.forumfree.it/?t=75130319&st=540

    Gerhard
     
    nollipa gefällt das.
  17. pastoremaremanno

    pastoremaremanno Militanter Veganer

    So, jetzt aber zu meinen Fragen. Ich habe mir ein paar Rezepte herausgeschrieben die ich testen will. Da hätte ich noch eine Frage

    @ Wok:

    Ein Rezept von Dir lautet z. B.
    Le 5 Stagioni, 59% Hydration, 2,7% Salz, 5% Sauerteig
    2h Stückgare @Raumtemperatur, 22h Stockgares @Raumtemperatur

    Wie berechnet sich die Mehlmenge. Normal wären es ja 100 % und davon 59 % Wasser. Aber die 5 % Sauerteig sind ja eigentlich auch Mehl bzw. Mehl mit Wasser bzw. Sauerteig im Sinne von Hefekonzentrat. Nimmst Du dann 95 % Mehl + 5 % lievito madre (Sauerteig) = 100 % als BAsis für das Wasser oder nur die reine Mehlmenge ohne Sauerteig bezogen auf das Wasser (59 % = 590 Gramm, dazu 1 Liter Wasser)

    @Wok
    Und eine Bitte noch - kannst Du bitte ein aktuelles, gutes Rezept für eine Pizza mit und ohne Sauerteig (lieviro madre) einstellen.

    @dogsnyder
    Gleiches gilt natürlich auch für Dich, obwohl Du zumindest Deinen Beiträgen nach mehr mit Bierhefe arbeitest. Aber auch ein aktuelles, gutes nur Hefe Rezept würde mir und anderen schon sehr helfen.

    Ich habe mir das alles einmal herausgeschrieben, weiß aber nicht mehr genau, welches Rezept wie alt ist und welches davon ein neueres ist. (neuer und vielleicht durch gemachte Erfahrungen leckerer.)

    VIELEN DANK!!

    Gerhard
     
  18. pastoremaremanno

    pastoremaremanno Militanter Veganer

    Noch eine Frage zu den verschiedenen Mehlsorten. Manche vertragen ja mehr Wasser, manche weniger. Ich habe mir das Caputo rot bestellt. Wie verhält es sich im Vergleich z. B. zum Caputo blau, Friesinger Mühle (welches?), Le 5 Stagioni ... Kann man sagen, das Mehl X verträgt im Vergleich zum roten Capute etwa X % mehr / weniger Wasser (oder Vergleiche mit anderen Sorten, das wäre auch schon hilfreich)

    Vielen Dank.

    Gerhard
     
  19. Pazzoiolo

    Pazzoiolo Militanter Veganer

    Das Friesinger Mühlen Mehl mal außen vor (hatte ich nämlich noch nicht), doch das Caputo rossa ist definitiv stärker als das blu und Le 5 Stagioni Pizza Napoletana. Die beiden letzten ähneln sich, haben einen Glutenanteil zwischen ca. 11,5 und 12,5%. Das rossa ist für lange (24 bis 72 Stunden) und kühle Garzeiten geeignet, das Caputo blu für kurze (12 bis 24 Stunden) und bei Raumtemperatur.

    Beispiel Pizzeria Da Michele aus Neapel (kennst du ja sicher): Die nutzen das Caputo blu und der Teig ruht dort nicht ewig bei Raumtemperatur. Das blu ist anfälliger und sollte daher nicht über 24 Stunden ruhen, ansonsten wirkt sich die lange Ruhephase negativ auf den Teig aus.

    Zum Le 5 Stagioni kann Wok sicher mehr sagen, da es sein Favoriten-Mehl ist. Wobei ich seine Teigführung und Zusammensetzung nicht ganz verstehe. Laut der Pizza Vereinigung AVPN soll der Teig nur 6-8 Stunden ruhen und maximal 59% Wasser hinzugefügt werden. Ihr Vorzeigemehl ist das Le 5 Stagioni. Im Umkehrschluss muss dies doch bedeuten, dass mehr als 59% Wasser und eine lange Ruhephase dem Teig eher schadet?!

    Frage an dich: Wo wirst du den Ofen hinstellen? Und bestellst du dir noch einen Saputo Stein?
     
  20. pastoremaremanno

    pastoremaremanno Militanter Veganer

    Vielen Dank für die Infos zur Friesinger Mühle.

    Wo kommt der Ofen hin, Du hast geschrieben:
    "@actros2 Leider hast du damit auch recht. Die bessere Hälfte spielt hier auch eine Rolle, ...."

    --> Überstimmt bzw. Stimmrecht entzogen. Der Ofen kommt ins Eßzimmer ;-)!

    Den Palepizzastein habe ich da und die lieito madre habe ich gestern Nacht auch schon angesetzt. Ich warte nur noch auf den Ofen. Soll aber gestern versendet worden sein.

    Danke

    Gerhard
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen