• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizza-Fächerbraten vom Schweinenacken

KonnersRider

Veganer
Servus zusammen!

Wie gestern angekündigt und versprochen in meinem anderen Rezept "Fächerbraten vom argentinischen Roastbeef nach Saltimbocca-Art" kommt hier mein

Pizza-Fächerbraten vom Schweinenacken

Wie im anderen Rezept erwähnt kann ich leider keine genauen Mengenangaben machen wegen "frei Schnauze" Rezeptur :-)
In diesem Rezept wurde ein Schweinenacken mit 1,7 Kg verwendet.
Der erste Schritt war natürlich das Fleisch zu parieren, zu marinieren und dann einvakuumiert für 24 Stunden im Kühlschrank zu lagern. Die Gewürzmischung besteht aus Salz, Pfeffer, Paprika, Kümmel, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Thymian und Oregano.

20171208_142220.jpg


Am nächsten Tag wurde das Fleisch aus der Folie genommen und zu einem Fächerbraten aufgeschnitten.
Der Duft der Gewürzmischung war so gut das ich mich beherrschen musste nicht in den rohen Braten zu beißen :lol:

20171209_081031.jpg


Für die Füllung wurde Salami, Schinken, Zwiebel, Knoblauch, getrocknete Tomaten, Käse, Ketchup und Creme fraiche vermischt (natürlich kann auch jede andere Füllung die auch für Pizzasemmeln gemacht wird verwendet werden) und der Braten damit gefüllt. Mit 3 Holzspießen wurde der braten fixiert und dann nochmal bis 2 Stunden vor dem Grillen in den Kühlschrank gelegt.

20171209_082831.jpg


In der Zwischenzeit wurden die Briketts schon mal vorgeglüht und der Grill auf die Temperatur von 120°C eingeregelt. Der Braten wurde bis zur Kerntemperatur von 74°C indirekt gegrillt. Diese war nach ca. 3 Stunden erreicht. Auf dem Bild ist vorne am Rost noch das Roastbeef erkennbar das oben angesprochen wurde :)


20171209_170300.jpg


Der Schweinebraten wurde dann noch für 10 Minuten in Jehova gepackt und danach serviert.

20171209_200826.jpg


Hierzu hab ich ein Pestobrot gemacht, das war eine perfekte Ergänzung zum Pizzabraten :messer:

Für das Pestobrot hab ich 600g Mehl, 300 ml lauwarmes Wasser, 1/2 Würfel Hefe (oder 1 Tüte Trockenhefe), 1 EL Zucker, 1 TL Salz und einen guten Schuss Olivenöl verknetet.
Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 1 Stunde gehen lassen. Dann in 3 gleiche Stücke aufteilen und diese wie eine Pizza ausrollen. Ich nehm dafür immer den Durchmesser vom Backblech im Ofen bzw. den 36er Pizzastein wenn das Brot am Grill gemacht wird.
Den ersten Teigboden mit rotem Pesto bestreichen, zweiter Teigboden drauf und diesen mit grünem Pesto bestreichen (es können natürlich auch andere Pestosorten oder Sacuen genommen werden). dann den 3. Boden drauflegen und wie eine Torte in 16 Stücke teilen. In die Mitte stell ich immer ein Glas oder eine Tasse, damit die Einschnitte immer den gleichen Anstand zur Mitte haben.
Wenn die Einschnitte fertig sind, werden immer 2 Stücke in beiden Hände genommen. Die linke Hand dreht den Teigstrang gegen den Uhrzeigersinn 2x um 180 Grad und die rechte Hand macht das gleiche im Uhrzeigersinn. So entsteht dann das Sternmuster wie auf dem Bild.
Zum Schluss bestreiche ich das gesamte Brot auf der Oberseite noch mit dem restlichen Öl das im Pestoglas zusammengelaufen ist und streue etwas frisch gemahlenen bunten Pfeffer darüber.
Jetz nochmal 20 Minuten gehen lassen und dann bei 180 Grad Umluft für ca 20 Minuten in den Ofen oder auf den Grill (hier wären es dann 200 Grad). Aufpassen das es nicht zu dunkel wird.

20171209_111321.jpg


Viel Spaß beim Nachgrillen!

Grüße aus Bayern :anstoޥn:
 

Anhänge

  • 20171208_142220.jpg
    20171208_142220.jpg
    579 KB · Aufrufe: 1.911
  • 20171209_081031.jpg
    20171209_081031.jpg
    531,3 KB · Aufrufe: 1.914
  • 20171209_082831.jpg
    20171209_082831.jpg
    447,6 KB · Aufrufe: 1.874
  • 20171209_111321.jpg
    20171209_111321.jpg
    452,6 KB · Aufrufe: 1.854
  • 20171209_170300.jpg
    20171209_170300.jpg
    477,1 KB · Aufrufe: 1.865
  • 20171209_200826.jpg
    20171209_200826.jpg
    358,6 KB · Aufrufe: 1.872

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das nächste Mal bitte noch ein Anschnittbild.;)

Ansonsten Klasse !:thumb2:

:messer:

Gruß Matthias
 

DryAgedTofu

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Und schon wieder gebookmarkt! Du hast mit Deinen zwei Gerichten, die Du bisher gepostet hast, voll meinen Geschmack getroffen! Super!:prost:

Viele Grüße aus der Kurpfalz! :mosh:

PS: Wie hast Du das Pestobrot gemacht?
 
OP
OP
KonnersRider

KonnersRider

Veganer
Und schon wieder gebookmarkt! Du hast mit Deinen zwei Gerichten, die Du bisher gepostet hast, voll meinen Geschmack getroffen! Super!:prost:

Viele Grüße aus der Kurpfalz! :mosh:

PS: Wie hast Du das Pestobrot gemacht?

Freut mich das Dir die Rezepte gefallen :) Ich stelle das Rezept für das Pestobrot gleich noch mit rein ;)
 

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
Hammer! :D
 
Oben Unten