• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizza in der China-Büchse: Es geht doch!

guntherb

Schlachthofbesitzer
Ich habe mich dran gewagt:

An die Pizza aus der dünnen Blechbüchse!

Es war gestern nachmittag ein spontaner Entschluss: ich war im Baumarkt um Blümchen zu kaufen, dabei fiel mir eine 3cm dicke Granitplatte mit 40cm durchmesser in die Hände.

Naja, dann auf dem Heimweg noch schnell Hefe mitgenommen und Teig gebastelt.

ich war dann natürlich viel zu spät dran, WuKi hatte Hunger!

Also schnell anfeuern:

01_Feuer.jpg


Den Pizzastein rein und gleich Holz zum Vorwärmen in die Pit:

00_Pizzastein.jpg


Nach 8 Minuten sahen die Temperaturen so aus:

02_nach8miuten.jpg


links (hat sich einmal überschlagen!) ----- mitte ------ rechts
03_links.jpg
04_Mitte.jpg
05_rechts.jpg


über dem Stein brauchts wohl noch etwas....

HUNGER!!!


Nach 27 minuten endlich auch über dem Stein warm

06_27min.jpg


Probepizza rein:

07_Probepizza.jpg


Nach 4 minuten:
08_Probe_fertig.jpg


dann die wollte ich die nächste Pizza auf den Stein legen.

Aber denkste! Ich hatte die Pizza auf ein Kuchenblech gelegt zum Transport, und da ist das blöde Ding festgeklebt! :motz:

Also einfach mit Blech reingeschoben.

Ging auch, war aber natürlich nicht Sinn der Sache!

09_pizza.jpg


Fazit:

War sehr lecker!

Aber der Stein war zu kalt. 30 minuten reichen einfach nicht aus um 3cm Granit durchzuwärmen. Da muß ich beim nächsten Mal einfach etwas früher anfangen!

Aber es geht!

Grüße

Gunther
 

Butterkeks

Bundesgrillminister
Hallo Günther,

lege einfach den Stein mit der Oberseite links über die Öffnung zum Feuerraum. Vor Auflegen der Pizza kurz feucht abwischen dann.

Evtl. würde auch nur eine 1.5cm oder 2cm Platte genügen - dicke Schichten sind eigentlich nur in einem Backhaus notwendig um Wärme zu speichern, denn da hat man ja oft keine konstante Wärmezufuhr wie in einem Grill.

Grüße
Christian
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Ist ja LECKER, damit hatte ich mich gedanklich noch gar nicht auseinandergesetzt! Geht das dann echt so schnell wie in so einem Profi-Pizzaofen, so mit toller, dünner Kruste, wie in Italien...?

Sabbernd, BBQQ (die gute Pizza liebt!)
 

wess

Metzger
10+ Jahre im GSV
Das mit der Pizza geht. Sucht mal im Forum nach den Erfahrungen damit. Es ist aufwendig und nicht nur meiner Meinung nach im heissen E-Ofen genausogut...
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Pizza aus dem Smoker (egal mit welcher Wandstärke) ist mit einer aus dem Elektroofen überhaupt nicht zu vergleichen. Wer das behauptet, hat noch keine aus dem Smoker mit einem ordentlichen Holzfeuer probiert. Und aufwändig ist da gar nichts, Feuer an, Stein drauf, vorwämen, fertig. Ist nicht viel mehr als den Schalter vom Herd rumzudrehen...na OK, vielleicht doch, es macht aber viel mehr Spaß.

Edit sagt noch, daß meine Aussage natürlich nur für Pizza am offenem Feuer gilt. Ich denke mal, wenn man Pizza in der Kugel mit Brekkies backt, dann dürfte die Aussage mit dem BO schon eher hinkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
G

guntherb

Schlachthofbesitzer
Pizza aus dem Smoker (egal mit welcher Wandstärke) ist mit einer aus dem Elektroofen überhaupt nicht zu vergleichen.
Richtig!

Schliesslich ist der halbe Spaß daran, vorher eine Stunde zündeln zu dürfen und mit lodernden Flammen zu spielen!

Wenn ich das nicht lieben würde hätte ich vielleicht auch einen Gasi. Oder lieber gar keinen Grill.

Vom geilen Holzofengeschmack ganz zu schweigen!


Gunther
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Wir haben hier nur einen Gasherd, und selbstgemachte Pizza aus selbigem ist längst nicht so fein, wie die in Italien, wo sie nur ganz kurz in einem Holzbackofen gebacken wird (bei Pizza bin ich echt eigen! :)). Wenn die aus dem Smoker so toll schmeckt, wäre das wirklich super!

Irgendwann probiere ich's mal, jetzt bleibe ich erstmal bei der gedanklichen Vorbereitung meines PP :)

LG, BBQQ
 

wess

Metzger
10+ Jahre im GSV
Versuch macht klug, jeder wie er will....
 

Butterkeks

Bundesgrillminister
Ist ja LECKER, damit hatte ich mich gedanklich noch gar nicht auseinandergesetzt! Geht das dann echt so schnell wie in so einem Profi-Pizzaofen, so mit toller, dünner Kruste, wie in Italien...?

Sabbernd, BBQQ (die gute Pizza liebt!)

es geht besser...!

Wobei es auch auf die Temperatur ankommt. 300 Grad sollten es eigentlich schon sein.

Derletzt habe ich Pizza bei mir in der Gaskugel bei 350 Grad gemacht, allerdings auf so einem Pizzarost und nicht wie üblich auf einem Schamotte. Der Boden war nicht knusprig. Ein Stein entzieht zudem noch Flüssigkeit, die Plancha nicht.


Grüße
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Bei mir muß der Boden klassisch italienisch ganz dünn und super knusprig sein, und keine fette Schicht Belag (also kein "deep pan ;)). Ich bin da schon bei den meisten bundesdeutschen Pizzerien enttäuscht, wenn sie auf dem Smoker wirklich so toll rüberkommt wie im Süden wäre ich ziemlich begeistert!

LG, BBQQ
 

Oli Krause

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hai mittanand,

wir haben vor kurzem auch schon zwei mal Pizza im Smoker gemacht. Hat saugut geschmeckt, allerdings waren die MaffiaScheiben relativ lang im Smoker. Also bedeutend länger, als im E-Herd.

Im E-Herd stelle ich immer auf Ober-Unter-Hitze volle Stufe. Dann wird die Pizza auf so einer TeflonFolie ( gibts bei uns aufm Jahrmarkt ) ausgerollt und belegt. Das fertig belegte Teil wird dann mit der Folie direkt, also ohne Blech, auf den Boden des Herdes gelegt. Nach ca. 3 Minuten schalte ich dann auf Grillen um, um nur noch von oben die ganze Hitze zu bekommen. Ansonsten würde der Boden verbrennen und der Belag wäre noch nicht so weit. Schmeckt auch wirklich super !

Im Smoker haben die Pizzas eher so ca. 20 min. gedauert. Aber irgendwie bin ich auch mit der Temperatur nicht wirklich über 240 grdC. gekommen. Das Holz war nicht wirklich ganz trocken und zudem hats auch noch geregnet...

Könnte man eigentlich auch Fichte zum Heizen verwenden ? Eigentlich hab ich immer geschaut, daß beim Einbringen der Pizza die offene Flamme erloschen war. Also nur offene Flamme zum erhitzen des Steines und dann nur noch auf die gespeicherte Hitze des Steine zählen....?!?

Das nächste mal möchte ich noch zusätzlich zum Feuer in der SFB ne Glut in den Garraum unter den Schamott-Steinen machen...einen Versucht ists wert :--))
 

Tannat

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

also meine Pizza aus dem E-Ofen ist suppi ist aber auch ein Gastroteil Gasherd mit E-Ofen ( 7,5 KW allein im Ofen das sagt alles) Klaro ist so ein Holzbackofen nochmal so nen Touch besser aber eigentlich tut das auch auf jedem Grill aber der Stein ist schon wichtig wegen der gleichmäßigen Hitze.

Hab daletzthin mal Pizza im Thüros in ner Paellapfanne probiert erst ab der
3ten Pizza hats geklappt wobei für ein Optimum komplett die Oberhitze fehlt und das ist im Holzbackofen top.

Grüße Marc
 

wess

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hai mittanand,

Könnte man eigentlich auch Fichte zum Heizen verwenden ? Eigentlich hab ich immer geschaut, daß beim Einbringen der Pizza die offene Flamme erloschen war. Also nur offene Flamme zum erhitzen des Steines und dann nur noch auf die gespeicherte Hitze des Steine zählen....?!?

Das nächste mal möchte ich noch zusätzlich zum Feuer in der SFB ne Glut in den Garraum unter den Schamott-Steinen machen...einen Versucht ists wert :--))
Keine Nadelhölzer verwenden, weil deren Harz sich beim Verbrennen in Schadstoffe umwandelt und auch innen am Smoker kleben bleibt.
Die Hitze ist eben das Entscheidende und und die 250-300° am Smoker zu halten bedeutet sehr viel Holz verheizen-> nachlegen, nachlegen, nachlegen...
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Das ist allerdings richtig. Pizzabacken im Smoker verbraucht ordentlich Brennstoff. Ich bekomme meinen auf über 400° (so viel braucht man allerdings nicht) und habe auch einigermaßen Oberhitze, weil der sehr dickwandig ist.
 

Falkenstadl

Türsteher
5+ Jahre im GSV
So, jetzt habt Ihr's geschafft. Heute morgen war ich mit GöGa im Baumarkt. Ich habe für meine Landmann Blechdose zwei Granitsteine gekauft. 30cm x 30cm und 1,5cm bis 2cm dick. Die passen genau nebeneinander rein. Da bleibt zwar nur ein kleiner Spalt ringsherum, aber ich werde es morgen testen und berichten.
 

GordonGekko

Hobbygriller
wie kann das denn gehen ?? in so einer china büchse ??


laut einigen hier im forum kann das UNMÖGLICH funktionieren, denn diese China Blech Büchsen, die taugen nichts, also kann darin auch mal sicher keine Pizza funktionieren SMILE !!!!!!!!!!!!!!


Sieht gut aus, danke für den Tip, werde ich in meinem Phillips auch mal versuchen !
 

hofdorf

Veganer
5+ Jahre im GSV
wie kann das denn gehen ?? in so einer china büchse ??


laut einigen hier im forum kann das UNMÖGLICH funktionieren, denn diese China Blech Büchsen, die taugen nichts, also kann darin auch mal sicher keine Pizza funktionieren SMILE !!!!!!!!!!!!!!


Sieht gut aus, danke für den Tip, werde ich in meinem Phillips auch mal versuchen !

...schieb doch einfach mal ein paar vorurteile beiseite. sicher, ich grille auf meiner weber-kugel lieber (weil ich sie mein eigen nenne) als auf ner landmann. trotzdem funkts genauso auf der landmann. es kommt auf dein können an. beim smoker: dito....
 

doozer

Militanter Veganer
Ich habe das auch schon mal in einer Chinabüchse gemacht, unter zu Hilfename einer 40*40*3cm Granitplatte. Bei mir hat das super geklappt. Mann muss nur die Platte lange genug vorheizen, ich hatte die vor der ersten Pizza ca. 30min bei gut 250°c da drin. Danach ging alles ganz schnell, erste Pizza rein, zweite Pizza belegen, erste Pizza fertig usw. In der SFB hatte ich Brekkis und habe dann immer reichlich Buchenholz nachgeworfen.
 

HMSmily

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Interessant ... Ich überlege ob die Granitplatte einen Teil der Aufheizzeit im Backofen verbringen könnte und dann bei anständig Feuer schon aufgeheizt in dem Smoker wandert ... Werd' den Gedanken mal notieren, für wenn ich wieder Zeit habe.

Gruß - Wolfgang
 
Oben Unten