1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Pizza keramisch und unsportliches Grillen am Wochenende

Dieses Thema im Forum "Sonstige Grillarten" wurde erstellt von plopp, 28. Juni 2010.

  1. plopp

    plopp Fleischesser 5+ Jahre im GSV

    Hallo liebe Grillfreunde,

    hoffe, ich bin in der richtigen Rubrik, da verschiedene Grillarten :ballaballa:

    Am Samstag war Pizza auf dem chinesischen Ei (Monolith) angesagt:
    Pizza1.jpg


    mit der guten Kohle von Schmitz (bei uns im Baumarkt für 8,99 / 10 kg) auf 350 Grad angeheizt und einen einfachen Pizzateig mit Tippo 00 angemischt (der low & slow vom Cruiser ist wesentlich besser)
    Pizza2.jpg


    einfacher Belag, Schinken, Salami, Zwiebeln, Knof, geriebenen Gouda, Mozzi und (leider) ner fertigen Tomatenmische aus Zeitgründen.

    Der Pizzastein muss wie beim Ramstern einer Temperaturprobe per Gries unterzogen und dann mit etwas Wasser runtergekühlt werden, sonst wirds schwarz:domina:

    Object in progress:
    Pizza4.jpg



    Pizza nach 5 minuten:
    Pizza5.jpg



    Boden:
    Pizza6.jpg



    Leide keine Bilder mehr von den anderen Pizzen, da der Camera - Akku schlapp gemacht hat.
    Wir haben 4 Pizzen zubereitet, jeweils ca. 5-6 min im Ofen - wirklich prima, was das Ei kann.

    Nun kommt der unsportliche Teil der Wochenendvergrillung - Putenpastrami und PP im Bradley Digital - Smoker (zwischendurch Camera Akku aufgeladen):

    Freitag ca. 3 kg Schulter mit Knochen mit Basic BBQ nach Raichlen gerubbt und mit der "gewöhnlichen" Geschichte aus Apfelsaft, A-Essig, BBQ Sauce, Basic Mischung gespritzt, in Folie zum Schlafen geschickt. Zusätzlich 1 kg Putenbrust mit Pastrami Gewürzmischung versehen, einem Bondage unterzogen :domina: und eingeschweißt:
    Bradley1.jpg



    Da wir nur unsere Zeitwerte für das PP vom GH 323 und dem Napi Watersmoker hatten, haben wir für den Bradley ca. 18 Stunden bei 120 Grad kalkuliert und dementsprechend am Samstag um 19:00 Uhr "eingeschossen" - Zeit für das Pastrami wurde auf etwa 3,5 Std. kalkuliert, KT 77 Grad.
    Bradley2.jpg


    Bradley3.jpg



    Wir hatten die GT auf 120 Grad gesetzt und mit Apfelholz - Bisquetten für 1:20 Std gesmoked = 4 Bisquetten

    Nach 3 :45 hatte das Pastrami dann die gewünschte KT von 77 Grad und wurde aus der Sauna befreit - Anschnitt für Sonntag vorgesehen.
    Bradley4.jpg


    Hab den Alarm vom Thermo ein wenig hoch gesetzt, wollte durchschlafen:devil:

    Da ich am Sonntagmorgen eh´ nicht schlafen konnte:blinky: bin ich gegen 06.30 Uhr mal zum Bradley um zu sehen, was unser PP denn macht:
    Bradley5.jpg


    Schönes Ding, nach 11:30 Stunden - damit hatte niemand gerechnet:kaffee:
    Bradley6.jpg



    OK, es war zu früh, um Burger zu vernichten, Cole Slaw war auch noch nicht gemacht, Wuki 2 musste zum Handball, also erstmal warm halten die Geschichte und dann pullen:

    Bradley7.jpg


    Bradley8.jpg



    Und anschließend hat es allen prima geschmeckt:

    Bradley9.jpg



    Fazit zum Bradley: Der Bradley ist herrlich einfach, ganz und gar unsportlich ;-) Wir haben ihn angeschafft, um die Anfragen der Freunde und eines Gastronomen in Bezug auf PP befriedigen zu können, er ist doch erheblich schneller und, man glaubt es kaum, unkomplizierter als ne PiPi Büchse, wir waren von der Zeit echt überrascht. Geschmacklich gibt es keine Abstriche, der Meteorit wird bei weitem nicht so schwarz, ist wohl der kürzeren Garzeit geschuldet und - ich würde immer wieder Schulter anstatt Nacken nehmen:grün::grün: Meiner Meinung nach die bessere Wahl!!!
    Einsatz der Holz - Bisquetten ist denkbar einfach und leicht zu dosieren, pro 20 min Rauchzeit = 1 Bisquette. Wir haben über einen Zeitraum von 1:20 geräuchert, entspricht etwa 1,30 EUR an Bisquetten.
    Vom Pastrami habe ich leider keine Anschnittbilder, ist seeehr würzig ausgefallen aber nicht trocken - auf Toast mit Salat und Remu - lecker!
    Also: Wer viel PP macht und schlaflose Nächte vermeiden will, der ist mit dem Bradley gut bedient, wer kompromisslos dem Grillsport frönt, soll beim Smoker bleiben.

    To be continued...

    Gruß

    Olaf:prost::prost:
     
  2. bullrich

    bullrich Youtube-Bot

    Höchstes Lob von einem Unterfranken :

    Passt ! :D

    endlich kommen die Keramikjünger !

    :prost:
     
  3. Luxorat

    Luxorat Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Du hast ein Ei plus nen Watersmoker und machts Dein PP im Bradley...?

    DAS ist wirklich sehr unsportlich!

    ( Ich verschweige hier mal, daß ich sowohl PP als auch Brisket schon im Gasgrill gemacht habe... ;) )


    :prost:
     
  4. OP
    plopp

    plopp Fleischesser 5+ Jahre im GSV

    Du hast ja Recht:bdsm: - dat war aber der Test zur Einweihung.

    Nehme ihn für Auftragsarbeiten, die ich sonst von Menge und Zeitansatz nicht machen könnte. Ob sich das rechnet? Weiß ich noch nicht, hab aber meinen GH verkauft und der Schmerz war so groß, ich musste mich trösten:rotfll:


    Gruß

    Olaf
    :prost::prost:
     
  5. Aries

    Aries Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Feine Story

    Schönes Ei
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden